Edmond de Rothschild

Willkommen in unserem Fund Center

Diese Website bietet umfassende Informationen über die Fondspalette der Unternehmensgruppe Edmond de Rothschild. Sie ermöglicht einen direkten Zugriff auf die wichtigsten Fondsdaten (Wertentwicklung, Nettoinventarwert, Fondsmerkmale) und auf die dazugehörigen rechtlichen Dokumente.

Bitte wählen Sie zuerst Ihr Land und anschließend Ihr Anlegerprofil aus:
Mobile Logo

EdR Fund Emerging Bonds Schwellenländeranleihen

Schwellenländeranleihen
Entwicklung des Nettoinventarwerts (16/05/2018)
139,58 EUR
Jean-Jacques  DURAND–LU1160351208–
Jean-Jacques DURAND
Romain BORDENAVE–LU1160351208–
Romain BORDENAVE
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Risiko- und Ertragsprofil (1)
1234567
Anlagehorizont
> 3 Jahre
139,58 EUR
Entwicklung des Nettoinventarwerts (16/05/2018)
5
1234567
Risiko- und Ertragsprofil
> 3 Jahre
Anlagehorizont
Entwicklung des Nettoinventarwerts (16/05/2018)
139,58 EUR
Risiko- und Ertragsprofil
1234567
Anlagehorizont
> 3 Jahre
Jean-Jacques DURAND  
Romain BORDENAVE  
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Kontakt

Anlageziel

Das Anlageziel des Teilfonds besteht darin, über einen Anlagezeitraum von drei Jahren die Performance seines Benchmarkindex, des JP Morgan EMBI Global Index, zu übertreffen. Dieses Ziel soll durch diskretionäre Verwaltung von Anlagen auf allen Anleihenmärkten in Schwellenländern erreicht werden.

+ -

Kommentar 30/04/2018

Die Verzinsung der 10-jährigen US-Staatsanleihen stieg zum ersten Mal seit 2013 über die 3-%-Marke und auch der US-Dollar stieg gegenüber den meisten Währungen, dennoch lässt der Druck nicht nach. Die lokalen Währungen auf dem Schwellenmarkt waren stark betroffen, unser Engagement in einige dieser Währungen gegenüber dem Euro milderte die Auswirkungen jedoch etwas ab.Im April sank unser Fonds EdRF Emerging Bonds um –1,26 % (I-Anteile USD) im Vergleich zu –1,46 % für die auf Hartwährungen lautenden Schuldtitel (EMBIG-Index) und –2,96 % für Schuldtitel in lokalen Währungen (GBI-EM Index). Die venezolanischen Anleihen fielen um mehr als 5 %, da die für Ende Mai angesetzten, umstrittenen Wahlen näher rücken und viele Beobachter einen Sieg von Maduro als Basisszenario betrachten. Eine erwartete geringe Wahlbeteiligung und eine hauchdünne Führung des einzigen Gegenkandidaten in den Umfragen lassen das Szenario durchaus plausibel erscheinen. Dies wird den Rückgang der Ölproduktion höchstwahrscheinlich beschleunigen und letztlich zu einem eher unorthodoxen Regierungswechsel führen. Grundlegende Flussfaktoren mit Abflüssen aus ETFs sind ebenfalls verantwortlich für die Bewegung. Im Hintergrund reagierte China auf die US-Zölle und zielte unter anderem auf landwirtschaftliche Produkte aus den Staaten im mittleren Westen ab, in denen Trump große Unterstützung erfährt. Eine Lösung ist nicht in Sicht und es bauen sich immer mehr Hürden vor dem reibungslosen wirtschaftlichen Übergang auf, der noch Marktkonsens ist. In der Türkei gab es eine Reihe von scheinbar positiven Neuigkeiten auf dem Markt: die Zentralbank hob den Zinssatz unerwartet um 75 Basispunkte, vorgezogene Wahlen, offensichtliche Stabilisierung der Inflation. Selbst dies konnte jedoch die schlechten Zahlen der Leistungsbilanz und die globale Stimmung auf den Märkten nicht kompensieren. In der Folge verlor die türkische Lira im Verlauf des Monats fast 4 % gegenüber dem US-Dollar, aber nur 1 % gegenüber dem Euro, wodurch die schwächste Währung der Welt noch schwächer wurde. Eine spekulative Übersteigerung in einem risikoscheuen Markt ist ziemlich wahrscheinlich, wodurch wir potenziell die Gelegenheit haben, unser Engagement zu erhöhen. In Mexiko wurden die positiven Entwicklungen bei den NAFTA-Verhandlungen aufgewogen, da der Linkskandidat für die kommende Präsidentschaftswahl seine Führung in den Umfragen ausbauen konnte. Da der US-Dollar so stark ist, geriet der mexikanische Peso unter Druck. Die Fonds und Aktien in lokalen Währungen wiesen noch positive Flüsse auf, allerdings treten die auf Hardwährungen lautenden Schuldtitel-Fonds auf der Stelle. In den primären Märkten versuchen die Emittenten schnell noch neue Emissionen zu platzieren, bevor sich das Fenster ganz schließt, was dazu führt, dass in diesem Jahr bereits jetzt eine rekordverdächtige Menge an Emissionen herausgegeben wurde. Da der EMBIG-Index um mehr als –3 % gefallen ist und die Schulden in lokalen Währungen wieder auf dem Ausgangspunkt liegen, könnte dies den Verlauf hin zu konsistenteren Abflüssen und weiteren Marktschwächen bewegen.

+ -

Entwicklung des Nettoinventarwerts

Wertentwicklung (16/05/2018)
Avertissement
Sie sind im Begriff, verschlüsselte historische Daten eines Portfolios herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass die frühere Wertentwicklung keinen Rückschluss auf die zukünftige Wertentwicklung zulässt. Sie kann insbesondere durch die Entwicklung der Wechselkurse beeinflusst werden.

Performance A-EUR Gesamt Annualisierte
Seit 01/01/2018

0,44%

-5,52%

0,44%

-5,52%

1 Jahr

-12,99%

-3,74%

-12,99%

-3,74%

3 Jahre

13,26%

6,71%

4,23%

2,19%

5 Jahre

27,33%

8,71%

4,95%

1,68%

Seit Auflegung

266,23%

6,68%

Seit 01/01/2018 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre Seit Auflegung
Gesamt

Anteil (A-EUR)

Referenzindex

0,44%

-5,52%

-12,99%

-3,74%

13,26%

6,71%

27,33%

8,71%

266,23%

Annualisierte

Anteil (A-EUR)

Referenzindex

-12,99%

-3,74%

4,23%

2,19%

4,95%

1,68%

6,68%

*rollierende Zeiträume

Jahresperformance



Statistiken

VolatilitätTracking ErrorKorrelationskoeffizientInformation RatioSharpe Ratio
Anteil A-EURReferenzindexAnteil A-EURReferenzindexAnteil A-EURReferenzindexAnteil A-EURReferenzindexAnteil A-EURReferenzindex
1 Jahr*8,98%3,82%8,87%0,24%-1,16%-0,36%
3 Jahre*12,30%5,72%9,72%0,64%0,29%0,52%
Maximale VerluststreckeAlphaBeta
Anteil A-EURReferenzindexAnteil A-EURReferenzindexAnteil A-EURReferenzindex
1 Jahr*-14,66%-0,22%0,57%
3 Jahre*-16,93%0,19%1,37%
Maximaler Monatszuwachs Seit Auflegung12,81%
Maximaler Monatsverlust Seit Auflegung-18,41%
Anteil A-EUR
Referenzindex
1 Jahr* 3 Jahre* 1 Jahr* 3 Jahre*
Volatilität 8,98% 12,30% 3,82% 5,72%
Tracking Error 8,87% 9,72%
Sharpe Ratio -0,36% 0,52%
Alpha -0,22% 0,19%
Korrelationskoeffizient 0,24% 0,64%
Information Ratio -1,16% 0,29%
Maximaler Monatsverlust -18,41%
Maximaler Monatszuwachs 12,81%
Maximale Verluststrecke -14,66% -16,93%
Beta 0,57% 1,37%

Fondsdetails

Auflegung (Fonds)
29/04/1998
Auflegung (Part)
28/04/1998
Rechtsform
SICAV
Referenzindex
JP Morgan EMBI Global Hedged
Referenzwährung (Fonds)
EUR
Währung (Anteil)
EUR
Mindestanlage
1 Anteil
ISIN-Code
LU1160351208
Nettovermögen (Fonds)
502 M (EUR)
Aufsichtsbehörde
CSSF
EU-Verordnung
UCITS
Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (Luxembourg)
Delegierte Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (France)
Domizilland
Luxemburg
Maximale Verwaltungsgebühr
1,000 %
Aktuelle Verwaltungsgebühr
1,000 %
Zeichnungs- und Rücknahmebedingungen
Täglich bis 12.30 Uhr auf Basis des Nettoinventarwerts des Tages
Zeichnungsgebühr
1,00 % max
Performanceabhängige Gebühr
15,000 %

Dokumentation

Alle auswählen

(1) Der synthetische Risiko- und Ertragsindikator werden auf einer Skala von 1 bis 7 dargestellt. Dieses Bewertungssystem basiert auf den mittleren Schwankungen des NIW im Laufe der vergangenen fünf Jahre, d. h. der Amplitudenänderung des gesamten Portfolios in Hausse- und Baisse-Phasen. Wenn der NIW jünger als fünf Jahre ist, ergibt sich das Rating aus anderen vorgeschriebenen Berechnungen. Die historischen Daten, die beispielsweise zur Berechnung des synthetischen Index verwendet werden, können keinen zuverlässigen Indikator für das zukünftige Risikoprofil darstellen. Die aktuelle Kategorie ist weder eine Garantie noch ein Ziel. Kategorie 1 stellt keine risikolose Investition dar.