Mobile Logo

EdR Fund Global Convexity Wandelanleihen

Wandelanleihen
Entwicklung des Nettoinventarwerts (21/09/2017)
111,65 USD
Laurent  LE GRIN–LU1160369838–
Laurent LE GRIN
Alina EPIFANTSEVA–LU1160369838–
Alina EPIFANTSEVA
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Risiko- und Ertragsprofil (1)
1234567
Anlagehorizont
> 3 Jahre
111,65 USD
Entwicklung des Nettoinventarwerts (21/09/2017)
3
1234567
Risiko- und Ertragsprofil
> 3 Jahre
Anlagehorizont
Entwicklung des Nettoinventarwerts (21/09/2017)
111,65 USD
Risiko- und Ertragsprofil
1234567
Anlagehorizont
> 3 Jahre
Laurent LE GRIN  
Alina EPIFANTSEVA  
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Kontakt

Anlageziel

Das Anlageziel besteht in der Optimierung des Risiko-Rendite-Verhältnisses über den empfohlenen Anlagezeitraum durch die Auswahl von Wandel- oder Umtauschanleihen, Unternehmensanleihen und Aktienoptionen in Höhe von mindestens 60% seines Nettovermögens und durch die Diversifizierung seiner Renditequellen: Basiswerte, Sektoren, Kupons, Emittenten, Zinssätze anhand einer systematischen Analyse verschiedener Engagements.

+ -

Kommentar 31/08/2017

Der August war durch einen anhaltenden Wertzuwachs des Euros gegenüber dem US-Dollar und den geopolitischen Spannungen in Nordkorea gekennzeichnet, wodurch der Nikkei mit -1,40 % negativ abschnitt. Das Wirtschaftswachstum in den USA hat sich weiter verstärkt und übertraf mit 3 % im zweiten Quartal die Prognose von 2,7 %. Während des Monats erreichte der VIX einen Spitzenwert von 16 und die Renditen auf 10-jährige US-Staatsanleihen sanken auf einen neuen Tiefstand seit der Wahl von Präsident Trump. Der S&P beendete den Monat kaum unverändert mit einem Plus von 0,05 %. In Europa setzte der PMI für das verarbeitende Gewerbe seinen Anstieg fort und liegt jetzt bei 57,4 gegenüber 56,6 im Juli. Trotz eines besseren Ausblicks für das Geschäftsklima belasteten die Wechselkursbewegungen die Performance des Marktes. Der Eurostoxx 50 beschloss den August bei -0,8 % und der deutsche 10-Jahres-Zins fiel um 0,54 % auf 0,36 %. Die jährliche Sitzung der Währungshüter in Jackson Hole bot wenig Berichtenswertes. Auf der anderen Seite beendeten die Schwellenmarktaktien den Monat mit einem Zuwachs von 2,11 %. Der schwächere US-Dollar und die Rally der Basismetalle kamen ihnen zugute. Die größten positiven Beitragsleister zur Performance waren Stahltitel wie Outokumpu und Severstal (wir stockten unsere Position zu Anfang des Monats auf). Grund hierfür waren der Anstieg des Nickelpreises auf 11.800 USD seit den Tiefständen im Juni und ein anhaltendes Wachstum der Nachfrage in China, insbesondere im Bausektor. Die Wandelanleihen von Steinhoff belasteten die Wertentwicklung im August. Ein Artikel in der deutschen Presse erhob Anschuldigungen hinsichtlich der Unternehmensführung und gewisser Rechnungslegungspraktiken. Die Vorwürfe bezogenen sich auf Fälle aus dem Jahr 2015 und wurden bereits in den Jahresberichten erwähnt. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels verloren die Aktien und Anleihen 14 % bzw. 7 %. Nach einer klaren Zurückweisung der Anschuldigungen durch das Unternehmen und besseren Ergebnissen als erwartet konnten die Anleihen ein Drittel ihrer Verluste wettmachen. Wir sind der Ansicht, dass die Kreditwürdigkeit von Steinhoff von diesen Ereignissen nicht beeinträchtigt wird. Die Notierung afrikanischer Vermögenswerte bis Ende September sollte zudem den Verschuldungsgrad verringern. In Japan haben wir unsere Positionen in AEON Financial und Terumo aufgestockt. In Europa schichteten wir RAG/Evonik 2018 in länger laufende Titel bis 2023 um, kauften Call-Optionen von Fresenius und Siemens, nahmen Gewinne bei der Position in Generali mit und reduzierten unsere Festzinsanleihen von Levi's. In den USA nahmen wir einen Teil der Gewinne bei RealPage mit, da die Wandelanleihen 20 Punkte zulegten, stockten unsere Position in Medicines Company auf und nahmen einen Restrike in Bezug auf niedrigere Dish-Calls vor. Auf der Primärseite sahen wir eine Wiederbelebung japanischer Emissionen. Der Luftfahrtriese Ana Holdings legte eine doppelte Tranche von Wandelanleihen über 140 Mrd. JPY auf und der Finanzdienstleister SBI Holdings kam mit einer doppelten Tranche von 50 Mrd. JPY auf den Markt. Wir beteiligten uns an beiden Emissionen. In den USA beteiligten wir uns auf der Primärseite an wiederholten Emissionen von 2024-Wandelanleihen des Pharmaunternehmens Biomarin und schichteten dabei unsere alten 2018-Anleihen um. Außerdem beteiligten wir uns an 2024-Wandelanleihen von Jazz Pharmaceuticals und von neuen 2022-Wandelanleihen von II-VI Inc, einem Hersteller optischer und optoelektronischer Geräte.

+ -

Entwicklung des Nettoinventarwerts

Wertentwicklung (21/09/2017)
Avertissement
Sie sind im Begriff, verschlüsselte historische Daten eines Portfolios herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass die frühere Wertentwicklung keinen Rückschluss auf die zukünftige Wertentwicklung zulässt. Sie kann insbesondere durch die Entwicklung der Wechselkurse beeinflusst werden.


Performance I-USD Gesamt Annualisierte
Seit 01/01/2017

3,62%

3,62%

1 Jahr

5,65%

5,65%

3 Jahre

10,30%

3,31%

Seit Auflegung

11,65%

3,35%

Seit 01/01/2017 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre Seit Auflegung
Gesamt

Anteil (I-USD)

Referenzindex

3,62%

5,65%

10,30%

11,65%

Annualisierte

Anteil (I-USD)

Referenzindex

5,65%

3,31%

3,35%

*rollierende Zeiträume

Jahresperformance



Statistiken

VolatilitätMaximale Verluststrecke
Anteil I-USDReferenzindexAnteil I-USDReferenzindex
1 Jahr*2,78%-1,15%
3 Jahre*3,71%-6,15%
Maximaler Monatszuwachs Seit Auflegung4,08%
Maximaler Monatsverlust Seit Auflegung-3,32%
Anteil I-USD
Referenzindex
1 Jahr* 3 Jahre* 1 Jahr* 3 Jahre*
Volatilität 2,78% 3,71%
Tracking Error
Maximaler Monatsverlust -3,32%
Maximaler Monatszuwachs 4,08%
Maximale Verluststrecke -1,15% -6,15%

Fondsdetails

Auflegung (Fonds)
27/11/2012
Auflegung (Part)
20/05/2014
Rechtsform
SICAV
Referenzwährung (Fonds)
EUR
Währung (Anteil)
USD
Mindestanlage
500000.00 EUR
ISIN-Code
LU1160369838
Nettovermögen (Fonds)
164 M (EUR)
Aufsichtsbehörde
CSSF
EU-Verordnung
UCITS
Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (Luxembourg)
Delegierte Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (France)
Domizilland
Luxemburg
Maximale Verwaltungsgebühr
0,550 %
Aktuelle Verwaltungsgebühr
0,550 %
Zeichnungs- und Rücknahmebedingungen
Täglich bis 12.30 Uhr auf Basis des Nettoinventarwerts des Tages
Performanceabhängige Gebühr
15,000 %

Dokumentation

Alle auswählen

(1) Der synthetische Risiko- und Ertragsindikator werden auf einer Skala von 1 bis 7 dargestellt. Dieses Bewertungssystem basiert auf den mittleren Schwankungen des NIW im Laufe der vergangenen fünf Jahre, d. h. der Amplitudenänderung des gesamten Portfolios in Hausse- und Baisse-Phasen. Wenn der NIW jünger als fünf Jahre ist, ergibt sich das Rating aus anderen vorgeschriebenen Berechnungen. Die historischen Daten, die beispielsweise zur Berechnung des synthetischen Index verwendet werden, können keinen zuverlässigen Indikator für das zukünftige Risikoprofil darstellen. Die aktuelle Kategorie ist weder eine Garantie noch ein Ziel. Kategorie 1 stellt keine risikolose Investition dar.