Edmond de Rothschild

Willkommen in unserem Fund Center

Diese Website bietet umfassende Informationen über die Fondspalette der Unternehmensgruppe Edmond de Rothschild. Sie ermöglicht einen direkten Zugriff auf die wichtigsten Fondsdaten (Wertentwicklung, Nettoinventarwert, Fondsmerkmale) und auf die dazugehörigen rechtlichen Dokumente.

Bitte wählen Sie zuerst Ihr Land und anschließend Ihr Anlegerprofil aus:
Mobile Logo

EdR Fund Europe Convertibles Wandelanleihen

Wandelanleihen
Entwicklung des Nettoinventarwerts (15/11/2018)
92,21 USD
Cristina  JARRIN–LU1103211980–
Cristina JARRIN
Thibaut BAILLY–LU1103211980–
Thibaut BAILLY
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Risiko- und Ertragsprofil (1)
1234567
Anlagehorizont
> 2 Jahre
92,21 USD
Entwicklung des Nettoinventarwerts (15/11/2018)
4
1234567
Risiko- und Ertragsprofil
> 2 Jahre
Anlagehorizont
Entwicklung des Nettoinventarwerts (15/11/2018)
92,21 USD
Risiko- und Ertragsprofil
1234567
Anlagehorizont
> 2 Jahre
Cristina JARRIN  
Thibaut BAILLY  
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Kontakt

Anlageziel

Das Anlageziel besteht darin, den Wert seiner Vermögenswerte mittelfristig (3 bis 5 Jahre) zu steigern.Die Vermögenswerte des Teilfonds werden vorwiegend, jedoch nicht ausschließlich, in Wandelanleihen oder Umtauschanleihen mit Basiswerten in der Eurozone investiert. Der Teilfonds strebt eine Optimierung des Risiko-Rendite-Verhältnisses über den angegebenen Zeitraum an, indem er seine Ertragsquellen – Basiswerte, Sektor, Kupon, Emittent, Zinssatz und Währung – basierend auf einer systematischen Analyse der verschiedenen Engagements diversifiziert.

+ -

Kommentar 31/10/2018

Der Oktober war von einer starken Korrektur der globalen Aktienmärkte (MSCI World TR -6,80 %, MSCI Europe TR -5,3 %) und einer Ausdehnung der Kreditspreads (Xover +25 BP) gekennzeichnet. Diese durch Risikoscheu verursachte Entwicklung in allen Anlageklassen könnte auf steigende Verzinsungen der US-Staatsanleihen auf bis zu 3,23 %, anhaltende Handelsspannungen und Bedenken um die Abkühlung des globalen Wachstums zurückzuführen sein. Der Anstieg der US-Zinssätze wurde durch positive Wirtschaftsdaten in den USA und aggressive Verlautbarungen von Jerome Powell verursacht. Es ist ebenfalls bemerkenswert, dass die US-Realzinssätze stark gestiegen sind, während die Breakeven-Inflation rückläufig war, was klar auf eine Verengung der Finanzbedingungen hindeutet. In der zweiten Monatshälfte erfolgten wenig spektakuläre Ergebnismeldungen für das 3. Quartal, wobei z. B. die Hälfte der Eurostoxx 600-Unternehmen ihre Ergebnisse bereits veröffentlicht haben und 37 von ihnen Gewinnwarnungen bekanntgeben mussten – ein Anteil, der über dem fünfjährigen Durchschnitt liegt. Steigende Rohstoffkosten sind nach wie vor der negative Faktor, der von den Unternehmen am häufigsten angeführt wird, gefolgt von Handelskriegen und Zöllen. Die Konsenserwartungen in Bezug auf das Wachstum des Gewinns je Aktie für 2019 in Europa weisen mit +9,3 % jedoch weiterhin einen Aufwärtstrend auf.Bei den Zufluchtsanlagen war die Verzinsung der deutschen Staatsanleihen um 8 BP rückläufig und der Yen stieg von seinem Höchststand seit Jahresanfang von 114,5 gegenüber dem Dollar. Moody's stufte das Rating Italiens erwartungsgemäß herab, dieses blieb jedoch im Investment Grade-Bereich und der Ausblick ist weiterhin stabil. Mit Blick auf die aktuellsten Wirtschaftsdaten enttäuschten die PMI-Zahlen weiterhin und die Schätzung für den Gesamtindex fiel auf 52,7. Der Oktober ist aufgrund der Sperrfrist um die Ergebnisveröffentlichungen gewöhnlich ein sehr ruhiger Monat für die Emission von Wandelanleihen. Wir beobachteten nur 10 Angebote (7 in den USA, 1 in Europa, 1 in Asien und 1 in Japan) mit einem Gesamtvolumen von 2,1 Mrd. USD. Wir haben uns an der Neuemission von JPM/Dufry beteiligt und die alten anleihenähnlichen Wandelanleihen eingetauscht. Wir haben bei Severstal 2022 angesichts einer guten Aktienkursentwicklung Gewinne mitgenommen. Bei den Optionen haben wir im Anschluss an die kürzliche Kurskorrektur neue Positionen in LVMH sowie Ubisoft-Call-Optionen ins Portfolio aufgenommen und bei unseren Sanofi-Call-Optionen teilweise Gewinne mitgenommen. Darüber hinaus haben wir unsere Call-Optionen auf Fresenius auf einen niedrigeren Ausübungskurs verlagert. Der ungarische Staatsfonds MNV machte ein Angebot für den Kauf seiner 2019 fälligen Gedeon Richter-Umtauschanleihen. Im stärker kreditsensitiven Bereich des Portfolios reduzierten wir unsere 2022 fälligen Rallye/Casino-Umtauschanleihen im Anschluss an eine positive Kreditmeldung beim Verkauf von Courrir durch Rallye sowie unsere 2022 fällige Vallourec-Wandelanleihe im Vorfeld der Ergebnisse für das 3. Quartal.

+ -

Entwicklung des Nettoinventarwerts

Wertentwicklung (15/11/2018)
Avertissement
Sie sind im Begriff, verschlüsselte historische Daten eines Portfolios herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass die frühere Wertentwicklung keinen Rückschluss auf die zukünftige Wertentwicklung zulässt. Sie kann insbesondere durch die Entwicklung der Wechselkurse beeinflusst werden.

Performance R-USD Gesamt Annualisierte

-11,87%

-5,16%

-0,05%

3,31%

-3,50%

-0,79%

Seit Auflegung

-7,79%

7,55%

-1,10%

1,00%

Seit 01/01/2018 1 Jahr* 3 Jahre* 5 Jahre* Seit Auflegung
Gesamt

Anteil (R-USD)

Referenzindex

-7,79%

7,55%

Annualisierte

Anteil (R-USD)

Referenzindex

-11,87%

-5,16%

-0,05%

3,31%

-3,50%

-0,79%

-1,10%

1,00%

*rollierende Zeiträume

Jahresperformance



Statistiken

VolatilitätTracking ErrorKorrelationskoeffizientInformation RatioSharpe Ratio
Anteil R-USDReferenzindexAnteil R-USDReferenzindexAnteil R-USDReferenzindexAnteil R-USDReferenzindexAnteil R-USDReferenzindex
1 Jahr*9,49%8,75%3,80%0,92%-1,84%-0,71%
3 Jahre*10,00%9,69%2,88%0,96%-1,00%0,12%
Maximale VerluststreckeAlphaBeta
Anteil R-USDReferenzindexAnteil R-USDReferenzindexAnteil R-USDReferenzindex
1 Jahr*-16,48%-0,14%0,99%
3 Jahre*-16,48%-0,23%0,99%
Maximaler Monatszuwachs Seit Auflegung10,28%
Maximaler Monatsverlust Seit Auflegung-10,90%
Anteil R-USD
Referenzindex
1 Jahr* 3 Jahre* 1 Jahr* 3 Jahre*
Volatilität 9,49% 10,00% 8,75% 9,69%
Tracking Error 3,80% 2,88%
Sharpe Ratio -0,71% 0,12%
Alpha -0,14% -0,23%
Korrelationskoeffizient 0,92% 0,96%
Information Ratio -1,84% -1,00%
Maximaler Monatsverlust -10,90%
Maximaler Monatszuwachs 10,28%
Maximale Verluststrecke -16,48% -16,48%
Beta 0,99% 0,99%

Fondsdetails

Auflegung (Fonds)
13/12/1993
Auflegung (Part)
15/07/2011
Rechtsform
SICAV
Referenzindex
Exane Euro Convertibles Index
Referenzwährung (Fonds)
EUR
Währung (Anteil)
USD
Mindestanlage
1 Anteil
ISIN-Code
LU1103211980
Nettovermögen (Fonds)
436 M (EUR)
Aufsichtsbehörde
CSSF
EU-Verordnung
UCITS
Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (Luxembourg)
Delegierte Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (France)
Domizilland
Luxemburg
Maximale Verwaltungsgebühr
1,300 %
Aktuelle Verwaltungsgebühr
1,300 %
Zeichnungs- und Rücknahmebedingungen
Täglich bis 12.30 Uhr auf Basis des Nettoinventarwerts des Tages
Zeichnungsgebühr
1,00 % max
Performanceabhängige Gebühr
15,000 %

Dokumentation

Alle auswählen

(1) Der synthetische Risiko- und Ertragsindikator werden auf einer Skala von 1 bis 7 dargestellt. Dieses Bewertungssystem basiert auf den mittleren Schwankungen des NIW im Laufe der vergangenen fünf Jahre, d. h. der Amplitudenänderung des gesamten Portfolios in Hausse- und Baisse-Phasen. Wenn der NIW jünger als fünf Jahre ist, ergibt sich das Rating aus anderen vorgeschriebenen Berechnungen. Die historischen Daten, die beispielsweise zur Berechnung des synthetischen Index verwendet werden, können keinen zuverlässigen Indikator für das zukünftige Risikoprofil darstellen. Die aktuelle Kategorie ist weder eine Garantie noch ein Ziel. Kategorie 1 stellt keine risikolose Investition dar.