Mobile Logo

EdR Euro Sustainable Credit Unternehmensanleihen

Unternehmensanleihen
Entwicklung des Nettoinventarwerts (26/06/2017)
13.390,33 EUR
Alexis  FORET–FR0010908285–
Alexis FORET
Raphaël CHEMLA–FR0010908285–
Raphaël CHEMLA
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Risiko- und Ertragsprofil (1)
1234567
Anlagehorizont
> 2 Jahre
13.390,33 EUR
Entwicklung des Nettoinventarwerts (26/06/2017)
3
1234567
Risiko- und Ertragsprofil
> 2 Jahre
Anlagehorizont
Entwicklung des Nettoinventarwerts (26/06/2017)
13.390,33 EUR
Risiko- und Ertragsprofil
1234567
Anlagehorizont
> 2 Jahre
Alexis FORET  
Raphaël CHEMLA  
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Kontakt

Anlageziel

Der OGAW ist bestrebt, während des empfohlenen Anlagehorizonts seinen Referenzindex zu übertreffen. Hierzu investiert er in die Märkte für Unternehmensanleihen und versucht, finanzielle Rentabilität mit der Umsetzung einer Politik zu verbinden, die auf die Einhaltung von Kriterien für eine nachhaltige Entwicklung abzielt, dafür jedoch ein Kapitalverlustrisiko birgt.

+ -

Kommentar 31/05/2017

Eines der vom Rentenmarkt in Europa am meisten gefürchteten Hindernisse wurde im Mai überwunden: Der politische Populismus in Frankreich. Die Wahl von Emmanuel Macron, der mit 66,1 % der Stimmen gegen 33,9 % für Marine Le Pen gewählt wurde, erlaubte eine Rückkehr der Kreditrisikoaufschläge auf Tiefstände: 65 BP bzw. 250 BP bei den Indizes iTraxx Main und CrossOver. Und derzeit deutet auf kurze Sicht nichts auf eine Weitung hin. Die Wirtschaftsindikatoren der Eurozone befinden sich im grünen Bereich, die Quartalsergebnisse sind gut und die Volatilität ist zurückgegangen. Die technischen Parameter sind so stark, dass andere politische Risiken außer Acht gelassen werden, wie beispielsweise das Risiko einer Amtsenthebung von Donald Trump oder das Fehlverhalten des brasilianischen Präsidenten Temer. Es scheint, als könnten nur eine drastische Änderung des EZB-Programms zur monetären Lockerung oder ein ungünstiger Ausgang der italienischen Wahlen die Karten im Universum der High-Yield-Schuldtitel neu mischen. Die unterschiedlichen Marktklassen zeigen weiterhin eine gute Entwicklung, wenn auch mit geringerem Tempo. Im Mai war eine positive Performance in den verschiedenen Segmenten der nachrangigen Finanzwerte zu verzeichnen. Der Versicherungssektor wies im Laufe des Monats eine Outperformance auf. Die CoCo-Anleihen entwickelten sich ebenfalls sehr gut, insbesondere auf Dollar lautende CoCos. Die schwächere Performance der auf Euro lautenden CoCos (+0,71 %) steht möglicherweise in Verbindung mit Banco Popular. Banco Popular ist einem starken Marktdruck ausgesetzt und zieht derzeit insbesondere zwei Lösungen in Betracht. Die erste besteht in einer Kapitalerhöhung und die zweite in der Übernahme der Gesellschaft durch ein anderes Unternehmen. Die Schwierigkeiten von Banco Popular beeinträchtigten die spanischen AT1-Anleihen, beispielsweise von Santander, BBVA und Sabadell. Der Mai war für den europäischen Markt für Investment-Grade-Unternehmensanleihen ein positiver Monat. Die Wahl von Emmanuel Macron in Frankreich führte zu einer erheblichen Verringerung des politischen Risikos in Europa und schaffte eine positive Anlegerstimmung im Hinblick auf Anleihen. Die Spreads für Investment-Grade-Unternehmensanleihen verengten sich in allen Sektoren geringfügig (wenn auch der größte Teil der Gewinne unmittelbar nach dem ersten Wahlgang im April zu verzeichnen war). Der Index Itraxx Europe CDS Investment Grade ging von 67 auf 62 zurück. Die makroökonomischen Zahlen in der Eurozone waren im Mai ziemlich gut – Wachstum, Arbeitsmarkt, Vertrauen und Produktion der verarbeitenden Industrie stiegen weiter. Die Rendite von 10-jährigen Bundesanleihen änderte sich jedoch wenig, da die Inflationszahlen niedriger als erwartet ausfielen. Die EZB gab trotz des besseren wirtschaftlichen Umfelds keinerlei Hinweis auf eine Änderung der Geldpolitik.

+ -

Entwicklung des Nettoinventarwerts

Wertentwicklung (26/06/2017)
Avertissement
Sie sind im Begriff, verschlüsselte historische Daten eines Portfolios herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass die frühere Wertentwicklung keinen Rückschluss auf die zukünftige Wertentwicklung zulässt. Sie kann insbesondere durch die Entwicklung der Wechselkurse beeinflusst werden.


Performance S-EUR Gesamt Annualisierte
Seit 01/01/2017

3,23%

1,45%

3,23%

1,45%

1 Jahr

6,68%

2,69%

6,64%

2,68%

3 Jahre

11,18%

9,20%

3,59%

2,97%

5 Jahre

28,82%

26,01%

5,19%

4,73%

Seit Auflegung

33,90%

35,16%

4,77%

4,92%

Seit 01/01/2017 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre Seit Auflegung
Gesamt

Anteil (S-EUR)

Referenzindex

3,23%

1,45%

6,68%

2,69%

11,18%

9,20%

28,82%

26,01%

33,90%

35,16%

Annualisierte

Anteil (S-EUR)

Referenzindex

6,64%

2,68%

3,59%

2,97%

5,19%

4,73%

4,77%

4,92%

*rollierende Zeiträume

Jahresperformance



Statistiken

VolatilitätTracking ErrorKorrelationskoeffizientInformation RatioSharpe Ratio
Anteil S-EURReferenzindexAnteil S-EURReferenzindexAnteil S-EURReferenzindexAnteil S-EURReferenzindexAnteil S-EURReferenzindex
1 Jahr*2,30%2,35%1,27%0,85%2,60%1,20%
3 Jahre*3,27%2,84%1,36%0,91%0,39%1,16%
Maximale VerluststreckeAlphaBeta
Anteil S-EURReferenzindexAnteil S-EURReferenzindexAnteil S-EURReferenzindex
1 Jahr*-1,77%0,07%0,83%
3 Jahre*-4,58%0,03%1,05%
Maximaler Monatszuwachs Seit Auflegung3,43%
Maximaler Monatsverlust Seit Auflegung-3,83%
Anteil S-EUR
Referenzindex
1 Jahr* 3 Jahre* 1 Jahr* 3 Jahre*
Volatilität 2,30% 3,27% 2,35% 2,84%
Tracking Error 1,27% 1,36%
Sharpe Ratio 1,20% 1,16%
Alpha 0,07% 0,03%
Korrelationskoeffizient 0,85% 0,91%
Information Ratio 2,60% 0,39%
Maximaler Monatsverlust -3,83%
Maximaler Monatszuwachs 3,43%
Maximale Verluststrecke -1,77% -4,58%
Beta 0,83% 1,05%

Fondsdetails

Auflegung (Fonds)
24/06/1982
Auflegung (Part)
21/03/2011
Rechtsform
FCP
Referenzindex
BarCap Euro-Aggregate Corporates (EUR)
Referenzwährung (Fonds)
EUR
Währung (Anteil)
EUR
Mindestanlage
10000000.00 EUR
ISIN-Code
FR0010908285
Nettovermögen (Fonds)
84 M (EUR)
Aufsichtsbehörde
AMF
Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (France)
Domizilland
Frankreich
Maximale verwaltungskosten
0,300 %
Aktuelle Verwaltungsgebühr
0,300 %
Zeichnungs- und Rücknahmebedingungen
Täglich bis 12.30 Uhr auf Basis des Nettoinventarwerts des Tages

Dokumentation

Alle auswählen

(1) Der synthetische Risiko- und Ertragsindikator werden auf einer Skala von 1 bis 7 dargestellt. Dieses Bewertungssystem basiert auf den mittleren Schwankungen des NIW im Laufe der vergangenen fünf Jahre, d. h. der Amplitudenänderung des gesamten Portfolios in Hausse- und Baisse-Phasen. Wenn der NIW jünger als fünf Jahre ist, ergibt sich das Rating aus anderen vorgeschriebenen Berechnungen. Die historischen Daten, die beispielsweise zur Berechnung des synthetischen Index verwendet werden, können keinen zuverlässigen Indikator für das zukünftige Risikoprofil darstellen. Die aktuelle Kategorie ist weder eine Garantie noch ein Ziel. Kategorie 1 stellt keine risikolose Investition dar.