Edmond de Rothschild

Willkommen in unserem Fund Center

Diese Website bietet umfassende Informationen über die Fondspalette der Unternehmensgruppe Edmond de Rothschild. Sie ermöglicht einen direkten Zugriff auf die wichtigsten Fondsdaten (Wertentwicklung, Nettoinventarwert, Fondsmerkmale) und auf die dazugehörigen rechtlichen Dokumente.

Bitte wählen Sie zuerst Ihr Land und anschließend Ihr Anlegerprofil aus:
Mobile Logo

EdR Fund QUAM 5 Defensive Strategien

Defensive Strategien
Entwicklung des Nettoinventarwerts (17/08/2018)
98,86 EUR
Edmond  de Rothschild Asset Management (Suisse) S.A.–LU1022722182–
Edmond de Rothschild Asset Management (Suisse) S.A.
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Risiko- und Ertragsprofil (1)
1234567
Anlagehorizont
> 3 Jahre
98,86 EUR
Entwicklung des Nettoinventarwerts (17/08/2018)
3
1234567
Risiko- und Ertragsprofil
> 3 Jahre
Anlagehorizont
Entwicklung des Nettoinventarwerts (17/08/2018)
98,86 EUR
Risiko- und Ertragsprofil
1234567
Anlagehorizont
> 3 Jahre
Edmond de Rothschild Asset Management (Suisse) S.A.  
 
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Kontakt

Anlageziel

Der Teilfonds verfolgt eine klar definierte Strategie für die Platzierung von Vermögen auf der Grundlage einer Steuerung des jährlichen Volatilitätsrisikos des Portfolios. Kauf- und Verkaufsentscheidungen basieren auf mittelfristig direktional quantitativen Systemen. Die Vermögensanlage wird an vorherrschende Marktbedingungen angepasst und verfolgt das Ziel, eine mittlere jährliche Volatilität von 5% nicht zu überschreiten. Mit diesem Ziel ist keinerlei Garantie verbunden, dass die mittlere jährliche Volatilität niemals über 5% steigt.

+ -

Kommentar 31/07/2018

Nach der Korrektur des Vormonats nahmen die Aktienmärkte im Juli wieder Fahrt auf, während die Anleihenmärkte nach den Aussagen der Zentralbanken zurückgingen. Tatsächlich profitierten die Aktienindizes von der Bekanntgabe der Ergebnisse der Unternehmen, die mehrheitlich über den Erwartungen lagen, was insbesondere eine Erholung in zyklischen Sektoren ermöglichte. Die gemeinsamen Erklärungen von Donald Trump und Jean-Claude Juncker zum Abkommen über Zolltarife zwischen den Vereinigten Staaten und der Europäischen Union: „Nulltarife in der Industrie, mit Ausnahme des Automobilsektors“ und die Aussicht auf eine Deeskalation der Handelsspannungen zwischen den USA und China haben die Aktienindizes ebenfalls begünstigt. Donald Trumps Kritik an der Fed über die Straffung der Geldpolitik und die Niedrigzinspolitik im Euroraum und in Japan belastete dagegen die Staatszinsen, während der Unternehmens- und der Wandelanleihensektor stärker mit der Ertragssaison korrelierten.In diesem Marktumfeld profitierte die QuAM-Methode von ihrem Engagement in Aktienfonds mit einer Ausrichtung auf amerikanische, europäische und globale Fonds. Auf Sektorebene wurde die Allokation in zyklische Sektoren diversifiziert, wobei ein vorsichtiges Engagement über defensive Sektoren wie Gesundheit, Energie und Versorgungsunternehmen beibehalten wurde. Das bereits im Juni reduzierte Engagement in Anleihefonds beschränkt sich weiterhin auf diversifizierte internationale Anleihefonds und inflationsgeschützte Fonds, die jedoch die Portfolioentwicklung belasteten.

+ -

Fondsdetails

Auflegung (Fonds)
04/11/2003
Auflegung (Part)
22/08/2017
Rechtsform
SICAV
Referenzwährung (Fonds)
EUR
Währung (Anteil)
EUR
ISIN-Code
LU1022722182
Nettovermögen (Fonds)
185 M (EUR)
Aufsichtsbehörde
CSSF
Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (Luxembourg)
Delegierte Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (Suisse) S.A
Domizilland
Luxemburg
Maximale Verwaltungsgebühr
0,040 %
Aktuelle Verwaltungsgebühr
0,040 %
Zeichnungs- und Rücknahmebedingungen
Täglich bis 16.00 Uhr auf der Grundlage des Nettoinventarwerts am Tag T, der am Tag T+1 berechnet wird

Dokumentation

Alle auswählen

(1) Der synthetische Risiko- und Ertragsindikator werden auf einer Skala von 1 bis 7 dargestellt. Dieses Bewertungssystem basiert auf den mittleren Schwankungen des NIW im Laufe der vergangenen fünf Jahre, d. h. der Amplitudenänderung des gesamten Portfolios in Hausse- und Baisse-Phasen. Wenn der NIW jünger als fünf Jahre ist, ergibt sich das Rating aus anderen vorgeschriebenen Berechnungen. Die historischen Daten, die beispielsweise zur Berechnung des synthetischen Index verwendet werden, können keinen zuverlässigen Indikator für das zukünftige Risikoprofil darstellen. Die aktuelle Kategorie ist weder eine Garantie noch ein Ziel. Kategorie 1 stellt keine risikolose Investition dar.