Edmond de Rothschild

Willkommen in unserem Fund Center

Diese Website bietet umfassende Informationen über die Fondspalette der Unternehmensgruppe Edmond de Rothschild. Sie ermöglicht einen direkten Zugriff auf die wichtigsten Fondsdaten (Wertentwicklung, Nettoinventarwert, Fondsmerkmale) und auf die dazugehörigen rechtlichen Dokumente.

Bitte wählen Sie zuerst Ihr Land und anschließend Ihr Anlegerprofil aus:
Mobile Logo

EdR Fund Convexity Wandelanleihen

Wandelanleihen
Entwicklung des Nettoinventarwerts (13/07/2018)
114,61 EUR
Laurent  LE GRIN–LU1160368194–
Laurent LE GRIN
Alina EPIFANTSEVA–LU1160368194–
Alina EPIFANTSEVA
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Risiko- und Ertragsprofil (1)
1234567
Anlagehorizont
> 3 Jahre
114,61 EUR
Entwicklung des Nettoinventarwerts (13/07/2018)
3
1234567
Risiko- und Ertragsprofil
> 3 Jahre
Anlagehorizont
Entwicklung des Nettoinventarwerts (13/07/2018)
114,61 EUR
Risiko- und Ertragsprofil
1234567
Anlagehorizont
> 3 Jahre
Laurent LE GRIN  
Alina EPIFANTSEVA  
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Kontakt

Anlageziel

Das Anlageziel des Teilfonds besteht in der Optimierung des Risiko-Rendite-Verhältnisses über den empfohlenen Anlagezeitraum durch die Auswahl von Wandel- oder Umtauschanleihen, Unternehmensanleihen und Aktienoptionen in Höhe von mindestens 60 % seines Nettovermögens und durch die Diversifizierung seiner Renditequellen: zugrunde liegende Quellen, Sektor, Kupon, Emittent, Kurs. Dies geschieht über eine systematische Analyse der unterschiedlichen Engagements.

+ -

Kommentar 29/06/2018

Die globalen Aktienmärkte starteten positiv im Juni, entgleisten jedoch Mitte des Monats durch Risiken, denen der Protektionismus zugrunde lag. Das Thema des Handelskriegs steht weiterhin auf der Agenda und Washington droht, weitere chinesische Waren im Wert von 200 Mrd. USD hinzuzufügen, was die Zahl der möglicherweise betroffenen Sektoren erhöht. Auf der Seite der Zentralbanken kündigte die EZB an, dass sie die Wertpapierkäufe von Oktober bis Dezember auf 15 Mrd. EUR pro Monat reduzieren werde, bevor diese insgesamt eingestellt würden, wenn die Inflation weiter steige. Die Bank machte auch eine entgegenkommende Aussage zu Zinssätzen, die verlauten ließ, dass diese nicht vor Mitte 2019 steigen würden – und überhaupt nur, falls das Inflationsziel von 2 % erreicht worden wäre. Diese Nachrichten ließen den Euro gegenüber dem US-Dollar an Wert verlieren, während die Renditen langfristiger Anleihen ebenfalls sanken (deutsche Anleihen mit 10-jähriger Laufzeit fielen um 0,30 %). Italiens politisches Risiko ist mit der Ernennung von Claudio Borghi und Alberto Bagnai (für die parlamentarischen Haushalts- und Finanzausschüsse) gesunken, obwohl beide Euro-Skeptiker sind. Wie erwartet senkte die PBoC ihre Mindestreservesätze um 50 Bp, um rund 500 Mrd. RMB für Umwandungen von Forderungen in Kapitalbeteiligungen und 200 Mrd. RMB für Kredite an KMU freizusetzen. Die Zentralbank schlug in ihrem Kommuniqué auch einen entgegenkommenderen Ton an und ersetzte „angemessene und stabile Liquidität“ durch „angemessene und ausreichende Liquidität“. In Bezug auf Öl hat die OPEC beschlossen, die Produktion zu erhöhen, und zwar nicht durch die Erhöhung der Quoten, sondern durch die 100%ige Einhaltung der bestehenden Verpflichtungen. Rohöl der Sorte Brent wurde in einer engen Spanne zwischen 75 und 80 USD gehandelt. Mit Blick auf die Indizes beenden die Schwellenländeraktien den Monat mit einer Underperformance von -4,13 %, +0,48 % für den S&P 500, -0,27 % des Eurostoxx50. Der Primärmarkt für Wandelanleihen läuft diesen Monat mit 9,6 Mrd. USD in Papieren über 29 Titel verteilt noch auf Hochtouren. Auf der Primärseite haben wir an der neuen Emission von Safran in Europa teilgenommen. Wir nahmen einige Gewinne bei höheren Delta-Titeln wie Bangkok Dusit, IIVI, STM, Qiagen mit, um unsere Aktiensensitivität zu reduzieren. Stattdessen kauften wir einige Titel, die unterdurchschnittlich abschnitten und ungefähr auf ihr Eingangsniveau zurückkamen, wie z. B. Weibo. Wir haben eine neue Position auf einem konvexen Namen eröffnet, der nahezu auf dem gleichen Niveo wie eine M&A-Option Allscripts Healthcare 2020 CB gehandelt wird, einem Unternehmen für klinische Softwarelösungen. Auf der Seite der Optionen haben wir unsere Call-Optionen auf General Motors reduziert, unsere Credit-Agricole-Optionen zurückgefahren und unsere Alibaba-Calls verkauft. Finanzwerte, der europäische Automobilsektor und einige unterdurchschnittliche Einzeltitel wie Rallye belasteten die Wertentwicklung.

+ -

Entwicklung des Nettoinventarwerts

Wertentwicklung (13/07/2018)
Avertissement
Sie sind im Begriff, verschlüsselte historische Daten eines Portfolios herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass die frühere Wertentwicklung keinen Rückschluss auf die zukünftige Wertentwicklung zulässt. Sie kann insbesondere durch die Entwicklung der Wechselkurse beeinflusst werden.

Performance A-EUR Gesamt Annualisierte
Seit 01/01/2018

-0,93%

-0,93%

1 Jahr

-2,43%

-2,43%

3 Jahre

2,00%

0,66%

5 Jahre

10,24%

1,97%

Seit Auflegung

14,61%

2,45%

Seit 01/01/2018 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre Seit Auflegung
Gesamt

Anteil (A-EUR)

Referenzindex

-0,93%

-2,43%

2,00%

10,24%

14,61%

Annualisierte

Anteil (A-EUR)

Referenzindex

-2,43%

0,66%

1,97%

2,45%

*rollierende Zeiträume

Jahresperformance



Statistiken

VolatilitätMaximale Verluststrecke
Anteil A-EURReferenzindexAnteil A-EURReferenzindex
1 Jahr*4,28%-3,93%
3 Jahre*3,91%-6,24%
Maximaler Monatszuwachs Seit Auflegung3,99%
Maximaler Monatsverlust Seit Auflegung-3,30%
Anteil A-EUR
Referenzindex
1 Jahr* 3 Jahre* 1 Jahr* 3 Jahre*
Volatilität 4,28% 3,91%
Tracking Error
Maximaler Monatsverlust -3,30%
Maximaler Monatszuwachs 3,99%
Maximale Verluststrecke -3,93% -6,24%

Fondsdetails

Auflegung (Fonds)
27/11/2012
Auflegung (Part)
27/11/2012
Rechtsform
SICAV
Referenzwährung (Fonds)
EUR
Währung (Anteil)
EUR
Mindestanlage
1 Anteil
ISIN-Code
LU1160368194
Nettovermögen (Fonds)
116 M (EUR)
Aufsichtsbehörde
CSSF
EU-Verordnung
UCITS
Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (Luxembourg)
Delegierte Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (France)
Domizilland
Luxemburg
Maximale Verwaltungsgebühr
1,000 %
Aktuelle Verwaltungsgebühr
1,000 %
Zeichnungs- und Rücknahmebedingungen
Täglich bis 12.30 Uhr auf Basis des Nettoinventarwerts des Tages
Zeichnungsgebühr
1,00 % max
Performanceabhängige Gebühr
15,000 %

Dokumentation

Alle auswählen

(1) Der synthetische Risiko- und Ertragsindikator werden auf einer Skala von 1 bis 7 dargestellt. Dieses Bewertungssystem basiert auf den mittleren Schwankungen des NIW im Laufe der vergangenen fünf Jahre, d. h. der Amplitudenänderung des gesamten Portfolios in Hausse- und Baisse-Phasen. Wenn der NIW jünger als fünf Jahre ist, ergibt sich das Rating aus anderen vorgeschriebenen Berechnungen. Die historischen Daten, die beispielsweise zur Berechnung des synthetischen Index verwendet werden, können keinen zuverlässigen Indikator für das zukünftige Risikoprofil darstellen. Die aktuelle Kategorie ist weder eine Garantie noch ein Ziel. Kategorie 1 stellt keine risikolose Investition dar.