Edmond de Rothschild

Willkommen in unserem Fund Center

Diese Website bietet umfassende Informationen über die Fondspalette der Unternehmensgruppe Edmond de Rothschild. Sie ermöglicht einen direkten Zugriff auf die wichtigsten Fondsdaten (Wertentwicklung, Nettoinventarwert, Fondsmerkmale) und auf die dazugehörigen rechtlichen Dokumente.

Bitte wählen Sie zuerst Ihr Land und anschließend Ihr Anlegerprofil aus:
Mobile Logo

EdR Start Defensive Strategien

Defensive Strategien
Entwicklung des Nettoinventarwerts (12/07/2018)
1.079,81 EUR
Benjamin  MELMAN–FR0010773614–
Benjamin MELMAN
Eliezer BENZIMRA–FR0010773614–
Eliezer BENZIMRA
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Risiko- und Ertragsprofil (1)
1234567
Anlagehorizont
18 Monate
1.079,81 EUR
Entwicklung des Nettoinventarwerts (12/07/2018)
2
1234567
Risiko- und Ertragsprofil
18 Monate
Anlagehorizont
Entwicklung des Nettoinventarwerts (12/07/2018)
1.079,81 EUR
Risiko- und Ertragsprofil
1234567
Anlagehorizont
18 Monate
Benjamin MELMAN  
Eliezer BENZIMRA  
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Kontakt

Anlageziel

Der OGAW wird diskretionär und opportunistisch verwaltet. Er hält Positionen auf den Anleihen-, Aktien- und Devisenmärkten. Der OGAW zielt auf eine absolute, über den empfohlenen Anlagehorizont von den wichtigsten internationalen Aktien- und Rentenmärkten unabhängige Performance ab. Im Rahmen seiner Verwaltung kann die angestrebte Volatilität des OGAW bis zu 3% betragen.

+ -

Kommentar 29/06/2018

Im Juni konnte die EZB die Einstellung ihres Anleihenkaufprogramms bis Ende 2018 (mit einer Reduzierung des Volumens auf 15 Mrd. pro Monat im letzten Quartal) als großzügig verkaufen, indem sie eine Anhebung der Zinssätze vor dem Sommer 2019 ausschloss, während die Fed die Fortsetzung ihrer Zinsanhebung um die erwarteten 25 Bp bestätigte, mit der Möglichkeit von zwei weiteren Anhebungen bis Ende 2018. Das Eingreifen von Draghi unterstützte in Verbindung mit den Risiken aufgrund der Handelspolitik von Trump die europäischen Zinssätze: Die deutschen Zinssätze fielen für die Laufzeiten von 2, 5, 10 und 30 Jahren um 1, 3, 4 bzw. 1 Bp, während die amerikanischen Zinssätze für die Laufzeiten von 2, 5 und 10 Jahren um 9, 5 bzw. 1 Bp stiegen, während sie über 30 Jahre um 3 Bp fielen.Das politische Risiko blieb erhöht, es ließ jedoch etwas nach: In Italien verhinderte ein Abkommen zwischen den beiden systemfeindlichen Parteien, jedoch mit einem Euro-kompatiblen Finanzminister, Neuwahlen und beruhigte die Märkte.In Griechenland wurde eine Vereinbarung über Maßnahmen zur Erleichterung der Schulden getroffen, die eine allmähliche Rückkehr auf die Märkte ermöglichen. In Spanien hat das Vertrauensvotum nicht zu vorgezogenen Neuwahlen geführt und der Regierungswechsel könnte den Dialog mit den katalanischen Separatisten erleichtern.In Zypern wurde der Umstrukturierungsplan für die in Schwierigkeiten geratene Genossenschaftsbank fertiggestellt. Von den Verzinsungen der mehr als 20-jährigen italienischen Anleihen abgesehen, haben die Zinssätze der Peripherieländer den Gesamtmarkt übertroffen:Allen voran Griechenland mit einem Rückgang um 73 Bp bei den 5-jährigen Anleihen, gefolgt von Zypern, Italien und Spanien mit einem Rückgang um 67, 36 bzw. 26 Bp.Auf der europäischen Ebene hat Italien die Migrationsfrage in den Vordergrund gestellt. Dies hat die Schwächen der Koalition in Deutschland hervorgehoben, mit den internen Meinungsverschiedenheiten zwischen der CDU und der CSU, und damit die bevorstehenden Schwierigkeiten in Bezug auf die notwendigen Reformen zur Sicherstellung des Fortbestehens und der Stabilität der Eurozone. Die europäische Vereinbarung von Ende Juni beruhigte die Märkte, obwohl ihre Umsetzung zahlreiche Fragen aufwirft. Bei den Unternehmensanleihen und Schwellenmarktanleihen haben sich die Spreads ausgedehnt.

+ -

Entwicklung des Nettoinventarwerts

Wertentwicklung (12/07/2018)
Avertissement
Sie sind im Begriff, verschlüsselte historische Daten eines Portfolios herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass die frühere Wertentwicklung keinen Rückschluss auf die zukünftige Wertentwicklung zulässt. Sie kann insbesondere durch die Entwicklung der Wechselkurse beeinflusst werden.

Performance S-EUR Gesamt Annualisierte
Seit 01/01/2018

-0,47%

-0,20%

-0,47%

-0,20%

1 Jahr

-0,21%

-0,36%

-0,21%

-0,36%

3 Jahre

2,57%

-0,94%

0,85%

-0,31%

5 Jahre

5,68%

-0,83%

1,11%

-0,17%

Seit Auflegung

7,98%

0,90%

0,86%

0,10%

Seit 01/01/2018 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre Seit Auflegung
Gesamt

Anteil (S-EUR)

Referenzindex

-0,47%

-0,20%

-0,21%

-0,36%

2,57%

-0,94%

5,68%

-0,83%

7,98%

0,90%

Annualisierte

Anteil (S-EUR)

Referenzindex

-0,21%

-0,36%

0,85%

-0,31%

1,11%

-0,17%

0,86%

0,10%

*rollierende Zeiträume

Jahresperformance



Statistiken

VolatilitätKorrelationskoeffizientMaximale VerluststreckeAlphaBeta
Anteil S-EURReferenzindexAnteil S-EURReferenzindexAnteil S-EURReferenzindexAnteil S-EURReferenzindexAnteil S-EURReferenzindex
1 Jahr*0,55%0,18%-0,82%
3 Jahre*1,06%0,02%-2,13%0,07%0,15%
Maximaler Monatszuwachs Seit Auflegung0,77%
Maximaler Monatsverlust Seit Auflegung-0,52%
Anteil S-EUR
Referenzindex
1 Jahr* 3 Jahre* 1 Jahr* 3 Jahre*
Volatilität 0,55% 1,06% 0,02%
Tracking Error
Alpha 0,07%
Korrelationskoeffizient 0,18%
Maximaler Monatsverlust -0,52%
Maximaler Monatszuwachs 0,77%
Maximale Verluststrecke -0,82% -2,13%
Beta 0,15%

Fondsdetails

Auflegung (Fonds)
14/05/2007
Auflegung (Part)
11/08/2009
Rechtsform
FCP
Referenzindex
EONIA Capitalise (EUR)
Referenzwährung (Fonds)
EUR
Währung (Anteil)
EUR
Mindestanlage
10000000.00 EUR
ISIN-Code
FR0010773614
Nettovermögen (Fonds)
701 M (EUR)
Aufsichtsbehörde
AMF
EU-Verordnung
UCITS
Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (France)
Delegierte Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (France)
Domizilland
Frankreich
Maximale Verwaltungsgebühr
0,250 %
Aktuelle Verwaltungsgebühr
0,250 %
Zeichnungs- und Rücknahmebedingungen
Täglich bis 12.30 Uhr auf Basis des Nettoinventarwerts des Tages
Performanceabhängige Gebühr
15,000 %

Dokumentation

Alle auswählen

(1) Der synthetische Risiko- und Ertragsindikator werden auf einer Skala von 1 bis 7 dargestellt. Dieses Bewertungssystem basiert auf den mittleren Schwankungen des NIW im Laufe der vergangenen fünf Jahre, d. h. der Amplitudenänderung des gesamten Portfolios in Hausse- und Baisse-Phasen. Wenn der NIW jünger als fünf Jahre ist, ergibt sich das Rating aus anderen vorgeschriebenen Berechnungen. Die historischen Daten, die beispielsweise zur Berechnung des synthetischen Index verwendet werden, können keinen zuverlässigen Indikator für das zukünftige Risikoprofil darstellen. Die aktuelle Kategorie ist weder eine Garantie noch ein Ziel. Kategorie 1 stellt keine risikolose Investition dar.