Edmond de Rothschild

Willkommen in unserem Fund Center

Diese Website bietet umfassende Informationen über die Fondspalette der Unternehmensgruppe Edmond de Rothschild. Sie ermöglicht einen direkten Zugriff auf die wichtigsten Fondsdaten (Wertentwicklung, Nettoinventarwert, Fondsmerkmale) und auf die dazugehörigen rechtlichen Dokumente.

Bitte wählen Sie zuerst Ihr Land und anschließend Ihr Anlegerprofil aus:
Mobile Logo

EdR Fund Floating Rate Credit Unternehmensanleihen

Unternehmensanleihen
Entwicklung des Nettoinventarwerts (18/04/2018)
94,86 EUR
Benjamine  NICKLAUS–LU1082946556–
Benjamine NICKLAUS
Léo ABELLARD–LU1082946556–
Léo ABELLARD
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Risiko- und Ertragsprofil (1)
1234567
Anlagehorizont
Zwischen 12 und 24 Monaten
94,86 EUR
Entwicklung des Nettoinventarwerts (18/04/2018)
3
1234567
Risiko- und Ertragsprofil
Zwischen 12 und 24 Monaten
Anlagehorizont
Entwicklung des Nettoinventarwerts (18/04/2018)
94,86 EUR
Risiko- und Ertragsprofil
1234567
Anlagehorizont
Zwischen 12 und 24 Monaten
Benjamine NICKLAUS  
Léo ABELLARD  
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Kontakt

Anlageziel

Das Anlageziel des Teilfonds besteht darin, seinen Vergleichsindex nach Abzug der Verwaltungsgebühren über einen Anlagehorizont von ein bis zwei Jahren über ein Portfolio, das auf den Märkten für kurzfristige Unternehmensanleihen vorhandene Anlagegelegenheiten repräsentiert, zu übertreffen.

+ -

Kommentar 29/03/2018

Anfang März fanden in Italien die Wahlen statt. Ursprünglich ein Grund zur Besorgnis am Markt, weiteten sich die Spreads deutlich, verengten sich aber, als sie vorüber waren. Die Schlagzeilen zum Handelskrieg sorgten seit Mitte des Monats für Unruhe unter den Kreditmarktteilnehmern. Während die EU in letzter Minute von den Zöllen auf Stahl und Aluminium befreit wurde, belastete die Befürchtung, dass der weltweite Handelskonflikt eskalieren könnte, die Stimmung. Die Reedereien bekamen die volle Wucht des Kriegs der Worte zu spüren. Vor diesem Hintergrund rückten die Zentralbanksitzungen überraschend in den Hintergrund: Die US-Notenbank erhöhte ihren Leitzins um 25 Basispunkte auf 1,5–1,75 % und die EZB korrigierte ihre Prognose zum Quartalsende, was die Ansicht der Ökonomen unterstützte, dass die Käufe von Nettovermögenswerten in diesem Jahr eingestellt würden. Obwohl die veröffentlichten Wirtschaftsdaten weiterhin solide sind, deuteten sie dennoch auf eine Abkühlung der Dynamik hin. Die PMIs der Eurozone schwächten sich im März weiter ab, und der gesamte PMI sank den zweiten Monat in Folge. In diesem Zusammenhang zog die Duration an, wobei die Rendite der 10-jährigen Euro-Anleihen um 16 Basispunkte und die Rendite der 10-jährigen US-Dollar-Anleihen um 12 Basispunkte fielen. Die Neutralisierung der fest- und variabel verzinslichen Zinskomponente (Zinsabsicherung) kostete die Fondsperformance rund 30 Basispunkte. Sobald der Primärmarkt wieder geöffnet wurde, weiteten sich die Spreads aus. Dies spiegelt eine konservative Haltung der Anleger wider: Als das Angebot wieder aufgenommen wurde, hatten die Marktteilnehmer nicht die Absicht, Beta hinzuzufügen, sondern verkauften stattdessen im Sekundärmarkt und sicherten sich den Neuemissionsaufschlag. Dies galt insbesondere für auf Euro lautende Investment-Grade- und nachrangige Finanztitel. Die Aktivität des Primärmarkts war bei auf Euro lautenden High-Yield-Titeln gedämpfter, dennoch weiteten sich die Spreads im März (iBoxx HY-Index +24 Basispunkte auf 291 Basispunkte), wobei die Renditen im zweiten Monat in Folge negativ waren. Darüber hinaus entwickelten sich im März alle nachrangigen Finanztitelsegmente unterdurchschnittlich. Im Versicherungssektor wurde dies besonders deutlich: Spreads bei unbefristeten Anleihen weiteten sich um 40 Basispunkte und Tier-2-Anleihen vermeldeten eine Performance von –1,40 % bzw. –0,96 %.

+ -

Entwicklung des Nettoinventarwerts

Wertentwicklung (18/04/2018)
Avertissement
Sie sind im Begriff, verschlüsselte historische Daten eines Portfolios herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass die frühere Wertentwicklung keinen Rückschluss auf die zukünftige Wertentwicklung zulässt. Sie kann insbesondere durch die Entwicklung der Wechselkurse beeinflusst werden.

Performance B-EUR Gesamt Annualisierte
Seit 01/01/2018

-0,61%

0,65%

-0,61%

0,65%

1 Jahr

-0,15%

0,79%

-0,15%

0,79%

3 Jahre

1,33%

2,72%

0,44%

0,90%

5 Jahre

4,68%

4,97%

0,92%

0,97%

Seit Auflegung

30,69%

27,43%

1,77%

1,60%

Seit 01/01/2018 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre Seit Auflegung
Gesamt

Anteil (B-EUR)

Referenzindex

-0,61%

0,65%

-0,15%

0,79%

1,33%

2,72%

4,68%

4,97%

30,69%

27,43%

Annualisierte

Anteil (B-EUR)

Referenzindex

-0,15%

0,79%

0,44%

0,90%

0,92%

0,97%

1,77%

1,60%

*rollierende Zeiträume

Jahresperformance



Fondsdetails

Auflegung (Fonds)
07/01/1999
Auflegung (Part)
21/01/2003
Rechtsform
SICAV
Referenzindex
EURIBOR EUR 3M
250BP
Referenzwährung (Fonds)
EUR
Währung (Anteil)
EUR
Mindestanlage
1 Anteil
ISIN-Code
LU1082946556
Nettovermögen (Fonds)
261 M (EUR)
Aufsichtsbehörde
CSSF
EU-Verordnung
UCITS
Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (Luxembourg)
Delegierte Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (France)
Domizilland
Luxemburg
Maximale Verwaltungsgebühr
0,700 %
Aktuelle Verwaltungsgebühr
0,700 %
Zeichnungs- und Rücknahmebedingungen
Täglich bis 12.30 Uhr auf Basis des Nettoinventarwerts des Tages
Zeichnungsgebühr
1,00 % max
Performanceabhängige Gebühr
15,000 %

Dokumentation

Alle auswählen

(1) Der synthetische Risiko- und Ertragsindikator werden auf einer Skala von 1 bis 7 dargestellt. Dieses Bewertungssystem basiert auf den mittleren Schwankungen des NIW im Laufe der vergangenen fünf Jahre, d. h. der Amplitudenänderung des gesamten Portfolios in Hausse- und Baisse-Phasen. Wenn der NIW jünger als fünf Jahre ist, ergibt sich das Rating aus anderen vorgeschriebenen Berechnungen. Die historischen Daten, die beispielsweise zur Berechnung des synthetischen Index verwendet werden, können keinen zuverlässigen Indikator für das zukünftige Risikoprofil darstellen. Die aktuelle Kategorie ist weder eine Garantie noch ein Ziel. Kategorie 1 stellt keine risikolose Investition dar.