Mobile Logo

EdR Tricolore Rendement Aktien aus Europa

Aktien aus Europa
Entwicklung des Nettoinventarwerts (15/11/2017)
375,90 EUR
Pierre  NEBOUT–FR0010588343–
Pierre NEBOUT
François BRETON–FR0010588343–
François BRETON
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Risiko- und Ertragsprofil (1)
1234567
Anlagehorizont
> 5 Jahre
375,90 EUR
Entwicklung des Nettoinventarwerts (15/11/2017)
6
1234567
Risiko- und Ertragsprofil
> 5 Jahre
Anlagehorizont
Entwicklung des Nettoinventarwerts (15/11/2017)
375,90 EUR
Risiko- und Ertragsprofil
1234567
Anlagehorizont
> 5 Jahre
Pierre NEBOUT  
François BRETON  
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Kontakt

Anlageziel

Die OGAW-Verwaltung zielt bei einem empfohlenen Anlagehorizont von mindestens 5 Jahren auf eine Steigerung des Nettoinventarwerts ab. Dies soll durch Anlagen in überwiegend französischen Unternehmen mit Bewertungsaussichten erreicht werden, für die eine erfreuliche Entwicklung zu erwarten ist. Die Kriterien für die Titelauswahl werden in der Anlagestrategie näher erläutert.

+ -

Kommentar 31/10/2017

Die Aktienmärkte schlossen im Oktober mit einem erneuten Hoch. Beflügelt wurden sie von folgenden Umständen: 1. den Ergebnissen im 3. Quartal, die die Wirtschaftskraft der Eurozone bestätigen. 2. den Äußerungen der EZB, eine lockere Geldpolitik beizubehalten: geringeres Risiko eines Zinsanstiegs und Eindämmung des Anstiegs des Euro. Dies sind zwei Faktoren, die den Aktien der Eurozone deutlich Auftrieb verleihen. 3. dem Niederschlag des organischen Wachstumszyklus in den Quartalsergebnissen, mit einer starken operativen Hebelwirkung je nach Sektor: positiv bei den zyklischen Industriewerten, bei Technologie- und Luxus-Titeln, aber negativ durch den Anstieg der Energie- und Rohstoffkosten im Baugewerbe und geringer im Bankensektor (geringe, bereits antizipierte Risikokosten und keine Aussichten auf einen raschen größeren Zinsanstieg). Das Portfolio profitiert einerseits von den guten Ergebnissen aus dem Engagement im Technologiesektor (Capgemini und STmicroelectronics), das mangelnde Engagement im Luxus-Sektor und in Konsumgütern geht andererseits zu Lasten der Performance. Zwei Titel beeinträchtigen zudem die Wertentwicklung in diesem Monat: Nokia, dessen Ergebnisse auf verschiedenen Ebenen enttäuschend waren (Rückgang der Tätigkeit im Mobilfunknetz, höhere Fusionskosten als vorhergesehen und eine schwächere Cash-Generierung). Thalès, das nach Veröffentlichung schlechter organischer Wachstumsdaten, die für eine erneuten Anstieg nach einer außerordentlichen Performance nicht ausreichten, abgestraft wurde. Die beiden Titel werden im Portfolio gehalten. Der Aufbau der Position in Altran wird fortgesetzt. ThyssenKrupp wird weiter ausgebaut. Die Position in TF1 wird nach einer guten Performance in Anbetracht des Verlustrisikos des Medienunternehmens vorsichtshalber verkauft. Die Position in ENI wird verkauft und Total zur verstärkten Cashflow-Generierung zugeschlagen. Die Positionierung des Portfolios bleibt auf den besten innereuropäischen Werten konzentriert, die imstande sind, von der zyklischen Hebelwirkung zu profitieren, wobei in diesem Stadium des Börsenzyklus auf die Bewertung geachtet wird.

+ -

Entwicklung des Nettoinventarwerts

Wertentwicklung (15/11/2017)
Avertissement
Sie sind im Begriff, verschlüsselte historische Daten eines Portfolios herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass die frühere Wertentwicklung keinen Rückschluss auf die zukünftige Wertentwicklung zulässt. Sie kann insbesondere durch die Entwicklung der Wechselkurse beeinflusst werden.


Performance C-EUR Gesamt Annualisierte
Seit 01/01/2017

7,44%

12,21%

7,44%

12,21%

1 Jahr

15,51%

20,52%

15,51%

20,52%

3 Jahre

35,26%

37,35%

10,57%

11,14%

5 Jahre

76,20%

81,21%

11,99%

12,62%

Seit Auflegung

393,15%

91,25%

8,78%

3,48%

Seit 01/01/2017 1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre Seit Auflegung
Gesamt

Anteil (C-EUR)

Referenzindex

7,44%

12,21%

15,51%

20,52%

35,26%

37,35%

76,20%

81,21%

393,15%

91,25%

Annualisierte

Anteil (C-EUR)

Referenzindex

15,51%

20,52%

10,57%

11,14%

11,99%

12,62%

8,78%

3,48%

*rollierende Zeiträume

Jahresperformance



Statistiken

VolatilitätTracking ErrorKorrelationskoeffizientInformation RatioSharpe Ratio
Anteil C-EURReferenzindexAnteil C-EURReferenzindexAnteil C-EURReferenzindexAnteil C-EURReferenzindexAnteil C-EURReferenzindex
1 Jahr*11,37%10,64%3,53%0,95%-1,34%2,78%
3 Jahre*14,44%14,16%3,92%0,96%0,89%
Maximale VerluststreckeAlphaBeta
Anteil C-EURReferenzindexAnteil C-EURReferenzindexAnteil C-EURReferenzindex
1 Jahr*-6,09%-0,08%1,01%
3 Jahre*-23,28%0,02%0,98%
Maximaler Monatszuwachs Seit Auflegung14,70%
Maximaler Monatsverlust Seit Auflegung-21,94%
Anteil C-EUR
Referenzindex
1 Jahr* 3 Jahre* 1 Jahr* 3 Jahre*
Volatilität 11,37% 14,44% 10,64% 14,16%
Tracking Error 3,53% 3,92%
Sharpe Ratio 2,78% 0,89%
Alpha -0,08% 0,02%
Korrelationskoeffizient 0,95% 0,96%
Information Ratio -1,34%
Maximaler Monatsverlust -21,94%
Maximaler Monatszuwachs 14,70%
Maximale Verluststrecke -6,09% -23,28%
Beta 1,01% 0,98%

Fondsdetails

Auflegung (Fonds)
04/12/1998
Auflegung (Part)
04/12/1998
Rechtsform
FCP
Referenzindex
SBF 120 (NR)
Referenzwährung (Fonds)
EUR
Währung (Anteil)
EUR
Mindestanlage
1 Anteil
ISIN-Code
FR0010588343
Nettovermögen (Fonds)
1.555 M (EUR)
Aufsichtsbehörde
AMF
Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (France)
Domizilland
Frankreich
Maximale Verwaltungsgebühr
2,000 %
Aktuelle Verwaltungsgebühr
2,000 %
Zeichnungs- und Rücknahmebedingungen
Täglich bis 12.30 Uhr auf Basis des Nettoinventarwerts des Tages
Zeichnungsgebühr
3,00 % max
Performanceabhängige Gebühr
15,000 %

Dokumentation

Alle auswählen

(1) Der synthetische Risiko- und Ertragsindikator werden auf einer Skala von 1 bis 7 dargestellt. Dieses Bewertungssystem basiert auf den mittleren Schwankungen des NIW im Laufe der vergangenen fünf Jahre, d. h. der Amplitudenänderung des gesamten Portfolios in Hausse- und Baisse-Phasen. Wenn der NIW jünger als fünf Jahre ist, ergibt sich das Rating aus anderen vorgeschriebenen Berechnungen. Die historischen Daten, die beispielsweise zur Berechnung des synthetischen Index verwendet werden, können keinen zuverlässigen Indikator für das zukünftige Risikoprofil darstellen. Die aktuelle Kategorie ist weder eine Garantie noch ein Ziel. Kategorie 1 stellt keine risikolose Investition dar.