Mobile Logo

EdR Financial Bonds Unternehmensanleihen

Unternehmensanleihen
Entwicklung des Nettoinventarwerts (15/11/2017)
1.163,64 EUR
Julien  de SAUSSURE–FR0011034560–
Julien de SAUSSURE
Benjamine NICKLAUS–FR0011034560–
Benjamine NICKLAUS
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Risiko- und Ertragsprofil (1)
1234567
Anlagehorizont
> 3 Jahre
1.163,64 EUR
Entwicklung des Nettoinventarwerts (15/11/2017)
3
1234567
Risiko- und Ertragsprofil
> 3 Jahre
Anlagehorizont
Entwicklung des Nettoinventarwerts (15/11/2017)
1.163,64 EUR
Risiko- und Ertragsprofil
1234567
Anlagehorizont
> 3 Jahre
Julien de SAUSSURE  
Benjamine NICKLAUS  
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Kontakt

Anlageziel

Der OGAW strebt im empfohlenen Anlagezeitraum eine überdurchschnittliche Wertentwicklung gegenüber dem Bank of America Merrill Lynch EMU Financial Corporate Index durch ein Portfolio an, für das ein Engagement in überwiegend durch internationale Finanzinstitute aufgelegten Anleihepapieren kennzeichnend ist.

+ -

Kommentar 31/10/2017

Der Markt verzeichnete im Oktober einen Aufschwung, als sich die Anleger auf die neuen Quartalsergebnisse konzentrierten. Die guten Zahlen in Europa und die ermutigenden Aussichten des IWF für das Weltwirtschaftswachstum waren teilweise für diese Spreadverengung verantwortlich. Die Ankündigung einer weiteren expansiven Politik der EZB Ende Oktober sowie die bessere Einstufung Italiens durch S&P verstärkten dies noch. Im Übrigen führte die Unsicherheit hinsichtlich der Unabhängigkeit von Katalonien (Referendum und Unabhängigkeitserklärung vom 27. Oktober) zu zahlreichen Verkäufen bei spanischen Emittenten, die mehrmals im Laufe des Monats zurückgingen, um schließlich Ende Oktober wieder zuzunehmen (Anwendung von Artikel 155 durch den spanischen Staat).Der Oktober zeichnete sich durch eine starke Performance der CoCo-Anleihen (3,61 %) und der Versicherungsanleihen ohne Laufzeitbegrenzung (2,82 %) aus. Im selben Zeitraum verzeichneten die Segmente der Tier-2-Anleihen von Banken und Versicherungen (1,16 % und 2,29 %) sowie die CoCo-Anleihen in USD (2,13 %) eine gute Wertentwicklung.Die Quartalsergebnisse sind insgesamt gut, wobei die Banken vom aktuellen Klima, das sie begünstigt, profitieren: Erwartung steigender Zinsen, positives Wachstum und steigende Inflation. Bei einigen Finanzinstituten, wie z.B. bei Barclays und der Deutschen Bank, zeigte es sich jedoch, dass ihr Umstrukturierungsprozess bei weitem noch nicht abgeschlossen war. Die Ergebnisse der Optimierung der Verbindlichkeiten von Novo Banco wurden als zufriedenstellend betrachtet und die Europäische Kommission stimmte daher dem Verkauf der Bank an den amerikanischen Fonds Lone Star sowie der Hilfe für Portugal zu. In Italien verkündete Banca Carige, dass die vorläufigen Ergebnisse ihres Angebots zum Umtausch von Schuldtiteln vielversprechend schienen, sodass die Optimierung der Verbindlichkeiten als erfolgreich gelten könnte.Der Primärmarkt war in diesem Monat relativ aktiv. Banka Novia gab eine AT1-Anleihe (Additional Tier 1) in Höhe von 1,25 Mrd. Dollar mit einem Kupon von 4,65 % aus. ASR gab eine RT1-Anleihe (Restricted Tier 1), die erste in Euro, in Höhe von 300 Mio. EUR aus, mit einem Kupon von 4,625 %. Schließlich wurden von Nationwide, Prudential und Credit Mutuel Arkea AT2-Anleihen ausgegeben. Der Fonds verzeichnete im Oktober eine positive Performance, wobei das Segment der CoCos einen wichtigen Beitrag leistete und in geringerem Maße auch der Versicherungssektor zur Performance beitrug.

+ -

Entwicklung des Nettoinventarwerts

Wertentwicklung (15/11/2017)
Avertissement
Sie sind im Begriff, verschlüsselte historische Daten eines Portfolios herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass die frühere Wertentwicklung keinen Rückschluss auf die zukünftige Wertentwicklung zulässt. Sie kann insbesondere durch die Entwicklung der Wechselkurse beeinflusst werden.


Performance S-EUR Gesamt Annualisierte
Seit 01/01/2017

9,23%

3,19%

9,23%

3,19%

1 Jahr

10,66%

3,75%

10,66%

3,75%

3 Jahre

15,92%

8,14%

5,04%

2,64%

Seit Auflegung

16,36%

9,02%

4,95%

2,79%

Seit 01/01/2017 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre Seit Auflegung
Gesamt

Anteil (S-EUR)

Referenzindex

9,23%

3,19%

10,66%

3,75%

15,92%

8,14%

16,36%

9,02%

Annualisierte

Anteil (S-EUR)

Referenzindex

10,66%

3,75%

5,04%

2,64%

4,95%

2,79%

*rollierende Zeiträume

Jahresperformance



Statistiken

VolatilitätTracking ErrorKorrelationskoeffizientInformation RatioSharpe Ratio
Anteil S-EURReferenzindexAnteil S-EURReferenzindexAnteil S-EURReferenzindexAnteil S-EURReferenzindexAnteil S-EURReferenzindex
1 Jahr*2,93%1,73%2,56%0,50%3,03%2,14%
3 Jahre*4,74%2,30%3,46%0,72%0,77%1,33%
Maximale VerluststreckeAlphaBeta
Anteil S-EURReferenzindexAnteil S-EURReferenzindexAnteil S-EURReferenzindex
1 Jahr*-1,33%0,15%0,84%
3 Jahre*-8,01%0,11%1,48%
Maximaler Monatszuwachs Seit Auflegung3,27%
Maximaler Monatsverlust Seit Auflegung-2,91%
Anteil S-EUR
Referenzindex
1 Jahr* 3 Jahre* 1 Jahr* 3 Jahre*
Volatilität 2,93% 4,74% 1,73% 2,30%
Tracking Error 2,56% 3,46%
Sharpe Ratio 2,14% 1,33%
Alpha 0,15% 0,11%
Korrelationskoeffizient 0,50% 0,72%
Information Ratio 3,03% 0,77%
Maximaler Monatsverlust -2,91%
Maximaler Monatszuwachs 3,27%
Maximale Verluststrecke -1,33% -8,01%
Beta 0,84% 1,48%

Fondsdetails

Auflegung (Fonds)
10/03/2008
Auflegung (Part)
26/09/2014
Rechtsform
FCP
Referenzindex
BofA Merrill Lynch Euro Financial
Referenzwährung (Fonds)
EUR
Währung (Anteil)
EUR
Mindestanlage
10000000.00 EUR
ISIN-Code
FR0011034560
Nettovermögen (Fonds)
1.842 M (EUR)
Aufsichtsbehörde
AMF
Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (France)
Domizilland
Frankreich
Maximale Verwaltungsgebühr
0,450 %
Aktuelle Verwaltungsgebühr
0,450 %
Zeichnungs- und Rücknahmebedingungen
Täglich bis 12.30 Uhr auf Basis des Nettoinventarwerts des Tages
Performanceabhängige Gebühr
20,000 %

Dokumentation

Alle auswählen

(1) Der synthetische Risiko- und Ertragsindikator werden auf einer Skala von 1 bis 7 dargestellt. Dieses Bewertungssystem basiert auf den mittleren Schwankungen des NIW im Laufe der vergangenen fünf Jahre, d. h. der Amplitudenänderung des gesamten Portfolios in Hausse- und Baisse-Phasen. Wenn der NIW jünger als fünf Jahre ist, ergibt sich das Rating aus anderen vorgeschriebenen Berechnungen. Die historischen Daten, die beispielsweise zur Berechnung des synthetischen Index verwendet werden, können keinen zuverlässigen Indikator für das zukünftige Risikoprofil darstellen. Die aktuelle Kategorie ist weder eine Garantie noch ein Ziel. Kategorie 1 stellt keine risikolose Investition dar.