Mobile Logo

EdR Fund Selective Europe Aktien aus Europa

Aktien aus Europa
Entwicklung des Nettoinventarwerts (22/09/2017)
01,21 GBP
Olivier  HUET–LU1082946127–
Olivier HUET
Philippe LECOQ–LU1082946127–
Philippe LECOQ
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Risiko- und Ertragsprofil (1)
1234567
Anlagehorizont
> 5 Jahre
01,21 GBP
Entwicklung des Nettoinventarwerts (22/09/2017)
6
1234567
Risiko- und Ertragsprofil
> 5 Jahre
Anlagehorizont
Entwicklung des Nettoinventarwerts (22/09/2017)
01,21 GBP
Risiko- und Ertragsprofil
1234567
Anlagehorizont
> 5 Jahre
Olivier HUET  
Philippe LECOQ  
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Kontakt

Anlageziel

Das Anlageziel des Teilfonds besteht darin, über ein Engagement auf Aktienmärkten, vornehmlich aus der Europäischen Gemeinschaft, durch die Auswahl von Titeln, die auf diskretionärer Basis aus einem mit dem MSCI Europe Index in Euro vergleichbaren Anlagespektrum ausgewählt werden, eine Performance zu erzielen.

+ -

Kommentar 31/08/2017

Die europäischen Aktienmärkte zeigten während des Monats eine von ständigem Auf und Ab geprägte Performance und beendeten diesen letztendlich mit einem leichten Minus, beeinträchtigt durch den Wiederanstieg des Euros vor einem immer komplizierteren politischen Hintergrund in den USA sowie gestiegenen geopolitischen Sorgen, die durch den Abschuss einer Rakete durch Nordkorea wiederaufflammten. Die Aktivitätsindikatoren halten sich weiterhin auf hohem Niveau: Die PMI für das verarbeitende Gewerbe lagen beispielsweise bei 57,4. Wenn man einmal von Italien absieht, wo die Äußerungen von Silvio Berlusconi den Markt beeinträchtigten, befanden sich die europäischen Zinsen während des Monats auf deutlicher Talfahrt, was zur Underperformance der Finanzsektoren und zu einer Outperformance jener Sektoren beitrug, die den Ruf von „Bond proxies“ haben. Der Versorgersektor (+3,9 %) verzeichnete daher die beste Performance und wurde zudem durch gute Ergebnisse und den Anstieg der Energiepreise beflügelt. Der Rohstoffsektor (+3 %) profitierte seinerseits von der Erholung der Rohstoffpreise. Der Mediensektor (-5,6 %) litt unter verschlechterten Aussichten im Fernseh- und Werbesegment, insbesondere einer Verringerung der Ausgaben der HPC-Akteure (Home & Personal Care), während der Handelssektor infolge der Gewinnwarnungen von Carrefour und Dixons sowie durch die in den USA angekündigten Preissenkungen stark unter Druck geriet.Auf der Ebene der Fusionen und Übernahmen sind die Gerüchte über eine Übernahme von Chrysler (FCA +24,4 %) durch chinesische Marktteilnehmer, die Übernahme von Worldpay durch Vantiv, der Kauf von Maersk Oil durch Total (+1,5 %) für 7,5 Mrd. US-Dollar und der Verkauf seiner US-Distributionstochter durch CRH (-0,8 %) zu erwähnen.Im Laufe des Monats nahmen wir Sanofi und Daimler aus dem Portfolio und stockten Stora Enso auf, dessen laufende Umstrukturierung hin zu aussichtsreicheren Märkten (Biomaterialien, erneuerbare Verpackungen, Holz-Baumaterialien) zu höheren Margen und einer Wiederaufwertung des Titels führen sollte.

+ -

Entwicklung des Nettoinventarwerts

Wertentwicklung (22/09/2017)
Avertissement
Sie sind im Begriff, verschlüsselte historische Daten eines Portfolios herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass die frühere Wertentwicklung keinen Rückschluss auf die zukünftige Wertentwicklung zulässt. Sie kann insbesondere durch die Entwicklung der Wechselkurse beeinflusst werden.


Performance L-GBP Gesamt Annualisierte
Seit 01/01/2017

11,01%

12,07%

11,01%

12,07%

1 Jahr

15,24%

16,78%

15,24%

16,78%

3 Jahre

23,47%

33,62%

7,27%

10,13%

Seit Auflegung

21,00%

54,46%

4,19%

9,82%

Seit 01/01/2017 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre Seit Auflegung
Gesamt

Anteil (L-GBP)

Referenzindex

11,01%

12,07%

15,24%

16,78%

23,47%

33,62%

21,00%

54,46%

Annualisierte

Anteil (L-GBP)

Referenzindex

15,24%

16,78%

7,27%

10,13%

4,19%

9,82%

*rollierende Zeiträume

Jahresperformance



Statistiken

VolatilitätTracking ErrorKorrelationskoeffizientInformation RatioSharpe Ratio
Anteil L-GBPReferenzindexAnteil L-GBPReferenzindexAnteil L-GBPReferenzindexAnteil L-GBPReferenzindexAnteil L-GBPReferenzindex
1 Jahr*13,11%12,26%3,47%0,96%-0,65%1,68%
3 Jahre*11,87%10,94%3,27%0,96%-1,02%0,96%
Maximale VerluststreckeAlphaBeta
Anteil L-GBPReferenzindexAnteil L-GBPReferenzindexAnteil L-GBPReferenzindex
1 Jahr*-8,18%-0,05%1,03%
3 Jahre*-21,50%-0,29%1,04%
Maximaler Monatszuwachs Seit Auflegung11,58%
Maximaler Monatsverlust Seit Auflegung-11,88%
Anteil L-GBP
Referenzindex
1 Jahr* 3 Jahre* 1 Jahr* 3 Jahre*
Volatilität 13,11% 11,87% 12,26% 10,94%
Tracking Error 3,47% 3,27%
Sharpe Ratio 1,68% 0,96%
Alpha -0,05% -0,29%
Korrelationskoeffizient 0,96% 0,96%
Information Ratio -0,65% -1,02%
Maximaler Monatsverlust -11,88%
Maximaler Monatszuwachs 11,58%
Maximale Verluststrecke -8,18% -21,50%
Beta 1,03% 1,04%

Fondsdetails

Auflegung (Fonds)
19/11/2008
Auflegung (Part)
31/01/2013
Rechtsform
SICAV
Referenzindex
MSCI Europe (NR)
Referenzwährung (Fonds)
EUR
Währung (Anteil)
GBP
Mindestanlage
1 Anteil
ISIN-Code
LU1082946127
Nettovermögen (Fonds)
38 M (EUR)
Aufsichtsbehörde
CSSF
EU-Verordnung
UCITS
Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (Luxembourg)
Delegierte Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (France)
Domizilland
Luxemburg
Maximale Verwaltungsgebühr
0,650 %
Aktuelle Verwaltungsgebühr
0,700 %
Zeichnungs- und Rücknahmebedingungen
Täglich bis 12.30 Uhr auf Basis des Nettoinventarwerts des Tages
Zeichnungsgebühr
3,00 % max
Performanceabhängige Gebühr
15,000 %

Dokumentation

Alle auswählen

(1) Der synthetische Risiko- und Ertragsindikator werden auf einer Skala von 1 bis 7 dargestellt. Dieses Bewertungssystem basiert auf den mittleren Schwankungen des NIW im Laufe der vergangenen fünf Jahre, d. h. der Amplitudenänderung des gesamten Portfolios in Hausse- und Baisse-Phasen. Wenn der NIW jünger als fünf Jahre ist, ergibt sich das Rating aus anderen vorgeschriebenen Berechnungen. Die historischen Daten, die beispielsweise zur Berechnung des synthetischen Index verwendet werden, können keinen zuverlässigen Indikator für das zukünftige Risikoprofil darstellen. Die aktuelle Kategorie ist weder eine Garantie noch ein Ziel. Kategorie 1 stellt keine risikolose Investition dar.