Mobile Logo

EdR Euro Leaders Aktien aus Europa

Aktien aus Europa
Entwicklung des Nettoinventarwerts (18/10/2017)
185,20 EUR
Marc  HALPERIN–FR0010890137–
Marc HALPERIN
Anthony PENEL–FR0010890137–
Anthony PENEL
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Risiko- und Ertragsprofil (1)
1234567
Anlagehorizont
> 5 Jahre
185,20 EUR
Entwicklung des Nettoinventarwerts (18/10/2017)
6
1234567
Risiko- und Ertragsprofil
> 5 Jahre
Anlagehorizont
Entwicklung des Nettoinventarwerts (18/10/2017)
185,20 EUR
Risiko- und Ertragsprofil
1234567
Anlagehorizont
> 5 Jahre
Marc HALPERIN  
Anthony PENEL  
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Kontakt

Anlageziel

Der OGAW strebt einen Wertzuwachs durch ein Engagement hauptsächlich an den Aktienmärkten der Eurozone an. Hierzu verfolgt er einen diskretionären Ansatz und wählt Titel aus einem mit dem Index MSCI EMU vergleichbaren Anlageuniversum aus.

+ -

Kommentar 29/09/2017

Die großen Indizes setzten ihren Aufwärtstrend im September ungeachtet der geopolitischen Krisen und der politischen Unsicherheiten in Europa fort. Die im September veröffentlichten Statistiken bestätigen den positiven Trend der Vormonate: Der PMI-Composite der Eurozone fiel mit 56,7 überraschend hoch aus und kletterte auf den höchsten Stand seit 6 Jahren, was insbesondere Frankreich und Deutschland zu verdanken war. Die Inflation ist weiterhin verhalten und stagniert auf einem Niveau von 1,5 % im Vorjahresvergleich. In diesem Zusammenhang bestätigen die letzten veröffentlichten Zahlen die Strategie des allmählichen Ausstiegs aus den Programmen der „quantitativen Lockerung“ der wichtigsten Zentralbanken (Fed, EZB, Bank of Japan), die seit 2009 laufen. In diesem Sinne hat Mario Draghi die Märkte deutlich auf die Oktobersitzung vorbereitet, indem er eine wahrscheinliche Reduzierung seines Programms zum Ankauf von Vermögenswerten in Aussicht stellte.Auf der Ebene der Sektorperformances behaupteten sich zyklische Sektoren am besten, da sie von den guten Makrodaten und der Wende des Euro, der seinen Höhenflug beendet hat, profitierten. Nachdem sich der Automobilsektor im August nach einem dreimonatigen ununterbrochenen Rückgang stabilisiert hatte, hob er sich dank der Aktivitätsindikatoren, die deutlich besser als erwartet ausfielen, durch einen Anstieg ab. Erdölwerte schnitten ebenfalls gut ab, da der Sektor von dem Anstieg des Barrelpreises um 10 % aufgrund der immer noch regen globalen Nachfrage profitierte. Die Versteilerung der europäischen Zinskurven verlieh den Bank- und Versicherungstiteln Auftrieb. Letztere profitierten außerdem davon, dass die Sorgen um die Schäden durch den Hurrikan „Irma“ in Florida schließlich ausgeräumt wurden. Auf der anderen Seite des Spektrums wiesen die invers zinssensitiven Sektoren eine Underperformance auf (Versorger, Immobilien, Telekommunikationsanbieter). Die defensiven Sektoren (Nahrungsmittel, Konsumgüter) schnitten nicht viel besser ab.

+ -

Entwicklung des Nettoinventarwerts

Wertentwicklung (18/10/2017)
Avertissement
Sie sind im Begriff, verschlüsselte historische Daten eines Portfolios herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass die frühere Wertentwicklung keinen Rückschluss auf die zukünftige Wertentwicklung zulässt. Sie kann insbesondere durch die Entwicklung der Wechselkurse beeinflusst werden.


Performance E-EUR Gesamt Annualisierte
Seit 01/01/2017

13,46%

14,24%

13,46%

14,24%

1 Jahr

22,34%

22,06%

22,34%

22,06%

3 Jahre

46,45%

41,39%

13,53%

12,21%

5 Jahre

69,57%

72,30%

11,13%

11,49%

Seit Auflegung

85,21%

75,79%

8,70%

7,94%

Seit 01/01/2017 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre Seit Auflegung
Gesamt

Anteil (E-EUR)

Referenzindex

13,46%

14,24%

22,34%

22,06%

46,45%

41,39%

69,57%

72,30%

85,21%

75,79%

Annualisierte

Anteil (E-EUR)

Referenzindex

22,34%

22,06%

13,53%

12,21%

11,13%

11,49%

8,70%

7,94%

*rollierende Zeiträume

Jahresperformance



Statistiken

VolatilitätTracking ErrorKorrelationskoeffizientInformation RatioSharpe Ratio
Anteil E-EURReferenzindexAnteil E-EURReferenzindexAnteil E-EURReferenzindexAnteil E-EURReferenzindexAnteil E-EURReferenzindex
1 Jahr*11,28%11,22%3,48%0,95%-0,24%2,02%
3 Jahre*15,36%14,86%3,15%0,98%0,37%0,62%
Maximale VerluststreckeAlphaBeta
Anteil E-EURReferenzindexAnteil E-EURReferenzindexAnteil E-EURReferenzindex
1 Jahr*-5,50%0,96%
3 Jahre*-25,51%0,08%1,01%
Maximaler Monatszuwachs Seit Auflegung12,86%
Maximaler Monatsverlust Seit Auflegung-19,84%
Anteil E-EUR
Referenzindex
1 Jahr* 3 Jahre* 1 Jahr* 3 Jahre*
Volatilität 11,28% 15,36% 11,22% 14,86%
Tracking Error 3,48% 3,15%
Sharpe Ratio 2,02% 0,62%
Alpha 0,08%
Korrelationskoeffizient 0,95% 0,98%
Information Ratio -0,24% 0,37%
Maximaler Monatsverlust -19,84%
Maximaler Monatszuwachs 12,86%
Maximale Verluststrecke -5,50% -25,51%
Beta 0,96% 1,01%

Fondsdetails

Auflegung (Fonds)
21/01/1981
Auflegung (Part)
01/06/2010
Rechtsform
FCP
Referenzindex
MSCI EMU (NR)
Referenzwährung (Fonds)
EUR
Währung (Anteil)
EUR
Mindestanlage
1 Anteil
ISIN-Code
FR0010890137
Nettovermögen (Fonds)
316 M (EUR)
Aufsichtsbehörde
AMF
Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (France)
Domizilland
Frankreich
Maximale Verwaltungsgebühr
2,400 %
Aktuelle Verwaltungsgebühr
2,400 %
Zeichnungs- und Rücknahmebedingungen
Täglich bis 12.30 Uhr auf Basis des Nettoinventarwerts des Tages
Zeichnungsgebühr
3,00 % max
Performanceabhängige Gebühr
15,000 %

Dokumentation

Alle auswählen

(1) Der synthetische Risiko- und Ertragsindikator werden auf einer Skala von 1 bis 7 dargestellt. Dieses Bewertungssystem basiert auf den mittleren Schwankungen des NIW im Laufe der vergangenen fünf Jahre, d. h. der Amplitudenänderung des gesamten Portfolios in Hausse- und Baisse-Phasen. Wenn der NIW jünger als fünf Jahre ist, ergibt sich das Rating aus anderen vorgeschriebenen Berechnungen. Die historischen Daten, die beispielsweise zur Berechnung des synthetischen Index verwendet werden, können keinen zuverlässigen Indikator für das zukünftige Risikoprofil darstellen. Die aktuelle Kategorie ist weder eine Garantie noch ein Ziel. Kategorie 1 stellt keine risikolose Investition dar.