Edmond de Rothschild

Willkommen in unserem Fund Center

Diese Website bietet umfassende Informationen über die Fondspalette der Unternehmensgruppe Edmond de Rothschild. Sie ermöglicht einen direkten Zugriff auf die wichtigsten Fondsdaten (Wertentwicklung, Nettoinventarwert, Fondsmerkmale) und auf die dazugehörigen rechtlichen Dokumente.

Bitte wählen Sie zuerst Ihr Land und anschließend Ihr Anlegerprofil aus:
Mobile Logo

EdR Fund Bond Allocation Diversifizierte Anleihen

Diversifizierte Anleihen
Entwicklung des Nettoinventarwerts (17/01/2019)
98,61 CHF
Guillaume  RIGEADE–LU1426150881–
Guillaume RIGEADE
Eliezer BENZIMRA–LU1426150881–
Eliezer BENZIMRA
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Risiko- und Ertragsprofil (1)
1234567
Anlagehorizont
> 3 Jahre
98,61 CHF
Entwicklung des Nettoinventarwerts (17/01/2019)
3
1234567
Risiko- und Ertragsprofil
> 3 Jahre
Anlagehorizont
Entwicklung des Nettoinventarwerts (17/01/2019)
98,61 CHF
Risiko- und Ertragsprofil
1234567
Anlagehorizont
> 3 Jahre
Guillaume RIGEADE  
Eliezer BENZIMRA  
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Kontakt

Anlageziel

Das Ziel des Teilfonds besteht darin, für den Anlagezeitraum eine annualisierte Performance zu bieten, die über dem Index liegt. Dieser setzt sich zusammen aus 50% des Barclays Capital Euro Aggregate Corporate Total Return Index und 50% des Barclays Capital Euro Aggregate Treasury Total Return Index.

+ -

Kommentar 31/12/2018

Der Dezember war einer der schlimmsten Monate für amerikanische Aktien seit 2009, da sie eine Einbuße von knapp 10% hinnehmen mussten. Alle risikoreichen Anlagen verzeichneten eine negative Performance. Staatsanleihen dienten als sicherer Hafen. Die Zinsen sanken in sämtlichen Kernmärkten, am deutlichsten jedoch in den USA: Alle Laufzeiten gaben um 30 Bp. nach. Einige Tage lang kehrte sich die Zinskurve im Segment der 2- bis 5-jährigen Anleihen sogar um. Obwohl die Gespräche zwischen China und den USA am G20-Gipfel Ende November die Märkte optimistischer stimmten, blieb die Risikoscheu aufgrund der anhaltenden Sorgen und der Angst vor einer deutlichen Abkühlung der Weltwirtschaft hoch. Dem Konjunkturbericht der US-Notenbank Fed zufolge wächst die Wirtschaft zwar nach wie vor, aber in einigen Branchen scheint die Konjunktur doch allmählich abzukühlen. Zudem machen sich die Industrieunternehmen um die Zollgebühren Gedanken. Gleichzeitig blieb der Ausgang des Brexits ungewiss. Theresa May musste die Abstimmung im Parlament verschieben, um sich einem Misstrauensvotum aus ihrer eigenen Partei zu stellen. In Europa gingen die Einkaufsmanager-Frühindikatoren im Monatsverlauf zurück, insbesondere in Frankreich infolge der Proteste der „Gelbwesten“. Auch in China fielen die Wirtschaftsdaten gemischt aus. Vor allem der Automobilsektor wurde in Mitleidenschaft gezogen. Die EZB-Mitglieder traten im Dezember zusammen, um das Wachstumsszenario und die Inflationsprognosen für 2019 nach unten zu korrigieren. Die EZB hielt an ihrem Beschluss fest, die Wertpapierkäufe ab dem 1. Januar 2019 einzustellen. Die Sitzung der US-Notenbank Fed wurde mit Ungeduld erwartet. Der Offenmarktausschuss hob die Zinsen wie erwartet an, begleitete den Schritt jedoch für einige Beobachter mit der Ankündigung einer zu harten Linie. Andere meinten wiederum, die Notenbank hätte die Wirtschaftsdynamik zu stark in Frage gestellt. Wie auch immer man den Ausblick deutet, keine der Interpretation unterstützte die risikoreichen Anlagen. Im Monatsverlauf litten die Unternehmensanleihen. Am besten hielten sich die Titel in den Schwellenländern.

+ -

Fondsdetails

Auflegung (Fonds)
30/12/2004
Auflegung (Part)
01/08/2018
Rechtsform
SICAV
Referenzindex
50% BarCap Euro-Aggregate Corporates (EUR)
50% BarCap Euro-Aggregate Treasury (EUR)
Referenzwährung (Fonds)
EUR
Währung (Anteil)
CHF
Mindestanlage
500000.00 CHF
ISIN-Code
LU1426150881
Nettovermögen (Fonds)
2.792 M (EUR)
Aufsichtsbehörde
CSSF
Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (Luxembourg)
Delegierte Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (France)
Domizilland
Luxemburg
Maximale Verwaltungsgebühr
0,600 %
Aktuelle Verwaltungsgebühr
0,600 %
Zeichnungs- und Rücknahmebedingungen
Täglich bis 12.30 Uhr auf Basis des Nettoinventarwerts des Tages

Dokumentation

Alle auswählen

(1) Der synthetische Risiko- und Ertragsindikator werden auf einer Skala von 1 bis 7 dargestellt. Dieses Bewertungssystem basiert auf den mittleren Schwankungen des NIW im Laufe der vergangenen fünf Jahre, d. h. der Amplitudenänderung des gesamten Portfolios in Hausse- und Baisse-Phasen. Wenn der NIW jünger als fünf Jahre ist, ergibt sich das Rating aus anderen vorgeschriebenen Berechnungen. Die historischen Daten, die beispielsweise zur Berechnung des synthetischen Index verwendet werden, können keinen zuverlässigen Indikator für das zukünftige Risikoprofil darstellen. Die aktuelle Kategorie ist weder eine Garantie noch ein Ziel. Kategorie 1 stellt keine risikolose Investition dar.