Edmond de Rothschild

Willkommen in unserem Fund Center

Diese Website bietet umfassende Informationen über die Fondspalette der Unternehmensgruppe Edmond de Rothschild. Sie ermöglicht einen direkten Zugriff auf die wichtigsten Fondsdaten (Wertentwicklung, Nettoinventarwert, Fondsmerkmale) und auf die dazugehörigen rechtlichen Dokumente.

Bitte wählen Sie zuerst Ihr Land und anschließend Ihr Anlegerprofil aus:
Mobile Logo

EdR Fund Income Europe Ertragsstrategien

Ertragsstrategien
Entwicklung des Nettoinventarwerts (17/01/2019)
96,39 EUR
Kris  DEBLANDER–LU1726327858–
Kris DEBLANDER
Julien deSAUSSURE–LU1726327858–
Julien deSAUSSURE
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Risiko- und Ertragsprofil (1)
1234567
Anlagehorizont
> 5 Jahre
96,39 EUR
Entwicklung des Nettoinventarwerts (17/01/2019)
3
1234567
Risiko- und Ertragsprofil
> 5 Jahre
Anlagehorizont
Entwicklung des Nettoinventarwerts (17/01/2019)
96,39 EUR
Risiko- und Ertragsprofil
1234567
Anlagehorizont
> 5 Jahre
Kris DEBLANDER  
Julien deSAUSSURE  
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Kontakt

Anlageziel

Ziel des Teilfonds ist es, regelmäßige Erträge i. H. v. 4 % p. a. zu bieten, indem er in europäische Aktienmärkte und festverzinsliche Wertpapiere investiert.

+ -

Kommentar 31/12/2018

Der Abwärtstrend setzt sich Monat für Monat fort. Im Dezember beschleunigte sich der Rückgang der Aktienindizes, wovon alle Regionen betroffen waren: Der S&P 500 verlor 9%, der MSCI Europe sank um 5,5%, während die Schwellenländer die allgemeine Abwärtsbewegung etwas dämpften. Die Risikoaversion nahm zu; die Konjunktursorgen der Anleger zeigten sich auch in der Entwicklung der Ölpreise (-11% für WTI) und des Goldpreises (+5%). Seit Ende September fielen die großen Aktienindizes allesamt um mehr als 10%, der NASDAQ sogar um 18% (einzige Ausnahme war der brasilianische Index, der im Quartalsverlauf um 10% zulegte). Die Risikofaktoren, die die Märkte seit Monaten belasten, bestehen nach wie vor: Brexit und Italien (und auch Frankreich …) in Europa, Handelskrieg zwischen den USA und China und Anstieg der US-Zinsen vor dem Hintergrund einer möglichen Konjunkturverlangsamung. Die Situation beim Brexit ist äußerst verzwickt. Einerseits hat Theresa May keine Mehrheit für das Austrittsabkommen, anderseits gibt es auch keine Mehrheit für einen Brexit ohne Abkommen! Die Möglichkeit eines zweiten Referendums wird, auch wenn ein solches eher unwahrscheinlich ist, immer häufiger diskutiert. Vor diesem Hintergrund lag das Bruttoengagement in Aktien des Portfolios bei 30% vor Absicherungen, wobei dank der Übergewichtung defensiver Sektoren, vor allem von Versorgern, eine Outperformance gegenüber dem europäischen Aktienindex erzielt wurde. Zwischen den Sektoren gab es im Dezember jedoch kaum Performanceunterschiede: Die meisten Sektoren, einschließlich Telekommunikation und Pharma, verloren zwischen 5% und 6%. Beim Aktienmanagement nutzten wir den Rückgang zu Beginn des Monats, um Gewinne bei den Optionsabsicherungen mit Fälligkeit März 2019 mitzunehmen und die Absicherungen bis Juni 2019 zu verlängern. Im Anleihebereich gab es im Dezember kaum Bewegung am Primärmarkt. Wir reduzierten unser Engagement in Garfunkel, Klöckner Pentaplast und Spie und stockten unsere Position in Altice International auf. Außerdem verringerten wir die Laufzeit unserer Engagements in Intrum. Bei Finanztiteln wurden im Berichtsmonat keine Änderungen vorgenommen.

+ -

Entwicklung des Nettoinventarwerts

Wertentwicklung (17/01/2019)
Avertissement
Sie sind im Begriff, verschlüsselte historische Daten eines Portfolios herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass die frühere Wertentwicklung keinen Rückschluss auf die zukünftige Wertentwicklung zulässt. Sie kann insbesondere durch die Entwicklung der Wechselkurse beeinflusst werden.

Performance N-EUR Gesamt Annualisierte

-4,14%

Seit Auflegung

-3,61%

-3,42%

Seit 01/01/2019 1 Jahr* 3 Jahre* 5 Jahre* Seit Auflegung
Gesamt

Anteil (N-EUR)

Referenzindex

-3,61%

Annualisierte

Anteil (N-EUR)

Referenzindex

-4,14%

-3,42%

*rollierende Zeiträume

Jahresperformance



Statistiken

VolatilitätMaximale Verluststrecke
Anteil N-EURReferenzindexAnteil N-EURReferenzindex
1 Jahr*4,26%-6,37%
3 Jahre*
Maximaler Monatszuwachs Seit Auflegung
Maximaler Monatsverlust Seit Auflegung
Anteil N-EUR
Referenzindex
1 Jahr* 3 Jahre* 1 Jahr* 3 Jahre*
Volatilität 4,26%
Tracking Error
Maximale Verluststrecke -6,37%

Fondsdetails

Auflegung (Fonds)
31/12/2013
Auflegung (Part)
27/12/2017
Rechtsform
SICAV
Referenzwährung (Fonds)
EUR
Währung (Anteil)
EUR
Mindestanlage
10000000.00 EUR
ISIN-Code
LU1726327858
Nettovermögen (Fonds)
422 M (EUR)
Aufsichtsbehörde
CSSF
EU-Verordnung
UCITS
Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (Luxembourg)
Delegierte Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (France)
Domizilland
Luxemburg
Maximale Verwaltungsgebühr
0,450 %
Aktuelle Verwaltungsgebühr
0,450 %
Zeichnungs- und Rücknahmebedingungen
Täglich bis 12.30 Uhr auf Basis des Nettoinventarwerts des Tages

Dokumentation

Alle auswählen

(1) Der synthetische Risiko- und Ertragsindikator werden auf einer Skala von 1 bis 7 dargestellt. Dieses Bewertungssystem basiert auf den mittleren Schwankungen des NIW im Laufe der vergangenen fünf Jahre, d. h. der Amplitudenänderung des gesamten Portfolios in Hausse- und Baisse-Phasen. Wenn der NIW jünger als fünf Jahre ist, ergibt sich das Rating aus anderen vorgeschriebenen Berechnungen. Die historischen Daten, die beispielsweise zur Berechnung des synthetischen Index verwendet werden, können keinen zuverlässigen Indikator für das zukünftige Risikoprofil darstellen. Die aktuelle Kategorie ist weder eine Garantie noch ein Ziel. Kategorie 1 stellt keine risikolose Investition dar.