Mobile Logo

EdR Signatures Financial Bonds Unternehmensanleihen

Unternehmensanleihen
Entwicklung des Nettoinventarwerts (21/07/2017)
176,11 EUR
Julien  de SAUSSURE–FR0010584474–
Julien de SAUSSURE
Benjamine NICKLAUS–FR0010584474–
Benjamine NICKLAUS
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Risiko- und Ertragsprofil (1)
1234567
Anlagehorizont
> 3 Jahre
176,11 EUR
Entwicklung des Nettoinventarwerts (21/07/2017)
4
1234567
Risiko- und Ertragsprofil
> 3 Jahre
Anlagehorizont
Entwicklung des Nettoinventarwerts (21/07/2017)
176,11 EUR
Risiko- und Ertragsprofil
1234567
Anlagehorizont
> 3 Jahre
Julien de SAUSSURE  
Benjamine NICKLAUS  
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Kontakt

Anlageziel

Der OGAW strebt im empfohlenen Anlagezeitraum eine überdurchschnittliche Wertentwicklung gegenüber dem Bank of America Merrill Lynch EMU Financial Corporate Index durch ein Portfolio an, für das ein Engagement in überwiegend durch internationale Finanzinstitute aufgelegten Anleihepapieren kennzeichnend ist.

+ -

Kommentar 30/06/2017

Der erste Teil des Monats war von zahlreichen Ereignissen geprägt: der Auflösung von Banco Popular, den Äußerungen der EZB, der Wahl in Großbritannien und den französischen Parlamentswahlen. Diese führten jedoch nicht zu einer starken Volatilität, sondern zu neuem Optimismus, der sich in einer Verengung der Spreads äußerte. Diese dauerte während des zweiten Teils des Monats an, trotz der Ereignisse um die italienischen Banken Veneto und Vicenza sowie eines ziemlich volatilen Ölpreises. Wir konnten jedoch am Monatsende einen Anstieg des Drucks im Kreditsektor feststellen, der durch den Wiederanstieg der Zinsen von Staatsanleihen bedingt war. Der Juni war durch eine Outperformance des Versicherungssektors gekennzeichnet, in dem eine Verengung der Spreads um 31 BP bei den Versicherungstiteln ohne Laufzeitbegrenzung zu beobachten war. Die auf Dollar und Euro lautenden CoCo-Anleihen verzeichneten eine starke Performance, wenn auch der Index für auf Euro lautende CoCos unter der negativen Wertentwicklung der Tranchen von Banco Popular und der Ansteckung bestimmter anderer Tranchen aus Randländern litt. Der Markt ruft uns das Risiko ins Gedächtnis, das mit der spezifischen Lage bestimmter Banken oder Versicherungen verbunden ist. Das erste markante Beispiel war die Bank Banco Popular, deren Auflösung durch das SRB am 7. Juni bekannt gegeben wurde. Jene wurde von Santander für einen symbolischen Preis von 1 Euro übernommen, nachdem die Aktionäre und die Inhaber von AT1-Anleihen leer ausgegangen und die T2-Anleihen umgewandelt worden waren. Anschließend wurden wir Zeuge der Auflösung der beiden Banken Banca Veneto und BP Vicenza gemäß den nationalen italienischen Regeln. Sie wurden in zwei unterschiedliche Entitäten aufgespalten: eine gute und eine schlechte Bank, wobei die gute Bank zu einem symbolischen Preis von 1 Euro von Intesa übernommen wurde. Die Aktivität auf dem Primärmarkt war im Juni nicht sonderlich hoch. HSBC legte eine AT1-Anleihe über 1,25 Milliarden Euro und einem Kupon von 4,75 % auf. Caixabank und Raiffeisen Bank legten ihre ersten AT1-Anleihen mit einem Kupon von 6,75 % (1 Milliarde Euro) bzw. 6,125 % (650 Millionen Euro) auf. Und zu guter Letzt begaben die Versicherungen XL Group und Swiss Re nachrangige Schulden über 500 Millionen Euro bzw. 750 Millionen Dollar. Der Fonds verzeichnete im Juni eine positive Performance, wobei das Segment der CoCos einen wichtigen Beitrag leistete (Beitrag von 61 % bei einem Engagement von 44 %) und in geringerem Maße auch der Versicherungssektor zur Performance beitrug.

+ -

Entwicklung des Nettoinventarwerts

Wertentwicklung (21/07/2017)
Avertissement
Sie sind im Begriff, verschlüsselte historische Daten eines Portfolios herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass die frühere Wertentwicklung keinen Rückschluss auf die zukünftige Wertentwicklung zulässt. Sie kann insbesondere durch die Entwicklung der Wechselkurse beeinflusst werden.


Performance I-EUR Gesamt Annualisierte
Seit 01/01/2017

6,60%

2,01%

6,60%

2,01%

1 Jahr

9,94%

2,43%

9,94%

2,43%

3 Jahre

13,52%

9,18%

4,31%

2,97%

5 Jahre

53,65%

24,83%

8,96%

4,53%

Seit Auflegung

76,11%

51,17%

6,23%

4,51%

Seit 01/01/2017 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre Seit Auflegung
Gesamt

Anteil (I-EUR)

Referenzindex

6,60%

2,01%

9,94%

2,43%

13,52%

9,18%

53,65%

24,83%

76,11%

51,17%

Annualisierte

Anteil (I-EUR)

Referenzindex

9,94%

2,43%

4,31%

2,97%

8,96%

4,53%

6,23%

4,51%

*rollierende Zeiträume

Jahresperformance



Statistiken

VolatilitätTracking ErrorKorrelationskoeffizientInformation RatioSharpe Ratio
Anteil I-EURReferenzindexAnteil I-EURReferenzindexAnteil I-EURReferenzindexAnteil I-EURReferenzindexAnteil I-EURReferenzindex
1 Jahr*3,05%1,81%2,56%0,55%3,07%1,60%
3 Jahre*4,62%2,27%3,48%0,68%0,29%1,33%
Maximale VerluststreckeAlphaBeta
Anteil I-EURReferenzindexAnteil I-EURReferenzindexAnteil I-EURReferenzindex
1 Jahr*-1,68%0,15%0,92%
3 Jahre*-8,20%1,38%
Maximaler Monatszuwachs Seit Auflegung9,71%
Maximaler Monatsverlust Seit Auflegung-13,98%
Anteil I-EUR
Referenzindex
1 Jahr* 3 Jahre* 1 Jahr* 3 Jahre*
Volatilität 3,05% 4,62% 1,81% 2,27%
Tracking Error 2,56% 3,48%
Sharpe Ratio 1,60% 1,33%
Alpha 0,15%
Korrelationskoeffizient 0,55% 0,68%
Information Ratio 3,07% 0,29%
Maximaler Monatsverlust -13,98%
Maximaler Monatszuwachs 9,71%
Maximale Verluststrecke -1,68% -8,20%
Beta 0,92% 1,38%

Fondsdetails

Auflegung (Fonds)
10/03/2008
Auflegung (Part)
10/03/2008
Rechtsform
FCP
Referenzindex
BofA Merrill Lynch Euro Financial
Referenzwährung (Fonds)
EUR
Währung (Anteil)
EUR
Mindestanlage
500000.00 EUR
ISIN-Code
FR0010584474
Nettovermögen (Fonds)
1.681 M (EUR)
Aufsichtsbehörde
AMF
EU-Verordnung
UCITS
Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (France)
Domizilland
Frankreich
Maximale verwaltungskosten
0,600 %
Aktuelle Verwaltungsgebühr
0,600 %
Zeichnungs- und Rücknahmebedingungen
Täglich bis 12.30 Uhr auf Basis des Nettoinventarwerts des Tages
Performanceabhängige Gebühr
20,000 %

Dokumentation

Alle auswählen

(1) Der synthetische Risiko- und Ertragsindikator werden auf einer Skala von 1 bis 7 dargestellt. Dieses Bewertungssystem basiert auf den mittleren Schwankungen des NIW im Laufe der vergangenen fünf Jahre, d. h. der Amplitudenänderung des gesamten Portfolios in Hausse- und Baisse-Phasen. Wenn der NIW jünger als fünf Jahre ist, ergibt sich das Rating aus anderen vorgeschriebenen Berechnungen. Die historischen Daten, die beispielsweise zur Berechnung des synthetischen Index verwendet werden, können keinen zuverlässigen Indikator für das zukünftige Risikoprofil darstellen. Die aktuelle Kategorie ist weder eine Garantie noch ein Ziel. Kategorie 1 stellt keine risikolose Investition dar.