Edmond de Rothschild

Willkommen in unserem Fund Center

Diese Website bietet umfassende Informationen über die Fondspalette der Unternehmensgruppe Edmond de Rothschild. Sie ermöglicht einen direkten Zugriff auf die wichtigsten Fondsdaten (Wertentwicklung, Nettoinventarwert, Fondsmerkmale) und auf die dazugehörigen rechtlichen Dokumente.

Bitte wählen Sie zuerst Ihr Land und anschließend Ihr Anlegerprofil aus:
Mobile Logo

EdR Fund Convexity Wandelanleihen

Wandelanleihen
Entwicklung des Nettoinventarwerts (17/10/2018)
118,21 EUR
Alina  EPIFANTSEVA–LU1160368947–
Alina EPIFANTSEVA
Ludovic DUFOUR–LU1160368947–
Ludovic DUFOUR
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Risiko- und Ertragsprofil (1)
1234567
Anlagehorizont
> 3 Jahre
118,21 EUR
Entwicklung des Nettoinventarwerts (17/10/2018)
3
1234567
Risiko- und Ertragsprofil
> 3 Jahre
Anlagehorizont
Entwicklung des Nettoinventarwerts (17/10/2018)
118,21 EUR
Risiko- und Ertragsprofil
1234567
Anlagehorizont
> 3 Jahre
Alina EPIFANTSEVA  
Ludovic DUFOUR  
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Kontakt

Anlageziel

Das Anlageziel des Teilfonds besteht in der Optimierung des Risiko-Rendite-Verhältnisses über den empfohlenen Anlagezeitraum durch die Auswahl von Wandel- oder Umtauschanleihen, Unternehmensanleihen und Aktienoptionen in Höhe von mindestens 60 % seines Nettovermögens und durch die Diversifizierung seiner Renditequellen: zugrunde liegende Quellen, Sektor, Kupon, Emittent, Kurs. Dies geschieht über eine systematische Analyse der unterschiedlichen Engagements.

+ -

Kommentar 28/09/2018

Die Fed bekam die Lage im September wieder in den Griff. Bei der Sitzung des Offenmarktausschusses hob die Fed ihre Zinssätze erwartungsgemäß an und sie bestätigte ihre Absicht, die Zinssätze allmählich weiter anzuheben. In der Zwischenzeit erinnerte die EZB daran, dass vor dem Sommer 2019 keine Änderungen zu erwarten sind (Bestätigung der allmählichen Einstellung der Lockerungspolitik), und die BoJ ist noch weit davon entfernt, die Zinsen anzuheben. Dies führte dazu, dass der Dollar auf ein Niveau von 1,15/1,16 zurückkehrte, nachdem er in den ersten drei Wochen des Monats zurückgegangen war (auf 1,18 gegenüber dem Euro). Nach einer langen Wartezeit legt Italien der EU letztendlich ein Budget mit einem Defizit von 2,4 % vor, das über den Markterwartungen liegt. Was den „Handelskrieg“ anbelangt, hatten die letzten Ankündigungen so gut wie keine Auswirkungen auf die Aktienmärkte (die Einfuhrzölle der USA blieben hinter den Erwartungen zurück). Im Berichtsmonat entwickelten sich der Eurostoxx und der S&P flach, mit einer geringen Streuung (+0,19 % bzw. +0,43 %). Im Portfolio beteiligten wir uns an der Neuemission von Rag/Evonik 2024 CB und Splunk in den USA. Wir gingen bei Ctrip von einer 2022 fälligen Wandelanleihe zu einem 2020 fälligen Titel über, um die Aktiensensitivität bei dem Emittenten zu erhöhen, und bei Biomarin ersetzten wir eine 2024 fällige Wandelanleihe durch einen 2020 fälligen Titel, um von der hohen Bewertung der 2024 fälligen Anleihe zu profitieren. Wir verkauften die in 2024 fällige in Lumemtum wandelbare Anleihe von Finisar mit ihrer hohen Prämie, um ein Engagement im Optiksektor aufrecht zu erhalten. Im Speicherbereich verkauften wir die teure Western Digital-Anleihe mit ihrer hohen Prämie und kauften stattdessen Nutanix-Titel im Anschluss an eine Korrektur im Cloud-Bereich. Im Aeronautik-Bereich kauften wir Airbus/Dassault im Anschluss an eine Aktienkurskorrektur, und die 2023 fällige MTU-Anleihe im Anschluss an die jüngste Korrektur bei der impliziten Volatilität. In Asien haben wir bei Kunlun Energy Gewinne mitgenommen, als die Aktie aufgrund der Margenerholung und Aussichten auf eine bessere Kapazitätsauslastung bei Kunlun weiter stieg. Auf der positiven Seite profitierte der Fonds von seinem Engagement in Finanzwerten über Call-Optionen mit höheren Sätzen in Europa. Auf der negativen Seite litt der Fonds unter dem Rückgang der Chip-Aktien (insbsondere AMS) vor dem Hintergrund des Handelskriegs von Präsident Trump mit China und möglicher Beschränkungen der Lieferketten US-amerikanischer Hersteller.

+ -

Entwicklung des Nettoinventarwerts

Wertentwicklung (17/10/2018)
Avertissement
Sie sind im Begriff, verschlüsselte historische Daten eines Portfolios herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass die frühere Wertentwicklung keinen Rückschluss auf die zukünftige Wertentwicklung zulässt. Sie kann insbesondere durch die Entwicklung der Wechselkurse beeinflusst werden.

Performance S-EUR Gesamt Annualisierte

-3,85%

1,02%

2,03%

Seit Auflegung

18,21%

2,88%

Seit 01/01/2018 1 Jahr* 3 Jahre* 5 Jahre* Seit Auflegung
Gesamt

Anteil (S-EUR)

Referenzindex

18,21%

Annualisierte

Anteil (S-EUR)

Referenzindex

-3,85%

1,02%

2,03%

2,88%

*rollierende Zeiträume

Jahresperformance



Statistiken

VolatilitätMaximale Verluststrecke
Anteil S-EURReferenzindexAnteil S-EURReferenzindex
1 Jahr*4,28%-3,81%
3 Jahre*3,72%-5,95%
Maximaler Monatszuwachs Seit Auflegung4,07%
Maximaler Monatsverlust Seit Auflegung-3,96%
Anteil S-EUR
Referenzindex
1 Jahr* 3 Jahre* 1 Jahr* 3 Jahre*
Volatilität 4,28% 3,72%
Tracking Error
Maximaler Monatsverlust -3,96%
Maximaler Monatszuwachs 4,07%
Maximale Verluststrecke -3,81% -5,95%

Fondsdetails

Auflegung (Fonds)
27/11/2012
Auflegung (Part)
27/11/2012
Rechtsform
SICAV
Referenzwährung (Fonds)
EUR
Währung (Anteil)
EUR
Mindestanlage
10000000.00 EUR
ISIN-Code
LU1160368947
Nettovermögen (Fonds)
114 M (EUR)
Aufsichtsbehörde
CSSF
EU-Verordnung
UCITS
Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (Luxembourg)
Delegierte Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (France)
Domizilland
Luxemburg
Maximale Verwaltungsgebühr
0,300 %
Aktuelle Verwaltungsgebühr
0,300 %
Zeichnungs- und Rücknahmebedingungen
Täglich bis 12.30 Uhr auf Basis des Nettoinventarwerts des Tages
Performanceabhängige Gebühr
15,000 %

Dokumentation

Alle auswählen

(1) Der synthetische Risiko- und Ertragsindikator werden auf einer Skala von 1 bis 7 dargestellt. Dieses Bewertungssystem basiert auf den mittleren Schwankungen des NIW im Laufe der vergangenen fünf Jahre, d. h. der Amplitudenänderung des gesamten Portfolios in Hausse- und Baisse-Phasen. Wenn der NIW jünger als fünf Jahre ist, ergibt sich das Rating aus anderen vorgeschriebenen Berechnungen. Die historischen Daten, die beispielsweise zur Berechnung des synthetischen Index verwendet werden, können keinen zuverlässigen Indikator für das zukünftige Risikoprofil darstellen. Die aktuelle Kategorie ist weder eine Garantie noch ein Ziel. Kategorie 1 stellt keine risikolose Investition dar.