Edmond de Rothschild

Willkommen in unserem Fund Center

Diese Website bietet umfassende Informationen über die Fondspalette der Unternehmensgruppe Edmond de Rothschild. Sie ermöglicht einen direkten Zugriff auf die wichtigsten Fondsdaten (Wertentwicklung, Nettoinventarwert, Fondsmerkmale) und auf die dazugehörigen rechtlichen Dokumente.

Bitte wählen Sie zuerst Ihr Land und anschließend Ihr Anlegerprofil aus:
Mobile Logo

EdR Tricolore Rendement Aktien aus Europa

Aktien aus Europa
Entwicklung des Nettoinventarwerts (19/09/2018)
360,33 EUR
Pierre  NEBOUT–FR0010588343–
Pierre NEBOUT
François BRETON–FR0010588343–
François BRETON
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Risiko- und Ertragsprofil (1)
1234567
Anlagehorizont
> 5 Jahre
360,33 EUR
Entwicklung des Nettoinventarwerts (19/09/2018)
6
1234567
Risiko- und Ertragsprofil
> 5 Jahre
Anlagehorizont
Entwicklung des Nettoinventarwerts (19/09/2018)
360,33 EUR
Risiko- und Ertragsprofil
1234567
Anlagehorizont
> 5 Jahre
Pierre NEBOUT  
François BRETON  
Das Fondsmanagement, das in diesem Dokument gezeigt wird, kann sich im Laufe des Lebenszyklus des Produkts ändern.
Kontakt

Anlageziel

Die OGAW-Verwaltung zielt bei einem empfohlenen Anlagehorizont von mindestens 5 Jahren auf eine Steigerung des Nettoinventarwerts ab. Dies soll durch Anlagen in überwiegend französischen Unternehmen mit Bewertungsaussichten erreicht werden, für die eine erfreuliche Entwicklung zu erwarten ist. Die Kriterien für die Titelauswahl werden in der Anlagestrategie näher erläutert.

+ -

Kommentar 31/07/2018

Der Juli war von einer Beruhigung bei den Handelskriegen insbesondere zwischen Europa und den USA gekennzeichnet und brachte eine Entspannung bei den Kreditspreads in einem Umfeld leicht steigender Zinsen und einen Anstieg der europäischen Aktienindizes. Die Veröffentlichungen der Ergebnisse bestätigt den am Jahresanfang erwarteten Anstieg, der bei nahe 10 % liegt. Während der Währungseffekt die aktuellen Niveaus im zweiten Halbjahr weniger belasten sollte, preisen die Märkte dennoch eine höhere Risikoprämie für einen Wendepunkt beim Wirtschaftszyklus ein. Dieses Risiko wird durch die anhaltende Unsicherheit durch die destabilisierende Rhetorik der US-Administration verstärkt. Daher treten alle auf einer mittelfristigen Verbesserung insbesondere im Rahmen von Restrukturierungsplänen beruhenden Geschäftsmodelle gegenüber guten Veröffentlichungen in den Hintergrund und bleiben kurzfristig gut aufgestellt. In diesem Umfeld hat das Portfolio Titel mit starker Perspektive wie Nokia (restrukturierte Gesellschaft, um den 5G-Investitionszyklus anzugehen), Axa (Reallokation des Portfolios auf Aktivitäten mit stärkstem Wachstum, dadurch stärkerer Generierung von Cash und weniger Abhängigkeit von Finanzmärkten) und defensivere Titel wie Vivendi aufgestockt. Eine neue Position wurde in TF1 initiiert, die angesichts des Verbesserungspotentials der TV-Marge und des Aufbaus eines Geschäftsbereichs Digital und Produktion stark unterbewertet sind. Diese Investitionen werden durch eine Arbitrage auf Titel realisiert, die wie Alstom, Thales und Capgemini gute Beiträge geliefert haben. Saint-Gobain wird aus dem Portfolio genommen, nachdem sich der erwartete Hebeleffekt durch einen Konjunkturaufschwung am Bau in Europa insbesondere im Bereich Vertrieb nicht manifestiert hat. Schließlich litt das Portfolio unter dem starken Rückgang von Altran nach dem Bekanntwerden einer Unregelmäßigkeit in der Bilanz der kürzlich übernommenen Gesellschaft Aricent. Diese Tatsache stellt die Gründe des Geschäfts nicht in Frage, wirft jedoch ein schlechtes Licht auf die Qualität des Managements.

+ -

Entwicklung des Nettoinventarwerts

Wertentwicklung (19/09/2018)
Avertissement
Sie sind im Begriff, verschlüsselte historische Daten eines Portfolios herunterzuladen. Bitte beachten Sie, dass die frühere Wertentwicklung keinen Rückschluss auf die zukünftige Wertentwicklung zulässt. Sie kann insbesondere durch die Entwicklung der Wechselkurse beeinflusst werden.

Performance C-EUR Gesamt Annualisierte

-6,52%

5,45%

4,00%

9,11%

5,67%

8,28%

Seit Auflegung

372,72%

100,02%

8,16%

3,56%

Seit 01/01/2018 1 Jahr* 3 Jahre* 5 Jahre* Seit Auflegung
Gesamt

Anteil (C-EUR)

Referenzindex

372,72%

100,02%

Annualisierte

Anteil (C-EUR)

Referenzindex

-6,52%

5,45%

4,00%

9,11%

5,67%

8,28%

8,16%

3,56%

*rollierende Zeiträume

Jahresperformance



Statistiken

VolatilitätTracking ErrorKorrelationskoeffizientInformation RatioSharpe Ratio
Anteil C-EURReferenzindexAnteil C-EURReferenzindexAnteil C-EURReferenzindexAnteil C-EURReferenzindexAnteil C-EURReferenzindex
1 Jahr*11,24%12,06%4,10%0,94%-3,05%0,71%
3 Jahre*12,46%12,16%4,07%0,95%-1,25%0,71%
Maximale VerluststreckeAlphaBeta
Anteil C-EURReferenzindexAnteil C-EURReferenzindexAnteil C-EURReferenzindex
1 Jahr*-10,01%-0,22%0,88%
3 Jahre*-20,60%-0,38%0,97%
Maximaler Monatszuwachs Seit Auflegung14,70%
Maximaler Monatsverlust Seit Auflegung-21,94%
Anteil C-EUR
Referenzindex
1 Jahr* 3 Jahre* 1 Jahr* 3 Jahre*
Volatilität 11,24% 12,46% 12,06% 12,16%
Tracking Error 4,10% 4,07%
Sharpe Ratio 0,71% 0,71%
Alpha -0,22% -0,38%
Korrelationskoeffizient 0,94% 0,95%
Information Ratio -3,05% -1,25%
Maximaler Monatsverlust -21,94%
Maximaler Monatszuwachs 14,70%
Maximale Verluststrecke -10,01% -20,60%
Beta 0,88% 0,97%

Fondsdetails

Auflegung (Fonds)
04/12/1998
Auflegung (Part)
04/12/1998
Rechtsform
FCP
Referenzindex
SBF 120 (NR)
Referenzwährung (Fonds)
EUR
Währung (Anteil)
EUR
Mindestanlage
1 Anteil
ISIN-Code
FR0010588343
Nettovermögen (Fonds)
1.313 M (EUR)
Aufsichtsbehörde
AMF
Verwaltungsgesellschaft
Edmond de Rothschild Asset Management (France)
Domizilland
Frankreich
Maximale Verwaltungsgebühr
2,000 %
Aktuelle Verwaltungsgebühr
2,000 %
Zeichnungs- und Rücknahmebedingungen
Täglich bis 12.30 Uhr auf Basis des Nettoinventarwerts des Tages
Zeichnungsgebühr
3,00 % max
Performanceabhängige Gebühr
15,000 %

Dokumentation

Alle auswählen

(1) Der synthetische Risiko- und Ertragsindikator werden auf einer Skala von 1 bis 7 dargestellt. Dieses Bewertungssystem basiert auf den mittleren Schwankungen des NIW im Laufe der vergangenen fünf Jahre, d. h. der Amplitudenänderung des gesamten Portfolios in Hausse- und Baisse-Phasen. Wenn der NIW jünger als fünf Jahre ist, ergibt sich das Rating aus anderen vorgeschriebenen Berechnungen. Die historischen Daten, die beispielsweise zur Berechnung des synthetischen Index verwendet werden, können keinen zuverlässigen Indikator für das zukünftige Risikoprofil darstellen. Die aktuelle Kategorie ist weder eine Garantie noch ein Ziel. Kategorie 1 stellt keine risikolose Investition dar.