Mobile Logo

EdR Fund Selective Europe Aktien aus Europa

Aktien aus Europa
Entwicklung des Nettoinventarwerts (21/07/2017)
135,79 EUR
Olivier  HUET–LU1082945749–
Olivier HUET
Philippe LECOQ–LU1082945749–
Philippe LECOQ
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Risiko- und Ertragsprofil (1)
1234567
Anlagehorizont
> 5 Jahre
135,79 EUR
Entwicklung des Nettoinventarwerts (21/07/2017)
6
1234567
Risiko- und Ertragsprofil
> 5 Jahre
Anlagehorizont
Entwicklung des Nettoinventarwerts (21/07/2017)
135,79 EUR
Risiko- und Ertragsprofil
1234567
Anlagehorizont
> 5 Jahre
Olivier HUET  
Philippe LECOQ  
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Kontakt

Anlageziel

Das Anlageziel des Teilfonds besteht darin, über ein Engagement auf Aktienmärkten, vornehmlich aus der Europäischen Gemeinschaft, durch die Auswahl von Titeln, die auf diskretionärer Basis aus einem mit dem MSCI Europe Index in Euro vergleichbaren Anlagespektrum ausgewählt werden, eine Performance zu erzielen.

+ -

Kommentar 30/06/2017

Es waren insbesondere makroökonomische Elemente, die den europäischen Märkten im Juni zu schaffen machten. Die Indizes gaben vor dem Hintergrund eines komplizierten geopolitischen Umfelds infolge der Niederlage von Theresa May bei den britischen Wahlen nach, die zu einem Verlust der absoluten Mehrheit der Konservativen im Vereinigten Königreich führte, was neue Fragen hinsichtlich der Brexit-Verhandlungen aufkommen ließ. Die Unsicherheiten bezüglich der möglichen Änderung der Geldpolitik (in der Eurozone könnte eine Drosselung anstehen) und ihren Einfluss auf eine mögliche Anhebung der Zinsen stellten vor dem Hintergrund des Ölpreisverfalls ebenfalls eine starke Belastung dar. Auf Sektorebene war die Gesamtheit der notierten Sektoren rückläufig, mit Ausnahme der Banken, die empfindlich auf eine Anhebung der Zinsen reagieren bei denen die Rettung von Banco Popular in Spanien sowie von Veneto und Vincenza in Italien beruhigend wirkten. Dennoch erwiesen sich die Indikatoren der Eurozone, die im Laufe des Monats veröffentlicht wurden, als positiv (insbesondere der PMI für das verarbeitende Gewerbe stieg in der Eurozone) und bestätigten einen günstigen Aufschwung der Wirtschaftsaktivität. Der Luftverkehr war weiter gut ausgerichtet, ebenso wie die Aktivität der Flugzeugbauer und der Ausrüster. Die Fahrzeugzulassungen in Europa stiegen weiter. Die Fusions- und Übernahmeaktivitäten setzen sich mit einem ebenso dynamischen Tempo fort. Der Einstieg des Aktivisten ThirdPoint bei Nestlé belebte den Nahrungsmittelbereich an der Börse. Alexandre Bompard, der ehemalige Geschäftsführer von Fnac-Darty, trat am 16. Juni die Nachfolge von Georges Plassat an der Spitze von Carrefour an. Diageo gab die Übernahme des Superpremium-Tequilas Casamigos mit außergewöhnlichen Bewertungs-Multiples bekannt. Und schließlich gab die Europäische Union grünes Licht für die Übernahme von Telecom Italia durch Vivendi. Im Monatsverlauf nahmen wir Campari ins Portfolio auf. Das Potenzial für das organische Wachstum liegt weit über jenem des Sektors, dank einer Positionierung in viel versprechenden Segmenten – Aperitifs, Cocktails – und des hohen Potenzials von Aperol in den Vereinigten Staaten. Folglich besteht ist es sehr gut möglich, dass sich die Betriebsmarge verbessert.

+ -

Entwicklung des Nettoinventarwerts

Wertentwicklung (21/07/2017)
Avertissement
Sie sind im Begriff, verschlüsselte historische Daten eines Portfolios herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass die frühere Wertentwicklung keinen Rückschluss auf die zukünftige Wertentwicklung zulässt. Sie kann insbesondere durch die Entwicklung der Wechselkurse beeinflusst werden.


Performance J-EUR Gesamt Annualisierte
Seit 01/01/2017

6,09%

6,86%

6,09%

6,86%

1 Jahr

14,33%

14,49%

14,33%

14,49%

3 Jahre

13,87%

20,59%

4,42%

6,43%

5 Jahre

40,55%

63,87%

7,04%

10,37%

Seit Auflegung

44,82%

68,54%

7,59%

10,86%

Seit 01/01/2017 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre Seit Auflegung
Gesamt

Anteil (J-EUR)

Referenzindex

6,09%

6,86%

14,33%

14,49%

13,87%

20,59%

40,55%

63,87%

44,82%

68,54%

Annualisierte

Anteil (J-EUR)

Referenzindex

14,33%

14,49%

4,42%

6,43%

7,04%

10,37%

7,59%

10,86%

*rollierende Zeiträume

Jahresperformance



Statistiken

VolatilitätTracking ErrorKorrelationskoeffizientInformation RatioSharpe Ratio
Anteil J-EURReferenzindexAnteil J-EURReferenzindexAnteil J-EURReferenzindexAnteil J-EURReferenzindexAnteil J-EURReferenzindex
1 Jahr*10,95%10,70%2,34%0,98%-0,39%1,64%
3 Jahre*14,39%13,07%3,11%0,98%-0,73%0,48%
Maximale VerluststreckeAlphaBeta
Anteil J-EURReferenzindexAnteil J-EURReferenzindexAnteil J-EURReferenzindex
1 Jahr*-5,58%-0,01%1,00%
3 Jahre*-28,23%-0,21%1,08%
Maximaler Monatszuwachs Seit Auflegung10,06%
Maximaler Monatsverlust Seit Auflegung-14,65%
Anteil J-EUR
Referenzindex
1 Jahr* 3 Jahre* 1 Jahr* 3 Jahre*
Volatilität 10,95% 14,39% 10,70% 13,07%
Tracking Error 2,34% 3,11%
Sharpe Ratio 1,64% 0,48%
Alpha -0,01% -0,21%
Korrelationskoeffizient 0,98% 0,98%
Information Ratio -0,39% -0,73%
Maximaler Monatsverlust -14,65%
Maximaler Monatszuwachs 10,06%
Maximale Verluststrecke -5,58% -28,23%
Beta 1,00% 1,08%

Fondsdetails

Auflegung (Fonds)
19/11/2008
Auflegung (Part)
29/06/2012
Rechtsform
SICAV
Referenzindex
MSCI Europe (NR)
Referenzwährung (Fonds)
EUR
Währung (Anteil)
EUR
Mindestanlage
500000.00 EUR
ISIN-Code
LU1082945749
Nettovermögen (Fonds)
40 M (EUR)
Aufsichtsbehörde
CSSF
EU-Verordnung
UCITS
Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (Luxembourg)
Delegierte Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (France)
Domizilland
Luxemburg
Maximale verwaltungskosten
0,700 %
Aktuelle Verwaltungsgebühr
0,700 %
Zeichnungs- und Rücknahmebedingungen
Täglich bis 12.30 Uhr auf Basis des Nettoinventarwerts des Tages
Performanceabhängige Gebühr
15,000 %

Dokumentation

Alle auswählen

(1) Der synthetische Risiko- und Ertragsindikator werden auf einer Skala von 1 bis 7 dargestellt. Dieses Bewertungssystem basiert auf den mittleren Schwankungen des NIW im Laufe der vergangenen fünf Jahre, d. h. der Amplitudenänderung des gesamten Portfolios in Hausse- und Baisse-Phasen. Wenn der NIW jünger als fünf Jahre ist, ergibt sich das Rating aus anderen vorgeschriebenen Berechnungen. Die historischen Daten, die beispielsweise zur Berechnung des synthetischen Index verwendet werden, können keinen zuverlässigen Indikator für das zukünftige Risikoprofil darstellen. Die aktuelle Kategorie ist weder eine Garantie noch ein Ziel. Kategorie 1 stellt keine risikolose Investition dar.