Edmond de Rothschild

Willkommen in unserem Fund Center

Diese Website bietet umfassende Informationen über die Fondspalette der Unternehmensgruppe Edmond de Rothschild. Sie ermöglicht einen direkten Zugriff auf die wichtigsten Fondsdaten (Wertentwicklung, Nettoinventarwert, Fondsmerkmale) und auf die dazugehörigen rechtlichen Dokumente.

Bitte wählen Sie zuerst Ihr Land und anschließend Ihr Anlegerprofil aus:
Mobile Logo

EdR Fund Income Europe Ertragsstrategien

Ertragsstrategien
Entwicklung des Nettoinventarwerts (11/12/2017)
108,70 EUR
Pierre  NEBOUT–LU0992632611–
Pierre NEBOUT
Julien deSAUSSURE–LU0992632611–
Julien deSAUSSURE
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Risiko- und Ertragsprofil (1)
1234567
Anlagehorizont
> 5 Jahre
108,70 EUR
Entwicklung des Nettoinventarwerts (11/12/2017)
3
1234567
Risiko- und Ertragsprofil
> 5 Jahre
Anlagehorizont
Entwicklung des Nettoinventarwerts (11/12/2017)
108,70 EUR
Risiko- und Ertragsprofil
1234567
Anlagehorizont
> 5 Jahre
Pierre NEBOUT  
Julien deSAUSSURE  
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Kontakt

Anlageziel

Der Fonds hat zum Ziel, mittel- oder langfristig eine Ausschüttung von regelmäßigen Erträgen und eine Wertsteigerung des Kapitals sicherzustellen, indem er in Unternehmensanleihen und europäische Aktien investiert. Er bevorzugt einen „Bottom up“-Ansatz auf der Grundlage einer fundamentaldaten- und überzeugungsbasierten Verwaltung. Mindestens 50 % des Fondsvermögens sind in Anleihen von europäischen Unternehmen investiert, ohne Beschränkungen hinsichtlich des Ratings oder der Größe. Der Anteil der Aktien beträgt zwischen 0 und 50 % des Vermögens.

+ -

Kommentar 30/11/2017

Börsenkonsolidierung im November angesichts des Aufwärtstrends des Euro (Schwierigkeiten der US-Regierung gegenüber der Aussicht auf eine große Koalition in Deutschland in einem Umfeld, in dem die Wirtschaftsindikatoren in der Eurozone den höchsten Stand seit sechs Jahren erreicht haben) und der Abflachung der Zinskurve (anhaltende und erstaunliche Schwäche der Inflation trotz der soliden Geschäftstätigkeit). Da es nach der Veröffentlichung der Quartalszahlen keine Unternehmensmeldungen gab, nahmen die Anleger Gewinne mit, da die Bewertungen das Eingehen zusätzlicher Risiken nicht zuließen. In spezifischen Situationen (Kreditrisiken von Altice und Astaldi, Bewertung der GAFA und des Technologiesektors...) scheint der Markt tatsächlich empfindlich zu reagieren, was uns veranlasste, zu Monatsbeginn die Hälfte des Aktienengagements angesichts von Risikofaktoren, die weder systemische Risiken darstellen noch ein Zeichen für eine Abschwächung der Konjunktur sind, abzusichern. Tatsächlich bestätigen die Solidität des Wirtschaftsaufschwungs in der Eurozone und weiterhin sehr günstige finanzielle Bedingungen für die Finanzierung der Unternehmen die Aussicht auf ein erneutes Gewinnwachstum im Jahr 2018 von rund 10 %. Nach dem Ausbau von Titeln, die eine geringe Rendite aufweisen (Orange, Lagardère, Deutsche Telekom und Ceconomy), beläuft sich das Nettoaktienengagement auf 13 %. Im Finanzbereich haben wir an den Primäremissionen von Nordea (AT1-Erstemission in Euro) und von Unipol teilgenommen. Wir diversifizierten außerdem unseren Bereich Finanztitel mit Sekundärmarkt-Positionen (Groupama, ASR, Nykredit). Im High-Yield-Bereich zeichneten wir die neuen Anleihen Wind Tre 2024, Constellium 2026, CMC di Ravenna 2023, Rexel 2025, Cemex 2024 und Verisure 2023. Anfang November verkauften wir unsere Position in Swissport. Nach der starken Korrektur bei den Anleihen von Altice verstärkten wir unsere Positionen in der Gruppe, sodass sich unser Gesamtengagement jetzt auf 2,3 % beläuft. Die im Juli eingerichtete Absicherung zur Verringerung des Zinsrisikos des Portfolios wurde aufrechterhalten. Damit ist die Gesamtsensitivität des Portfolios auf 1,0 gesunken.

+ -

Entwicklung des Nettoinventarwerts

Wertentwicklung (11/12/2017)
Avertissement
Sie sind im Begriff, verschlüsselte historische Daten eines Portfolios herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass die frühere Wertentwicklung keinen Rückschluss auf die zukünftige Wertentwicklung zulässt. Sie kann insbesondere durch die Entwicklung der Wechselkurse beeinflusst werden.

Performance B-EUR Gesamt Annualisierte
Seit 01/01/2017

5,83%

5,83%

1 Jahr

7,26%

7,22%

3 Jahre

16,21%

5,13%

Seit Auflegung

22,21%

5,21%

Seit 01/01/2017 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre Seit Auflegung
Gesamt

Anteil (B-EUR)

Referenzindex

5,83%

7,26%

16,21%

22,21%

Annualisierte

Anteil (B-EUR)

Referenzindex

7,22%

5,13%

5,21%

*rollierende Zeiträume

Jahresperformance



Statistiken

VolatilitätMaximale Verluststrecke
Anteil B-EURReferenzindexAnteil B-EURReferenzindex
1 Jahr*3,35%-1,63%
3 Jahre*5,56%-9,86%
Maximaler Monatszuwachs Seit Auflegung3,75%
Maximaler Monatsverlust Seit Auflegung-4,99%
Anteil B-EUR
Referenzindex
1 Jahr* 3 Jahre* 1 Jahr* 3 Jahre*
Volatilität 3,35% 5,56%
Tracking Error
Maximaler Monatsverlust -4,99%
Maximaler Monatszuwachs 3,75%
Maximale Verluststrecke -1,63% -9,86%

Fondsdetails

Auflegung (Fonds)
31/12/2013
Auflegung (Part)
31/12/2013
Rechtsform
SICAV
Referenzwährung (Fonds)
EUR
Währung (Anteil)
EUR
Mindestanlage
1 Anteil
ISIN-Code
LU0992632611
Nettovermögen (Fonds)
233 M (EUR)
Aufsichtsbehörde
CSSF
EU-Verordnung
UCITS
Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (Luxembourg)
Delegierte Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (France)
Domizilland
Luxemburg
Maximale Verwaltungsgebühr
1,300 %
Aktuelle Verwaltungsgebühr
1,300 %
Zeichnungs- und Rücknahmebedingungen
Täglich bis 12.30 Uhr auf Basis des Nettoinventarwerts des Tages
Zeichnungsgebühr
2,00 % max

Dokumentation

Alle auswählen

(1) Der synthetische Risiko- und Ertragsindikator werden auf einer Skala von 1 bis 7 dargestellt. Dieses Bewertungssystem basiert auf den mittleren Schwankungen des NIW im Laufe der vergangenen fünf Jahre, d. h. der Amplitudenänderung des gesamten Portfolios in Hausse- und Baisse-Phasen. Wenn der NIW jünger als fünf Jahre ist, ergibt sich das Rating aus anderen vorgeschriebenen Berechnungen. Die historischen Daten, die beispielsweise zur Berechnung des synthetischen Index verwendet werden, können keinen zuverlässigen Indikator für das zukünftige Risikoprofil darstellen. Die aktuelle Kategorie ist weder eine Garantie noch ein Ziel. Kategorie 1 stellt keine risikolose Investition dar.