Mobile Logo

EdR Fund Income Europe Ertragsstrategien

Ertragsstrategien
Entwicklung des Nettoinventarwerts (16/08/2017)
103,47 EUR
Pierre  NEBOUT–LU1276000236–
Pierre NEBOUT
Julien deSAUSSURE–LU1276000236–
Julien deSAUSSURE
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Risiko- und Ertragsprofil (1)
1234567
Anlagehorizont
> 5 Jahre
103,47 EUR
Entwicklung des Nettoinventarwerts (16/08/2017)
3
1234567
Risiko- und Ertragsprofil
> 5 Jahre
Anlagehorizont
Entwicklung des Nettoinventarwerts (16/08/2017)
103,47 EUR
Risiko- und Ertragsprofil
1234567
Anlagehorizont
> 5 Jahre
Pierre NEBOUT  
Julien deSAUSSURE  
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Kontakt

Kommentar 31/07/2017

Während der Juni vom Wiederanstieg der langfristigen Zinssätze in Erwartung einer Normalisierung der Geldpolitik in der Eurozone geprägt war, wurde der Juli vom Wiederanstieg des Euros gegenüber allen anderen Währungen beherrscht: Die Ungewissheit in Bezug auf die US-Regierung im Gegensatz zu einem Abebben des politischen Risikos in Verbindung mit einer Beschleunigung des Wachstums in der Eurozone befeuerte diese Wende. Logischerweise bremst die Verteuerung des Euros die Dynamik der Aufwärtskorrekturen der Gewinne in der Eurozone aus, die jedoch immer noch deutlich stärker als im Jahr 2016 ausfallen. Die Aufwärtskorrekturen bezüglich der Aktivität können zu diesem Zeitpunkt die negativen Auswirkungen des Wechselkurses nicht mehr ausgleichen. Der europäische Aktienmarkt ist wieder zu seinem Stand vor den französischen Präsidentschaftswahlen zurückgekehrt, was uns zu einer Erhöhung des Aktienengagements von 20 % auf 25 % veranlasste. Vorhandene Positionen wurden aufgestockt, insbesondere Vivendi, KPN, Alstom, Fnac-Darty und Korian-Medica. Und neue Positionen wurden hinzugenommen: Akzo Nobel, Altran Technologies, Unilever, BAE Systems, British American Tobacco, Bureau Veritas, Capgemini, Deutsche Börse und Euronext. Die Position in Euler-Hermes wurde verkauft.Der Kreditmarkt wies starke Schwankungen in Abhängigkeit von den Interventionen der EZB und der FED auf und wechselte zwischen Phasen der Spread-Weitung und der Spread-Verengung. Wir nahmen an der Primäremission von Bankia teil, das seine erste AT1-Anleihe begeben hat, sowie an jenen von CMC Di Ravenna, Infopro Digital und AllFunds im High-Yield-Bereich. Und schließlich verkauften wir bestimmte Positionen, beispielsweise Interoute und Thom Europe. Unsere Position in Play wurde zurückgerufen. Zur Verringerung des Engagements des Portfolio im Zinsrisiko wurden Absicherungen durch den Verkauf von Futures eingesetzt, um die Segmente innerhalb der Anleihen- und der Aktienkomponente zu neutralisieren, die am empfindlichsten auf einen Wiederanstieg der Zinsen reagieren. Nach der Absicherung ist die Gesamtsensitivität des Portfolios von 2,5 auf 1,5 gesunken.

+ -

Entwicklung des Nettoinventarwerts

Wertentwicklung (16/08/2017)
Avertissement
Sie sind im Begriff, verschlüsselte historische Daten eines Portfolios herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass die frühere Wertentwicklung keinen Rückschluss auf die zukünftige Wertentwicklung zulässt. Sie kann insbesondere durch die Entwicklung der Wechselkurse beeinflusst werden.


Performance R-EUR Gesamt Annualisierte

Seit Auflegung

3,47%

Seit 01/01/2017 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre Seit Auflegung
Gesamt

Anteil (R-EUR)

Referenzindex

3,47%

Annualisierte

Anteil (R-EUR)

Referenzindex

*rollierende Zeiträume

Jahresperformance



Fondsdetails

Auflegung (Fonds)
31/12/2013
Auflegung (Part)
17/02/2017
Rechtsform
SICAV
Referenzwährung (Fonds)
EUR
Währung (Anteil)
EUR
Mindestanlage
1 Anteil
ISIN-Code
LU1276000236
Nettovermögen (Fonds)
178 M (EUR)
Aufsichtsbehörde
CSSF
EU-Verordnung
UCITS
Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (Luxembourg)
Delegierte Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (France)
Domizilland
Luxemburg
Maximale verwaltungskosten
1,700 %
Aktuelle Verwaltungsgebühr
1,700 %
Zeichnungs- und Rücknahmebedingungen
Täglich bis 12.30 Uhr auf Basis des Nettoinventarwerts des Tages
Zeichnungsgebühr
2,00 % max

Dokumentation

Alle auswählen

(1) Der synthetische Risiko- und Ertragsindikator werden auf einer Skala von 1 bis 7 dargestellt. Dieses Bewertungssystem basiert auf den mittleren Schwankungen des NIW im Laufe der vergangenen fünf Jahre, d. h. der Amplitudenänderung des gesamten Portfolios in Hausse- und Baisse-Phasen. Wenn der NIW jünger als fünf Jahre ist, ergibt sich das Rating aus anderen vorgeschriebenen Berechnungen. Die historischen Daten, die beispielsweise zur Berechnung des synthetischen Index verwendet werden, können keinen zuverlässigen Indikator für das zukünftige Risikoprofil darstellen. Die aktuelle Kategorie ist weder eine Garantie noch ein Ziel. Kategorie 1 stellt keine risikolose Investition dar.