Mobile Logo

EdR Millesima 2018 Unternehmensanleihen

Unternehmensanleihen
Entwicklung des Nettoinventarwerts (24/05/2017)
1.025,32 EUR
Raphaël  CHEMLA–FR0011255157–
Raphaël CHEMLA
Julie GUALINO-DALY–FR0011255157–
Julie GUALINO-DALY
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Risiko- und Ertragsprofil (1)
1234567
Anlagehorizont
Bis 31. Oktober 2018
1.025,32 EUR
Entwicklung des Nettoinventarwerts (24/05/2017)
3
1234567
Risiko- und Ertragsprofil
Bis 31. Oktober 2018
Anlagehorizont
Entwicklung des Nettoinventarwerts (24/05/2017)
1.025,32 EUR
Risiko- und Ertragsprofil
1234567
Anlagehorizont
Bis 31. Oktober 2018
Raphaël CHEMLA  
Julie GUALINO-DALY  
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Kontakt

Anlageziel

Über den empfohlenen Anlagehorizont verfolgt der OGAW das Ziel einer jährlichen Wertentwicklung, die über der Wertentwicklung einer französischen Staatsanleihe mit einer Laufzeit bis Oktober 2018 liegt. Hierzu werden Möglichkeiten genutzt, die sich aktuell durch Schuldverschreibungen bieten, die im Wesentlichen auf Euro lauten und von Industrie- und Finanzunternehmen ausgegeben werden.

+ -

Kommentar 28/04/2017

Den April beschlossen die wichtigsten Kreditindizes im grünen Bereich. Während der Monat mit beruhigenden Aussagen der Fed und von Herrn Draghi begonnen hatte, hatte sich die Volatilität im Vorfeld des ersten Wahlgangs des französischen Präsidentschaftswahlen zunehmend erhöht. Am 23. April wurde der Markt durch das Votum der Franzosen beruhigt. Die zyklischen und Bankwerte zählten zu den großen Gewinnern der Rallye auf den europäischen Märkten. Die Wirtschaftsdynamik war im April positiv, mit gestiegenen Vertrauensindizes in der Eurozone und einer Anhebung der Perspektiven für das weltweite Wachstum durch den IWF auf 3,5 % im Jahr 2017. Die europäischen Unternehmensanleihen mit Investment-Grade-Rating benahmen sich während des Monats sehr gut. Mit positiven Wirtschaftsdaten, einer EZB-Sitzung, bei der erst einmal keine Beendigung der nicht-konventionellen Maßnahmen anvisiert wurde, und insbesondere die Beruhigung der politischen Sorgen war das Umfeld günstig für Investment-Grade-Schuldtitel in der Eurozone. Die europäischen Spread verengten sich während des Monats um 9 Basispunkte und übertrafen die US-amerikanischen Investment-Grade-Titel. Am besten entwickelten sich die Unternehmensanleihen der Randländer und der Energiesektor. Die Performance war in allen Segmenten des High-Yield-Marktes gut, wobei in diesem Monat der BB-Bereich +1,0 %, der B-Bereich +0,8 % und der CCC-Bereich +1,6 % erzielte. Durchschnittlich stieg der High-Yield-Markt um 1,2 %. Der Primärmarkt bleibt in einem Umfeld, in dem die europäischen Emittenten bemüht sind, von den sehr niedrigen Core-Zinssätzen in Europa zu profitieren, kräftig. Erwähnenswert erscheinen uns die Emission von Loxam (BB-) mit drei Tranchen über einen Gesamtbetrag von EUR 850 Mio., jene von Nomad Foods mit einer Senior-Secured-Tranche über EUR 500 Mio. 7NC3, die Senior-Unsecured-Tranche von Netflix (B1/B+) über EUR 1,3 Mrd. NCL und die Tranche von Atalian (B2/B+) über EUR 600 Mio. Der Appetit der Anleger ist weiterhin stark, die Bücher waren mehrfach überzeichnet und die Kupons bewegten sich häufig im unteren angekündigten Bereich. Wie auch schon die Jahresergebnisse 2016, fielen die Veröffentlichungen für das erste Quartal 2017 insgesamt gut aus. Fiat Chrysler veröffentlichte über den Erwartungen liegende Ergebnisse, mit einem Umsatzanstieg von 4 % auf EUR 27,7 Mrd. und einem um 11 % auf EUR 1,5 Mrd gestiegenen EBIT. Die Veröffentlichungen von Ardagh entsprachen den Erwartungen – der Umsatz und das EBITDA verzeichneten einen Anstieg um 51 % bzw. 38 % aufgrund der Integration der Aktiva von Ball/Rexam im Juni 2016. Die Hebelung verringert sich Ende März 2017 geringfügig auf 5,3-fach (gegenüber 5,4-fach Ende 2016). Im Sektor der Ausrüstungsgüter wurde Rexel (Ba2/BB) durch eine gute Dynamik in Europa (+1,2 %) und in Nordamerika (+1,2 %) mitgerissen. Hingegen veröffentlichte Cemex (BB-) verhältnismäßig enttäuschende Ergebnisse, doch die Unternehmensgruppe setzt ihre Entschuldung über ein Programm zum Verkauf von Vermögenswerten in Höhe von USD 2,5 Mrd. in den Jahren 2016-2017 fort. Im Bereich der Missgeschicke ist IKKS (B-) zu nennen, das schlechte Ergebnisse für das vierte Quartal veröffentlichte, mit einem Minus von 3,4 % beim flächenbereinigten Umsatz und einem Einbruch des EBITDA um 31,2 % sowie einer auf das 6,6-fache gestiegenen Hebelung.

+ -

Entwicklung des Nettoinventarwerts

Wertentwicklung (24/05/2017)
Avertissement
Sie sind im Begriff, verschlüsselte historische Daten eines Portfolios herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass die frühere Wertentwicklung keinen Rückschluss auf die zukünftige Wertentwicklung zulässt. Sie kann insbesondere durch die Entwicklung der Wechselkurse beeinflusst werden.


Performance

Performance D-EUR Gesamt Annualisierte
Seit 01/01/2017 -0,11% -0,11%
1 Jahr 1,25% 1,25%
3 Jahre 4,41% 1,45%
Seit Auflegung 19,67% 3,67%
Seit 01/01/2017 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre Seit Auflegung
Gesamt

-0,11%

1,25%

4,41%

19,67%

Annualisierte

1,25%

1,45%

3,67%



Statistiken

VolatilitätTracking ErrorKorrelationskoeffizientInformation RatioSharpe Ratio
1 Jahr3 Jahre1 Jahr3 Jahre1 Jahr3 Jahre1 Jahr3 Jahre1 Jahr3 Jahre
Anteil D-EUR0,72%2,15%0,80%2,15%0,16%0,21%2,07%0,25%0,05%1,44%
Referenzindex0,47%0,90%
Maximaler MonatsverlustMaximaler MonatszuwachsMaximale VerluststreckeAlphaBeta
Seit AuflegungSeit Auflegung1 Jahr3 Jahre1 Jahr3 Jahre1 Jahr3 Jahre
Anteil D-EUR-2,17%1,70%-0,46%-3,15%0,03%0,09%0,24%0,50%
Referenzindex
Anteil D-EUR
Referenzindex
1 Jahr 3 Jahre 1 Jahr 3 Jahre
Volatilität 0,72% 2,15% 0,47% 0,90%
Tracking Error 0,80% 2,15%
Sharpe Ratio 0,05% 1,44%
Alpha 0,03% 0,09%
Korrelationskoeffizient 0,16% 0,21%
Information Ratio 2,07% 0,25%
Maximaler Monatsverlust -2,17%
Maximaler Monatszuwachs 1,70%
Maximale Verluststrecke -0,46% -3,15%
Beta 0,24% 0,50%

Fondsdetails

Auflegung (Fonds)
01/06/2012
Auflegung (Part)
01/06/2012
Rechtsform
FCP
Referenzindex
OAT octobre 2018
Referenzwährung (Fonds)
EUR
Währung (Anteil)
EUR
Mindestanlage
1 Anteil
ISIN-Code
FR0011255157
Nettovermögen (Fonds)
45 M (EUR)
Aufsichtsbehörde
AMF
Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (France)
Domizilland
Frankreich
Maximale verwaltungskosten
0,950 %
Aktuelle Verwaltungsgebühr
0,950 %
Zeichnungs- und Rücknahmebedingungen
Täglich vor 11.00 Uhr MEZ auf Basis des Nettoinventarwerts des Tages
Zeichnungsgebühr
4,00 % max

Dokumentation

Alle auswählen

(1) Der synthetische Risiko- und Ertragsindikator werden auf einer Skala von 1 bis 7 dargestellt. Dieses Bewertungssystem basiert auf den mittleren Schwankungen des NIW im Laufe der vergangenen fünf Jahre, d. h. der Amplitudenänderung des gesamten Portfolios in Hausse- und Baisse-Phasen. Wenn der NIW jünger als fünf Jahre ist, ergibt sich das Rating aus anderen vorgeschriebenen Berechnungen. Die historischen Daten, die beispielsweise zur Berechnung des synthetischen Index verwendet werden, können keinen zuverlässigen Indikator für das zukünftige Risikoprofil darstellen. Die aktuelle Kategorie ist weder eine Garantie noch ein Ziel. Kategorie 1 stellt keine risikolose Investition dar.