Mobile Logo

EdR Fund Emerging Bonds Schwellenländeranleihen

Schwellenländeranleihen
Entwicklung des Nettoinventarwerts (15/11/2017)
134,76 EUR
Jean-Jacques  DURAND–LU1160351976–
Jean-Jacques DURAND
Romain BORDENAVE–LU1160351976–
Romain BORDENAVE
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Risiko- und Ertragsprofil (1)
1234567
Anlagehorizont
> 3 Jahre
134,76 EUR
Entwicklung des Nettoinventarwerts (15/11/2017)
5
1234567
Risiko- und Ertragsprofil
> 3 Jahre
Anlagehorizont
Entwicklung des Nettoinventarwerts (15/11/2017)
134,76 EUR
Risiko- und Ertragsprofil
1234567
Anlagehorizont
> 3 Jahre
Jean-Jacques DURAND  
Romain BORDENAVE  
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Kontakt

Anlageziel

Das Anlageziel besteht in der Outperformance der Benchmark durch eine diskretionäre Verwaltung auf allen Rentenmärkten von Schwellenländern.

+ -

Kommentar 31/10/2017

Schwellenländerwährungen wurden im Oktober stark in Mitleidenschaft gezogen, wobei unsere beiden verbleibenden Engagements leider die größten Verluste erlitten.Vor dem Hintergrund steigender US-Zinsen und eines stärkeren US-Dollars erhöhten intrinsische Faktoren den Druck auf den Mexikanischen Peso (laufende NAFTA-Verhandlungen) und die Türkische Lira (Unstimmigkeiten mit den USA) noch weiter. Beide Fälle können als grundlegendes „Trump“-Risiko eingestuft werden, ein Risiko, das einen Teil unseres Anlageuniversums betrifft und oft über die spezifischen Länderfaktoren hinausgeht. Die jüngsten Sanktionen der USA gegen Venezuela sind dafür ein gutes Beispiel. Beide Währungen zählen zu den am stärksten unterbewerteten Währungen weltweit, aber die Positionierung und politische Risiken können dennoch eine Rolle spielen.Infolgedessen fiel der GBI-EM Index (Anleihen in Landeswährung) während des Monats um -2,82 %, wobei lokale Anleihen in den letzten Wochen wieder mehr Nettomittelzuflüsse verzeichneten. Anleihen in harter Währung, die immer noch einige Mittelzuflüsse verzeichnen, verloren ebenfalls an Dynamik: Der EMBIG Index erzielte im Oktober +0,18 %. Unser Fonds EdR Emerging Bonds gab um -0,63 % (I-Anteile USD) nach. Venezolanische Schuldtitel spielten im Oktober Jo-Jo und beendeten den Monat mit einem Plus von 0,28 %, als eine umfassende befristete Anleihe schließlich am 27. von PDVSA zurückgezahlt wurde. Weitere 1,1 Mrd. USD sind am 2. November fällig. Indes nutzten die Behörden die Nachfrist bei mehreren Kupons, um diese schwierige Phase zu überstehen. Diese Entwicklungen bestätigen einmal mehr die sehr starke Zahlungsbereitschaft. Nach diesen Zahlungen dürfte das Land bis zum Sommer 2018 eine Atempause einlegen können. Die jüngsten Gouverneurswahlen wurden vor dem Hintergrund der Mediendominanz und verschiedener Manipulationen, jedoch ohne Meldungen über einen groß angelegten Wahlbetrug, überraschend von den Chávez-Anhängern gewonnen. Eine nach Monaten erfolgloser Proteste geschwächte Opposition scheint der Hauptgrund dafür zu sein. Diese Ergebnisse könnten die Regierung dazu ermutigen, einige Initiativen zu ergreifen. Noble erzielte beim Verkauf seines Ölgeschäfts an Vitol einen unerwartet hohen Preis. In den kommenden Monaten wird sich zeigen, ob das Unternehmen Gläubiger für sein Umstrukturierungsvorhaben gewinnen kann, wobei es in erster Linie auf die Stabilisierung seines Kerngeschäfts ankommt. Die meisten Einschätzungen einer potenziellen Erholung im Falle einer Umstrukturierung liegen deutlich über den aktuellen Marktpreisen. In Argentinien schließlich ging die Partei Cambiemos von Präsident Macri aus den Parlamentswahlen gestärkt hervor, wodurch Reformen und das Wachstumspotenzial weitere Impulse erhielten.

+ -

Entwicklung des Nettoinventarwerts

Wertentwicklung (15/11/2017)
Avertissement
Sie sind im Begriff, verschlüsselte historische Daten eines Portfolios herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass die frühere Wertentwicklung keinen Rückschluss auf die zukünftige Wertentwicklung zulässt. Sie kann insbesondere durch die Entwicklung der Wechselkurse beeinflusst werden.


Performance K-EUR Gesamt Annualisierte
Seit 01/01/2017

-6,06%

6,18%

-6,06%

6,18%

1 Jahr

-4,18%

7,06%

-4,18%

7,06%

3 Jahre

29,34%

13,45%

8,94%

4,29%

Seit Auflegung

34,76%

23,35%

7,83%

5,45%

Seit 01/01/2017 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre Seit Auflegung
Gesamt

Anteil (K-EUR)

Referenzindex

-6,06%

6,18%

-4,18%

7,06%

29,34%

13,45%

34,76%

23,35%

Annualisierte

Anteil (K-EUR)

Referenzindex

-4,18%

7,06%

8,94%

4,29%

7,83%

5,45%

*rollierende Zeiträume

Jahresperformance



Statistiken

VolatilitätTracking ErrorKorrelationskoeffizientInformation RatioSharpe Ratio
Anteil K-EURReferenzindexAnteil K-EURReferenzindexAnteil K-EURReferenzindexAnteil K-EURReferenzindexAnteil K-EURReferenzindex
1 Jahr*7,38%4,74%7,18%0,37%-0,37%0,95%
3 Jahre*16,13%5,83%12,98%0,66%0,39%0,76%
Maximale VerluststreckeAlphaBeta
Anteil K-EURReferenzindexAnteil K-EURReferenzindexAnteil K-EURReferenzindex
1 Jahr*-9,65%-0,01%0,57%
3 Jahre*-21,84%0,19%1,82%
Maximaler Monatszuwachs Seit Auflegung12,82%
Maximaler Monatsverlust Seit Auflegung-8,62%
Anteil K-EUR
Referenzindex
1 Jahr* 3 Jahre* 1 Jahr* 3 Jahre*
Volatilität 7,38% 16,13% 4,74% 5,83%
Tracking Error 7,18% 12,98%
Sharpe Ratio 0,95% 0,76%
Alpha -0,01% 0,19%
Korrelationskoeffizient 0,37% 0,66%
Information Ratio -0,37% 0,39%
Maximaler Monatsverlust -8,62%
Maximaler Monatszuwachs 12,82%
Maximale Verluststrecke -9,65% -21,84%
Beta 0,57% 1,82%

Fondsdetails

Auflegung (Fonds)
29/04/1998
Auflegung (Part)
02/12/2013
Rechtsform
SICAV
Referenzindex
JP Morgan EMBI Global Hedged
Referenzwährung (Fonds)
EUR
Währung (Anteil)
EUR
Mindestanlage
500000.00 EUR
ISIN-Code
LU1160351976
Nettovermögen (Fonds)
478 M (EUR)
Aufsichtsbehörde
CSSF
EU-Verordnung
UCITS
Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (Luxembourg)
Delegierte Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (France)
Domizilland
Luxemburg
Maximale Verwaltungsgebühr
0,700 %
Aktuelle Verwaltungsgebühr
0,700 %
Zeichnungs- und Rücknahmebedingungen
Täglich bis 12.30 Uhr auf Basis des Nettoinventarwerts des Tages

Dokumentation

Alle auswählen

(1) Der synthetische Risiko- und Ertragsindikator werden auf einer Skala von 1 bis 7 dargestellt. Dieses Bewertungssystem basiert auf den mittleren Schwankungen des NIW im Laufe der vergangenen fünf Jahre, d. h. der Amplitudenänderung des gesamten Portfolios in Hausse- und Baisse-Phasen. Wenn der NIW jünger als fünf Jahre ist, ergibt sich das Rating aus anderen vorgeschriebenen Berechnungen. Die historischen Daten, die beispielsweise zur Berechnung des synthetischen Index verwendet werden, können keinen zuverlässigen Indikator für das zukünftige Risikoprofil darstellen. Die aktuelle Kategorie ist weder eine Garantie noch ein Ziel. Kategorie 1 stellt keine risikolose Investition dar.