Edmond de Rothschild

Willkommen in unserem Fund Center

Diese Website bietet umfassende Informationen über die Fondspalette der Unternehmensgruppe Edmond de Rothschild. Sie ermöglicht einen direkten Zugriff auf die wichtigsten Fondsdaten (Wertentwicklung, Nettoinventarwert, Fondsmerkmale) und auf die dazugehörigen rechtlichen Dokumente.

Bitte wählen Sie zuerst Ihr Land und anschließend Ihr Anlegerprofil aus:
Mobile Logo

EdR Fund Emerging Credit Schwellenländeranleihen

Schwellenländeranleihen
Entwicklung des Nettoinventarwerts (12/12/2018)
94,27 EUR
Stéphane  MAYOR–LU1564424379–
Stéphane MAYOR
Marc LACRAZ–LU1564424379–
Marc LACRAZ
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Risiko- und Ertragsprofil (1)
1234567
Anlagehorizont
3 Jahre
94,27 EUR
Entwicklung des Nettoinventarwerts (12/12/2018)
4
1234567
Risiko- und Ertragsprofil
3 Jahre
Anlagehorizont
Entwicklung des Nettoinventarwerts (12/12/2018)
94,27 EUR
Risiko- und Ertragsprofil
1234567
Anlagehorizont
3 Jahre
Stéphane MAYOR  
Marc LACRAZ  
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Kontakt

Anlageziel

Das Ziel des Teilfonds besteht darin, über Anlagen in geregelten Kapital- und Geldmärkten ein langfristiges optimales Wachstum des investierten Kapitals zu erzielen. Insbesondere strebt der Teilfonds an, den JP Morgan CEMBI Broad Index zu übertreffen.

+ -

Kommentar 31/10/2018

In einem Jahr, das weiterhin schwierig ist und keinen echten Trend aufweist, haben sich die Märkte für Unternehmensschuldtitel aus Schwellenländern im Berichtszeitraum seitwärts bewegt, nachdem sie sich im September gut behauptet hatten.Die Risikoscheu war etwas ausgeprägter, mit einem Aufwärtstrend des Dollar-Indexes und der US-Zinssätze. Darüber hinaus war ein leichter Rückgang bei den Rohstoffen zu verzeichnen, was der allgemeinen Stimmung nicht zugute kam.Die Renditen der Unternehmensanleihen aus Schwellenländern sind um ca. 15 Basispunkte gestiegen. Der Anstieg war bei den amerikanischen Zinssätzen weniger ausgeprägt und die Renditespreads haben sich somit im Berichtszeitraum leicht ausgedehnt. Im Kreditbereich übertrafen die High-Yield-Emittenten ihre Investment-Grade-Pendants leicht, obwohl sie sich im negativen Bereich bewegten. Nach Regionen betrachtet waren Unterschiede spürbar. Während die Hochzinssegmente Lateinamerikas und Europas den Monat im positiven Bereich beendet haben, wiesen Asien, Afrika und der Nahe Osten eine negative Entwicklung auf. In Bezug auf die wichtigsten Länder, in denen wir engagiert sind, setzte die Türkei ihre Erholung fort und sie beendete den Monat mit einer Performance von ca. 2 %. Brasilien zeichnete sich aufgrund der Aussichten auf die Wahl von Jair Bolsonaro und ein liberales Wirtschaftsprogramm, das die Anleger beruhigen sollte, mit einer positiven Performance von 1,5 % ebenfalls aus. Die Ukraine hat den Monat ihrerseits im Gegensatz zu Argentinien im positiven Bereich beendet.In diesem Umfeld war die Performance des EdR Emerging Credit für die auf USD lautende Klasse A leicht negativ, sie lag jedoch leicht über der des Marktes. Allgemein ist das externe Umfeld dank guter Unternehmensergebnisse weiterhin günstig. Die Rentabilitätsaussichten bleiben mittelfristig positiv, da die Bewertungen der Vermögenswerte insbesondere im Hochzinssegment weiterhin attraktiv sind.

+ -

Fondsdetails

Auflegung (Fonds)
25/05/2009
Auflegung (Part)
17/04/2018
Rechtsform
SICAV
Referenzindex
JPM CEMBI Broad Composite (Hedge EUR)
Referenzwährung (Fonds)
USD
Währung (Anteil)
EUR
Mindestanlage
500000.00 USD
ISIN-Code
LU1564424379
Nettovermögen (Fonds)
410 M (USD)
Aufsichtsbehörde
CSSF
Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (Luxembourg)
Delegierte Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild (Suisse) S.A.
Domizilland
Luxemburg
Maximale Verwaltungsgebühr
0,700 %
Aktuelle Verwaltungsgebühr
0,700 %
Zeichnungs- und Rücknahmebedingungen
Täglich bis 12.30 Uhr auf Basis des Nettoinventarwerts des Tages

Dokumentation

Alle auswählen

(1) Der synthetische Risiko- und Ertragsindikator werden auf einer Skala von 1 bis 7 dargestellt. Dieses Bewertungssystem basiert auf den mittleren Schwankungen des NIW im Laufe der vergangenen fünf Jahre, d. h. der Amplitudenänderung des gesamten Portfolios in Hausse- und Baisse-Phasen. Wenn der NIW jünger als fünf Jahre ist, ergibt sich das Rating aus anderen vorgeschriebenen Berechnungen. Die historischen Daten, die beispielsweise zur Berechnung des synthetischen Index verwendet werden, können keinen zuverlässigen Indikator für das zukünftige Risikoprofil darstellen. Die aktuelle Kategorie ist weder eine Garantie noch ein Ziel. Kategorie 1 stellt keine risikolose Investition dar.