Mobile Logo

EdR Fund Income Europe Ertragsstrategien

Ertragsstrategien
Entwicklung des Nettoinventarwerts (23/05/2017)
109,34 EUR
Pierre  NEBOUT–LU0992632454–
Pierre NEBOUT
Julien deSAUSSURE–LU0992632454–
Julien deSAUSSURE
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Risiko- und Ertragsprofil (1)
1234567
Anlagehorizont
> 5 Jahre
109,34 EUR
Entwicklung des Nettoinventarwerts (23/05/2017)
3
1234567
Risiko- und Ertragsprofil
> 5 Jahre
Anlagehorizont
Entwicklung des Nettoinventarwerts (23/05/2017)
109,34 EUR
Risiko- und Ertragsprofil
1234567
Anlagehorizont
> 5 Jahre
Pierre NEBOUT  
Julien deSAUSSURE  
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Kontakt

Anlageziel

Der Fonds hat zum Ziel, mittel- oder langfristig eine Ausschüttung von regelmäßigen Erträgen und eine Wertsteigerung des Kapitals sicherzustellen, indem er in Unternehmensanleihen und europäische Aktien investiert. Er bevorzugt einen „Bottom up“-Ansatz auf der Grundlage einer fundamentaldaten- und überzeugungsbasierten Verwaltung. Mindestens 50 % des Fondsvermögens sind in Anleihen von europäischen Unternehmen investiert, ohne Beschränkungen hinsichtlich des Ratings oder der Größe. Der Anteil der Aktien beträgt zwischen 0 und 50 % des Vermögens.

+ -

Kommentar 28/04/2017

Der erste Wahlgang der französischen Präsidentschaftswahl verringerte den Aufschlag für das politische Risiko, der auf dem französischen Markt lastete. Der Markt kann sich den Fundamentaldaten widmen und diese sind von guter Qualität. Die Frühindikatoren aller Länder der Eurozone deuten darauf hin, dass eine Beschleunigung des Wachstums im Gange ist, was durch die Quartalsergebnisse, insbesondere hinsichtlich des organischen Wachstums, untermauert wird. Der Markt kauft in Erwartung einer Niederlage von Marine Le Pen (sinkender Risikoaufschlag), jedoch nicht mit Blick auf den Sieg von Emmanuel Macron, was bedeutet, dass der Markt bei seinen Käufen derzeit weder in vollem Umfang die Wachstumsdynamik der Gewinne noch die Aussichten auf Reformen in Frankreich (Privatisierungen, Senkung der Arbeitskosten, Steuersenkungen für Unternehmen und Vereinfachung der Besteuerung von Sparanlagen) berücksichtigt. Zwar mag der Markt berechtigterweise zögern, insbesondere angesichts der erreichten Bewertungen und in Erwartung einer Überwindung der Zweifel hinsichtlich der Reflation in den Vereinigten Staaten sowie bezüglich der erforderlichen Änderung der Haltung der EZB (geringeres politisches Risiko und solides Wachstum der Eurozone, was eine Anpassung der Haltung im Hinblick auf das Zinsniveau und/oder eine Beendigung der quantitativen Lockerung rechtfertigt), doch resultiert diese Wahl in erneuter Prognosesicherheit für den Markt, und zwar auf zwei Ebenen: Neuausrichtung der Wertentwicklung zugunsten Frankreichs und der Eurozone mit Blick auf die Gewinndynamik der großen Werte und neue Fakten hinsichtlich der Möglichkeit von Reformen in Frankreich, die wiederum dem Aufbau auf europäischer Ebene neuen Schwung verleihen können. Vor diesem Hintergrund erhöhte sich die Gewichtung der Aktienkomponente von 22 % zu Beginn des Monats auf etwa 25 % Ende April, wobei die bereits im Portfolio vorhandenen integrierten Ölwerte (ENI, Royal Dutch Shell, Total) aufgestockt und neue Positionen in Ahold Delhaize, Carrefour, Metro und Allianz eröffnet wurden. Die Position in Deutsche Euroshop wurde verkauft. Im High-Yield-Bereich nahmen wir Gewinne bei Adient, IGT und Atalian mit. Wir nahmen an der Neuemission von Atalian und den Anleihen-Primäremissionen von Antolin, Grifols, Burger King, Cerba und Senvion teil. Im Bereich der Finanzwerte erhöhten wir unser Engagement, indem wir in die neue AT1-CoCo-Anleihe von Santander investierten.

+ -

Entwicklung des Nettoinventarwerts

Wertentwicklung (23/05/2017)
Avertissement
Sie sind im Begriff, verschlüsselte historische Daten eines Portfolios herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass die frühere Wertentwicklung keinen Rückschluss auf die zukünftige Wertentwicklung zulässt. Sie kann insbesondere durch die Entwicklung der Wechselkurse beeinflusst werden.


Performance

Performance ID-EUR Gesamt Annualisierte
Seit 01/01/2017 4,49% 4,49%
1 Jahr 9,58% 9,58%
3 Jahre 18,20% 5,73%
Seit Auflegung 23,13% 6,32%
Seit 01/01/2017 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre Seit Auflegung
Gesamt

4,49%

9,58%

18,20%

23,13%

Annualisierte

9,58%

5,73%

6,32%



Statistiken

VolatilitätMaximaler MonatsverlustMaximaler MonatszuwachsMaximale Verluststrecke
1 Jahr3 JahreSeit AuflegungSeit Auflegung1 Jahr3 Jahre
Anteil ID-EUR4,36%5,63%-5,10%1,06%-3,97%-9,35%
Referenzindex
Anteil ID-EUR
Referenzindex
1 Jahr 3 Jahre 1 Jahr 3 Jahre
Volatilität 4,36% 5,63%
Tracking Error
Maximaler Monatsverlust -5,10%
Maximaler Monatszuwachs 1,06%
Maximale Verluststrecke -3,97% -9,35%

Fondsdetails

Auflegung (Fonds)
31/12/2013
Auflegung (Part)
31/12/2013
Rechtsform
SICAV
Referenzwährung (Fonds)
EUR
Währung (Anteil)
EUR
Mindestanlage
500000.00 EUR
ISIN-Code
LU0992632454
Nettovermögen (Fonds)
156 M (EUR)
Aufsichtsbehörde
CSSF
EU-Verordnung
UCITS
Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (Luxembourg)
Delegierte Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (France)
Domizilland
Luxemburg
Maximale verwaltungskosten
0,650 %
Aktuelle Verwaltungsgebühr
0,650 %
Zeichnungs- und Rücknahmebedingungen
Täglich bis 12.30 Uhr auf Basis des Nettoinventarwerts des Tages

Dokumentation

Alle auswählen

(1) Der synthetische Risiko- und Ertragsindikator werden auf einer Skala von 1 bis 7 dargestellt. Dieses Bewertungssystem basiert auf den mittleren Schwankungen des NIW im Laufe der vergangenen fünf Jahre, d. h. der Amplitudenänderung des gesamten Portfolios in Hausse- und Baisse-Phasen. Wenn der NIW jünger als fünf Jahre ist, ergibt sich das Rating aus anderen vorgeschriebenen Berechnungen. Die historischen Daten, die beispielsweise zur Berechnung des synthetischen Index verwendet werden, können keinen zuverlässigen Indikator für das zukünftige Risikoprofil darstellen. Die aktuelle Kategorie ist weder eine Garantie noch ein Ziel. Kategorie 1 stellt keine risikolose Investition dar.