Edmond de Rothschild

Willkommen in unserem Fund Center

Diese Website bietet umfassende Informationen über die Fondspalette der Unternehmensgruppe Edmond de Rothschild. Sie ermöglicht einen direkten Zugriff auf die wichtigsten Fondsdaten (Wertentwicklung, Nettoinventarwert, Fondsmerkmale) und auf die dazugehörigen rechtlichen Dokumente.

Bitte wählen Sie zuerst Ihr Land und anschließend Ihr Anlegerprofil aus:
Mobile Logo

EdR Fund Convexity Wandelanleihen

Wandelanleihen
Entwicklung des Nettoinventarwerts (17/04/2018)
119,72 EUR
Laurent  LE GRIN–LU1160369242–
Laurent LE GRIN
Alina EPIFANTSEVA–LU1160369242–
Alina EPIFANTSEVA
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Risiko- und Ertragsprofil (1)
1234567
Anlagehorizont
> 3 Jahre
119,72 EUR
Entwicklung des Nettoinventarwerts (17/04/2018)
3
1234567
Risiko- und Ertragsprofil
> 3 Jahre
Anlagehorizont
Entwicklung des Nettoinventarwerts (17/04/2018)
119,72 EUR
Risiko- und Ertragsprofil
1234567
Anlagehorizont
> 3 Jahre
Laurent LE GRIN  
Alina EPIFANTSEVA  
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Kontakt

Anlageziel

Das Anlageziel besteht in der Optimierung des Risiko-Rendite-Verhältnisses über den empfohlenen Anlagezeitraum durch die Auswahl von Wandel- oder Umtauschanleihen, Unternehmensanleihen und Aktienoptionen in Höhe von mindestens 60% seines Nettovermögens und durch die Diversifizierung seiner Renditequellen: Basiswerte, Sektoren, Kupons, Emittenten, Zinssätze anhand einer systematischen Analyse verschiedener Engagements.

+ -

Kommentar 29/03/2018

Die Aktien-und Kreditmärkte gerieten im März aufgrund der Befürchtungen eines Handelskriegs, der das weltweite Wachstum bremsen könnte, unter starken Druck, da die USA ankündigten, auf Importe aus China sowie auf Stahl und Aluminium Zölle verhängen zu wollen. Die weltweiten Aktienmärkte reagierten auf diese Entwicklung mit einem innerhalb von zwei Monaten bereits zweiten deutlichen Rückgang, da gleichzeitig ein Datenleckskandal bei Facebook die Stimmung belastete. In diesem Kontext gab der MSCI World Index -2,37% ab, während sich der Xover um 30 Basispunkte (Bp) ausweitete und die Schwelle von 293 erreichte. Bemerkenswert war auch, dass sich die US Libor OIS Spreads in einem Masse ausweiteten, wie man es seit seit 2008 nicht mehr erlebt hatte. Die EZB änderte ihre Prognosen leicht, was den Weg für eine Beendigung des Rückkaufs von Anleihen ebnet. Wie erwartet beschloss der neue Fed-Präsident Jerome Powell eine Anhebung des Leitzinssatzes um +25 Bp. Am Primärmarkt für Wandelanleihen wohnten wir im März der Emission (25 Transaktionen) in Höhe von 7,5 Mrd. USD bei. In Europa beteiligten wir uns an der neuen Emission des diversifizierten Rohstoffunternehmens Glencore. In den Vereinigten Staaten beteiligten wir uns an den Neuemissionen eines Konzertveranstalters und Medienunternehmens, Live Nation, eines Spezialitäten-Pharmaunternehmens, Supernus, sowie des Providers von Software für die Unternehmenskommunikation, RingCentral. Im Monatsverlauf reduzierten wir unsere Linie mit Wandelanleihen von Maison du Monde, da uns die Umsatzprognosen der Geschäftsleitung für 2018 (lediglich + 10%) enttäuschten. Hinzu kam, dass die Convertible extrem teuer ist, und seit seiner Emission im letzten Jahr auf nunmehr 13 implizierte Volatilitätspunkte kletterte. Im Optionssegment des Portfolios reduzierten wir nach einer Marktkorrektur unsere Positionen in Call Optionen auf Crédit Agricole, Caixa Bank und BT. Gleichzeitig initiierten wir eine neue Position in AXA, da die Flut von Verkaufsordern (Sell-off), die nach der Ankündigung der Akquisition von XL Group in den USA eingesetzt hatte, aus unserer Sicht ungerechtfertigt war. In den USA nahmen wir bei Yandex, Akamai und Microchip CB Gewinne mit. In Japan nahmen wir die Wandelanleihe von Teijin 21 ins Portfolio auf: Die Aktie hat seit ihren Höchstständen vom Januar um 24% abgegeben und die Wandelanleihe bewegt sich erneut in einem ausgewogenem Bereich. Dank unserer reduzierten Aktiensensibilität (auf etwa 32%), des Put Spread auf den S&P 500 sowie den überdurchschnittlichen Kursentwicklungen von Western Digital, Microchip und Adidas konnte der Fonds mit einer robusten Performance aufwarten.

+ -

Entwicklung des Nettoinventarwerts

Wertentwicklung (17/04/2018)
Avertissement
Sie sind im Begriff, verschlüsselte historische Daten eines Portfolios herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass die frühere Wertentwicklung keinen Rückschluss auf die zukünftige Wertentwicklung zulässt. Sie kann insbesondere durch die Entwicklung der Wechselkurse beeinflusst werden.

Performance K-EUR Gesamt Annualisierte
Seit 01/01/2018

0,69%

0,69%

1 Jahr

0,44%

0,43%

3 Jahre

2,88%

0,95%

5 Jahre

17,84%

3,34%

Seit Auflegung

19,51%

3,36%

Seit 01/01/2018 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre Seit Auflegung
Gesamt

Anteil (K-EUR)

Referenzindex

0,69%

0,44%

2,88%

17,84%

19,51%

Annualisierte

Anteil (K-EUR)

Referenzindex

0,43%

0,95%

3,34%

3,36%

*rollierende Zeiträume

Jahresperformance



Fondsdetails

Auflegung (Fonds)
27/11/2012
Auflegung (Part)
27/11/2012
Rechtsform
SICAV
Referenzwährung (Fonds)
EUR
Währung (Anteil)
EUR
Mindestanlage
1 Anteil
ISIN-Code
LU1160369242
Nettovermögen (Fonds)
122 M (EUR)
Aufsichtsbehörde
CSSF
EU-Verordnung
UCITS
Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (Luxembourg)
Delegierte Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (France)
Domizilland
Luxemburg
Maximale Verwaltungsgebühr
0,600 %
Aktuelle Verwaltungsgebühr
0,600 %
Zeichnungs- und Rücknahmebedingungen
Täglich bis 12.30 Uhr auf Basis des Nettoinventarwerts des Tages

Dokumentation

Alle auswählen

(1) Der synthetische Risiko- und Ertragsindikator werden auf einer Skala von 1 bis 7 dargestellt. Dieses Bewertungssystem basiert auf den mittleren Schwankungen des NIW im Laufe der vergangenen fünf Jahre, d. h. der Amplitudenänderung des gesamten Portfolios in Hausse- und Baisse-Phasen. Wenn der NIW jünger als fünf Jahre ist, ergibt sich das Rating aus anderen vorgeschriebenen Berechnungen. Die historischen Daten, die beispielsweise zur Berechnung des synthetischen Index verwendet werden, können keinen zuverlässigen Indikator für das zukünftige Risikoprofil darstellen. Die aktuelle Kategorie ist weder eine Garantie noch ein Ziel. Kategorie 1 stellt keine risikolose Investition dar.