Mobile Logo

EdR Fund Global Convexity Wandelanleihen

Wandelanleihen
Entwicklung des Nettoinventarwerts (15/11/2017)
113,83 EUR
Laurent  LE GRIN–LU1160369598–
Laurent LE GRIN
Alina EPIFANTSEVA–LU1160369598–
Alina EPIFANTSEVA
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Risiko- und Ertragsprofil (1)
1234567
Anlagehorizont
> 3 Jahre
113,83 EUR
Entwicklung des Nettoinventarwerts (15/11/2017)
3
1234567
Risiko- und Ertragsprofil
> 3 Jahre
Anlagehorizont
Entwicklung des Nettoinventarwerts (15/11/2017)
113,83 EUR
Risiko- und Ertragsprofil
1234567
Anlagehorizont
> 3 Jahre
Laurent LE GRIN  
Alina EPIFANTSEVA  
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Kontakt

Kommentar 31/10/2017

Gestützt von einem günstigen politischen Umfeld, ausbleibenden Überraschungen seitens der verschiedenen Zentralbanken und einem guten Start in die Gewinnsaison des dritten Quartals tendierten die Aktienmärkte im Oktober nach oben. Japan lag gegenüber den übrigen Industrieländern obenauf, da der Nikkei im Oktober um 8,13% in die Höhe schnellte, als Premierminister Abe die vorgezogenen Neuwahlen gewann, der Yen sich abschwächte und das EPS-Wachstum gegenüber dem Vorjahr bei +15% lag. Die Aktienmärkte in Europa und den USA legten im Berichtsmonat jeweils um 2,2% zu, als die EZB eine Verlängerung von QE bis September 2018 bei einer Reduzierung des monatlichen Ankaufvolumens auf 30 Mrd. EUR ankündigte und die Fed den Weg für eine Zinserhöhung im Dezember ebnete. Was die Schwellenländer betrifft, reduzierte die chinesische PBOC den Mindestreservesatz, was Banktiteln Auftrieb verlieh. Mexiko blieb aufgrund der enttäuschenden NAFTA-Verhandlungen, die bis 2018 verlängert werden, hinter dem Markt zurück. Bei den Unternehmen liegen bis jetzt die Hälfte der Ergebnisse für das dritte Quartal vor: 58% der Unternehmen in den USA, 51% in Europa und 38% in Japan haben ihre Ergebnisse vorgelegt. Das Gesamtbild ist positiv, da 77% der Unternehmen in den USA die Erwartungen zum Gewinn je Aktie übertroffen haben, gegenüber 57% in Europa und 62% in Japan. Auf dem Primärmarkt beteiligten wir uns an den Neuemissionen von Weibo und Hon Hai in China und Elis in Europa. In Japan nahmen wir Gewinne bei unserer Position in Toray mit, da das Delta 90% erreichte, und reduzierten unsere Positionen in Terumo und Ana Holding etwas. In den USA nahmen wir Gewinne bei Anleihen von SiliconLab mit, eröffneten eine Position in Call-Optionen auf Expedia nach dem Kurseinbruch im Anschluss an die Veröffentlichung der Q3-Ergebnisse, nahmen Gewinne bei Unternehmensanleihen von Citrix mit und tauschten MIC 23 in MIC 19 um, da diese ein höheres Delta aufweisen. In Europa reduzierten wir einige Call-Optionen auf Total, Allianz, Ageas und LVMH und kauften Call-Optionen auf Caixa, da die Meldungen über Katalonien die Aktie unserer Ansicht nach zu stark in Mitleidenschaft zogen. Wir erhöhten außerdem unsere Position in der kurzfristigen Umtauschanleihe von Amorim/Galp, die ein hohes Gamma aufweist, und in den Unternehmensanleihen von Outokumpu nach enttäuschenden Q3-Ergebnissen.

+ -

Entwicklung des Nettoinventarwerts

Wertentwicklung (15/11/2017)
Avertissement
Sie sind im Begriff, verschlüsselte historische Daten eines Portfolios herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass die frühere Wertentwicklung keinen Rückschluss auf die zukünftige Wertentwicklung zulässt. Sie kann insbesondere durch die Entwicklung der Wechselkurse beeinflusst werden.


Performance J-EUR Gesamt Annualisierte
Seit 01/01/2017

2,57%

2,57%

1 Jahr

4,11%

4,11%

3 Jahre

8,91%

2,88%

Seit Auflegung

20,52%

3,83%

Seit 01/01/2017 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre Seit Auflegung
Gesamt

Anteil (J-EUR)

Referenzindex

2,57%

4,11%

8,91%

20,52%

Annualisierte

Anteil (J-EUR)

Referenzindex

4,11%

2,88%

3,83%

*rollierende Zeiträume

Jahresperformance



Statistiken

VolatilitätMaximale Verluststrecke
Anteil J-EURReferenzindexAnteil J-EURReferenzindex
1 Jahr*2,44%-1,29%
3 Jahre*3,60%-6,06%
Maximaler Monatszuwachs Seit Auflegung4,04%
Maximaler Monatsverlust Seit Auflegung-3,98%
Anteil J-EUR
Referenzindex
1 Jahr* 3 Jahre* 1 Jahr* 3 Jahre*
Volatilität 2,44% 3,60%
Tracking Error
Maximaler Monatsverlust -3,98%
Maximaler Monatszuwachs 4,04%
Maximale Verluststrecke -1,29% -6,06%

Fondsdetails

Auflegung (Fonds)
27/11/2012
Auflegung (Part)
27/11/2012
Rechtsform
SICAV
Referenzwährung (Fonds)
EUR
Währung (Anteil)
EUR
Mindestanlage
500000.00 EUR
ISIN-Code
LU1160369598
Nettovermögen (Fonds)
144 M (EUR)
Aufsichtsbehörde
CSSF
EU-Verordnung
UCITS
Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (Luxembourg)
Delegierte Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (France)
Domizilland
Luxemburg
Maximale Verwaltungsgebühr
0,550 %
Aktuelle Verwaltungsgebühr
0,550 %
Zeichnungs- und Rücknahmebedingungen
Täglich bis 12.30 Uhr auf Basis des Nettoinventarwerts des Tages
Performanceabhängige Gebühr
15,000 %

Dokumentation

Alle auswählen

(1) Der synthetische Risiko- und Ertragsindikator werden auf einer Skala von 1 bis 7 dargestellt. Dieses Bewertungssystem basiert auf den mittleren Schwankungen des NIW im Laufe der vergangenen fünf Jahre, d. h. der Amplitudenänderung des gesamten Portfolios in Hausse- und Baisse-Phasen. Wenn der NIW jünger als fünf Jahre ist, ergibt sich das Rating aus anderen vorgeschriebenen Berechnungen. Die historischen Daten, die beispielsweise zur Berechnung des synthetischen Index verwendet werden, können keinen zuverlässigen Indikator für das zukünftige Risikoprofil darstellen. Die aktuelle Kategorie ist weder eine Garantie noch ein Ziel. Kategorie 1 stellt keine risikolose Investition dar.