Edmond de Rothschild

Willkommen in unserem Fund Center

Diese Website bietet umfassende Informationen über die Fondspalette der Unternehmensgruppe Edmond de Rothschild. Sie ermöglicht einen direkten Zugriff auf die wichtigsten Fondsdaten (Wertentwicklung, Nettoinventarwert, Fondsmerkmale) und auf die dazugehörigen rechtlichen Dokumente.

Bitte wählen Sie zuerst Ihr Land und anschließend Ihr Anlegerprofil aus:
Mobile Logo

EdR Fund Infrastructures Thematische Aktien

Thematische Aktien
Entwicklung des Nettoinventarwerts (14/06/2018)
144,70 EUR
Emmanuel  PAINCHAULT–LU1160360886–
Emmanuel PAINCHAULT
Pierre PEDROSA–LU1160360886–
Pierre PEDROSA
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Risiko- und Ertragsprofil (1)
1234567
Anlagehorizont
> 5 Jahre
144,70 EUR
Entwicklung des Nettoinventarwerts (14/06/2018)
5
1234567
Risiko- und Ertragsprofil
> 5 Jahre
Anlagehorizont
Entwicklung des Nettoinventarwerts (14/06/2018)
144,70 EUR
Risiko- und Ertragsprofil
1234567
Anlagehorizont
> 5 Jahre
Emmanuel PAINCHAULT  
Pierre PEDROSA  
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Kontakt

Anlageziel

Das Anlageziel besteht im Zuwachs des Nettovermögens über den empfohlenen Mindestanlagezeitraum durch die Auswahl von Aktien, die an internationalen Aktienmärkten und insbesondere im Infrastruktursektor notiert sind.

+ -

Kommentar 31/05/2018

Die Entwicklung der internationalen Aktienmärkte im Mai (+3,6 % für den MSCI ACWI in EUR) ist irreführend, da sie hauptsächlich durch den Anstieg des Dollar erklärt wurde. In USD ist die Performance des MSCI ACWI negativ (-0,2 %) und je nach Region unterschiedlich: US +2,2 %, Europa -4,2 % und Schwellenmärkte -3,8 % in USD. Die Investoren waren weiterhin besorgt über die angespannte geopolitischen Lage (Handelskrieg und Protektionismus, Erneuerung der US-Sanktionen gegen den Iran und politische Instabilität in Italien) sowie die Verlangsamung des Wachstums, insbesondere in der Eurozone. In den USA sanken die langfristigen Zinsen, während in Europa die Zinsen der Randländer im Zuge der Italienkrise stark anstiegen, als die deutschen Zinsen wieder das Niveau vom Dezember erreichten. Im Laufe des Monats erzielte der Fonds eine Rendite von 2,5 % und entwickelte sich damit schlechter als die Aktienmärkte. Der Fonds wurde durch sein untergewichtetes Engagement in US-Aktien, und somit in USD, und unser übergewichtetes Engagement in Aktien aus Europa und den Schwellenländern benachteiligt. Die besten Leistungsträger sind demnach amerikanische Unternehmen, vor allem im Bausektor (Vulcan Materials, Martin Marietta und Granit...) und die schlechtesten sind Rubis, Italgas, Gap und Orsted. Wir haben eine Position für den brasilianischen Autobahnbetreiber Ecorodovias aufgebaut, deren Aktienkurs stark unter der politischen Situation in Brasilien und den Streiks der LKW-Fahrer gelitten hat. Dies hat sich positiv ausgewirkt auf: 1.) Die Erholung des Verkehrs in Brasilien; 2.) die Verbesserung der Duration des Anlageportfolios; 3.) ein niedriges Zinsumfeld; und 4.) eine attraktive Bewertung. Außerdem haben wir eine Position für Plains All American Pipeline eröffnet, die sich auf den Transport von Rohöl in den verschiedenen nordamerikanischen Becken (Midstream) spezialisiert hat. Die Gesellschaft dürfte von der fehlenden Verkehrsinfrastruktur im Perm, dem produktivsten Becken, profitieren. Wir haben unser Engagement bei italienischen Infrastrukturunternehmen (SNAM, Terna...), die sehr empfindlich auf den Anstieg der italienischen langfristigen Zinsen reagieren, reduziert. Wir haben außerdem Gewinne bei Eiffage erzielt, das seinen Vergleichswert Vinci übertroffen hat, und unser Engagement bei Gibson Energy und Airports of Thailand reduziert.

+ -

Entwicklung des Nettoinventarwerts

Wertentwicklung (14/06/2018)
Avertissement
Sie sind im Begriff, verschlüsselte historische Daten eines Portfolios herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass die frühere Wertentwicklung keinen Rückschluss auf die zukünftige Wertentwicklung zulässt. Sie kann insbesondere durch die Entwicklung der Wechselkurse beeinflusst werden.

Performance A-EUR Gesamt Annualisierte
Seit 01/01/2018

-1,20%

-1,20%

1 Jahr

0,31%

0,31%

3 Jahre

3,52%

1,16%

5 Jahre

29,85%

5,36%

Seit Auflegung

44,70%

3,59%

Seit 01/01/2018 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre Seit Auflegung
Gesamt

Anteil (A-EUR)

Referenzindex

-1,20%

0,31%

3,52%

29,85%

44,70%

Annualisierte

Anteil (A-EUR)

Referenzindex

0,31%

1,16%

5,36%

3,59%

*rollierende Zeiträume

Jahresperformance



Statistiken

VolatilitätMaximale Verluststrecke
Anteil A-EURReferenzindexAnteil A-EURReferenzindex
1 Jahr*10,31%-12,12%
3 Jahre*9,31%-19,58%
Maximaler Monatszuwachs Seit Auflegung15,65%
Maximaler Monatsverlust Seit Auflegung-25,24%
Anteil A-EUR
Referenzindex
1 Jahr* 3 Jahre* 1 Jahr* 3 Jahre*
Volatilität 10,31% 9,31%
Tracking Error
Maximaler Monatsverlust -25,24%
Maximaler Monatszuwachs 15,65%
Maximale Verluststrecke -12,12% -19,58%

Fondsdetails

Auflegung (Fonds)
28/12/2007
Auflegung (Part)
28/12/2007
Rechtsform
SICAV
Referenzindex
MSCI AC World (NR)
Referenzwährung (Fonds)
EUR
Währung (Anteil)
EUR
Mindestanlage
1 Anteil
ISIN-Code
LU1160360886
Nettovermögen (Fonds)
37 M (EUR)
Aufsichtsbehörde
CSSF
EU-Verordnung
UCITS
Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (Luxembourg)
Delegierte Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (France)
Domizilland
Luxemburg
Maximale Verwaltungsgebühr
1,700 %
Aktuelle Verwaltungsgebühr
1,700 %
Zeichnungs- und Rücknahmebedingungen
Täglich bis 12.30 Uhr auf Basis des Nettoinventarwerts des Tages
Zeichnungsgebühr
3,00 % max
Performanceabhängige Gebühr
15,000 %

Dokumentation

Alle auswählen

(1) Der synthetische Risiko- und Ertragsindikator werden auf einer Skala von 1 bis 7 dargestellt. Dieses Bewertungssystem basiert auf den mittleren Schwankungen des NIW im Laufe der vergangenen fünf Jahre, d. h. der Amplitudenänderung des gesamten Portfolios in Hausse- und Baisse-Phasen. Wenn der NIW jünger als fünf Jahre ist, ergibt sich das Rating aus anderen vorgeschriebenen Berechnungen. Die historischen Daten, die beispielsweise zur Berechnung des synthetischen Index verwendet werden, können keinen zuverlässigen Indikator für das zukünftige Risikoprofil darstellen. Die aktuelle Kategorie ist weder eine Garantie noch ein Ziel. Kategorie 1 stellt keine risikolose Investition dar.